Samstag, 7. April 2018

Rezension zu : Wünsch dir Was: Der erste Wächter (Chronik der Wünsche 1)




Buch Titel: Wünsch dir Was: Der erste Wächter (Chronik der Wünsche 1)
Autor: Kirsten Storm
Reihe: Band 1/2
Seiten: 339
Preis: 0,99
Erscheint : 09.03.18
Wertung: 5 / 5

Mehr zum Buch :

Amazon





In Romys Leben läuft gerade alles nach Wunsch. Bis zu dem Tag, an dem sie entführt wird. Plötzlich sieht sie sich mit einer Welt konfrontiert, in der Magie nicht nur in Büchern existiert und Wünsche durch bloße Willenskraft in Erfüllung gehen. Romy setzt alles daran, wieder nach Hause zu gelangen. Doch leichter gesagt als getan, denn ihre Entführer haben sie nicht willkürlich ausgewählt. Und es gibt da jemanden, der ihre Gefühle ordentlich durcheinanderbringt.






In „Wünsch dir Was: Der erste Wächter (Chronik der Wünsche 1)" geht es um Romy, deren Leben nicht gerade einfach ist zurzeit. Doch als sie an einem Tag entführt wird, muss sie eine Welt kennen lernen in der Magie nicht nur in Büchern ist. Sie will wieder Nachhause, doch es scheint nicht so leicht wie gedacht. Warum wurde sie in diese Welt gezogen?

Romy ist Autorin und lässt in ihren Büchern gerne die Fantasy spielen.
Nach dem Chaos, das sie mit ihrem Ex Freund erlebt hat, will sie keine Männer mehr sehen und braucht erst mal Abstand. Sie ist eine authentische Protagonistin, die ich gerne begleitet habe in ihrer Geschichte.

Aydem ist der Unbekannte, der plötzlich in Romys Leben auftaucht. Welche Rolle spielt er und was genau will er von ihr? Erst im Verlauf erfährt der Leser, dass er ein Wächter ist mit einer bestimmten Aufgabe. Er hat mich komplett in seinen Bann gezogen und ich wollte ihn mit jeder Seite mehr kennen lernen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Romy und von Aydem geschrieben. So kann man beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse der Welt hat mich neugierig gemacht und ich musste immer mehr entdecken. Die Nebenfiguren, auf die man trifft, finde ich ebenso gut ausgearbeitet.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in Romys gesehen gezogen. Sie führt eigentlich ein normales Leben und ist Autorin. Doch als Aydem in ihr Leben gerät, wird alles anders. Er entführt sie in eine andere Welt voller Magie und dort ist nichts wie in der Welt der Menschen. Sie soll die Misaya sein und dem Reich sehr viel bedeuten, doch sie kann es nicht wirklich glauben. Aydem soll ihr als Wächter dienen und sie beschützen. Doch Romy will ich einfach nur weg aus diesem Reich und wieder in ihre Welt zurück. Was ist, aber wenn sie wirklich die Misaya ist und in diesem Reich etwas zu erfüllen hat? Kirsten Storm zieht mich mit jedem Kapitel mehr in ihre Geschichte und ich konnte es nach nur einem Tag nicht aus der Hand legen. Das Ende lässt dem Leser mit jeder Seite mehr auf den 2 Band warten, denn man will unbedingt wissen, wie es mit Romy weitergeht.

Das Cover sieht einfach genial aus und macht direkt Lust in die Geschichte zu starten. Die Farben passen zusammen und setzten den letzten Akzent auf dem Bild.






Mit „Wünsch dir Was: Der erste Wächter (Chronik der Wünsche 1)“ schafft die Autorin ein fesselnder Fantasy Auftakt, der mich nicht mehr losgelassen hat. Ich freue mich riesig auf Band 2 und die Blogtour zum Buch.


5 VON 5













Keine Kommentare: