Dienstag, 10. April 2018

Rezension zu : Hopes Hoffnung (Ein Winterroman, Band 3) von Anna Winter






 Buch Titel: Hopes Hoffnung (Ein Winterroman, Band 3)

Autor: Anna Winter

Reihe: Band 3

Seiten: 468

Preis: 12,90 Print

Erscheint : 09.03.18

Wertung: 5 / 5

Mehr zum Buch :






Was, wenn dein Herz dich in die größtmögliche Fremde trägt, die du dir nur vorstellen kannst? Seit Hope ihre wahre Liebe in einem Zauberspiegel erblickt hat, ist es um sie geschehen. Doch der Spiegel ist zerbrochen und ihre Hoffnung, Dastan je wirklich gegenüberstehen zu können, ist in weite Ferne gerückt. Aber sie gibt nicht auf und folgt der Spur eines magischen Spiegelmachers nach Island, um selbst einen Weg in die Spiegelwelt zu finden. Denn sie weiß, dass nur ihre Liebe den Mann ihrer Träume retten kann. Seit Jahrhunderten ist Dastan in der silbrigen Unwirklichkeit gefangen. Keiner, der das Spiegelreich betreten hat, ist je wieder hinausgelangt. Und niemand hat ihn je zuvor im Spiegel bemerkt. Außer Hope. Aber war es falsch, sich in sie zu verlieben, wenn sie nun womöglich Gefahr läuft, sein Schicksal zu teilen? Seine Wünsche sind ihm schon einmal teuer zu stehen gekommen. Doch sie ist es, die eine alte Prophezeiung erfüllen und endlich Hoffnung bringen könnte. Hopes Hoffnung ist die Geschichte einer großen Liebe jenseits aller Grenzen – romantisch, mystisch und voller Zauber. Es handelt sich um den dritten Teil der Winterroman-Reihe. Er war alles für mich. Mein ganzer Horizont. Die eine große Liebe, die manche niemals fanden. Das eine wahre Schicksal, an das Skeptiker nicht glaubten. Ihre Herzen würden nie zu den Sternen fliegen

QUELLE : AMAZON







In „Hopes Hoffnung (Ein Winterroman, Band 3)“ geht es um Hope, die als sie ihre wahre Liebe in einem Zauberspiegel gesehen hat. Als aber der Spiegel zerbrochen ist, ist ihre einzige Hoffnung weg Dastan wiederzusehen. Sie begibt sich auf eine Spur nach Island zu einem Spiegelmacher und hofft dadurch endlich ihm helfen zu können. Ist sie die richtige um die Prophezeiung zu erfüllen?

Hope hat durch einen Zauberspiegel ihre große Liebe gesehen und will ihn unbedingt finden. Doch der Spiegel wird zerstört und sie muss einen anderen Weg finden ihn zu finden.

Dastan ist gefangen im Spiegelreich und seine Wünsche haben in eine nicht besonders gute Lage gebracht. Er hat die Hoffnung das sich eine Prophezeiung erfüllt und Hope ihm helfen kann.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus verschiedenen Perspektiven wie der von Hope und auch von ihren Freundinnen wie Bailey, die man aus den vorherigen Büchern kennt. So kann der Leser in verschiedene Meinungen schauen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Geschichte. Die Kulisse die später Island und dann die Spiegelwelt ist, ist einfach atemberaubend und ich wollte immer mehr entdecken zusammen mit Hope.

Die Spannung und Handlung hat mich schon in den ersten Seiten in die Geschichte von Hope gezogen. Ich habe die anderen Bände der Reihe verschlungen und habe sehnsüchtig auf Hopes Geschichte gehofft. Schon die ersten Seiten erzählen von dem Mann den Hope in einem Zauberspiegel sieht. Doch dieser zerbricht und sie hat nur eine Scherbe in der Hand. Sie findet eine Spur zu einem magischen Spiegelmacher nach Island und reist dorthin. Sie braucht einen Weg um in die Spiegelwelt zu finden und sie weiß nicht, ob sie wieder hinauskommt. Dastan scheint schon sehr lange dort gefangen zu sein und sie weiß nicht aus welchen Gründen. Mit allermacht will sie ihn retten, weil sie spürt, dass er der Richtige ist und der Mann aus ihren Träumen. War es ein Fehler Gefühle für Dastan zuzulassen und ihn in dieser Welt zu suchen? Kann es ein Happy End für beide geben? Im Wechsel erfährt man auch von ihren Freundinnen, die alle schon ihren Mann gefunden haben wie Lucy und Bailey, die sich Sorgen machen. Sie schicken ihre beiden Männern los, damit diese Hope vielleicht noch helfen können. Was wird passieren, können sie etwas ausrichten? Das Ende war aufregend und ich konnte es kaum aus der Hand legen.

Das Cover sieht schon wieder traumhaft aus und macht direkt Lust in die Geschichte zu starten.




Mit „Hopes Hoffnung (Ein Winterroman, Band 3)“ gelingt Anna Winter eine weitere fesselnde Geschichte aus ihrer Reihe um die Freundinnen. Ihr Stil und ihre Charaktere sind immer wieder etwas Besonderes.


5 VON 5







Keine Kommentare: