Donnerstag, 29. März 2018

Rezension zu : Rache ist heiß (Silk Street Apartments 1) von Ella Keller






Buch Titel:  Rache ist heiß (Silk Street Apartments 1)
Autor: Ella Keller
Reihe: Band 1
Seiten: 323
Preis: 0,99 für kurze Zeit
Erschienen: 11.03.18
Wertung: 5 / 5

Mehr zum Buch :

Amazon



Damals: Sophie war sechzehn, Julius achtzehn. Sophie mochte Julius. Julius mochte Sophie. Beide glaubten, keine Chance beim anderen zu haben.
Dreizehn Jahre später: Die beiden treffen wieder aufeinander, die Anziehung zwischen ihnen ist stärker als je zuvor. Doch Julius hat sich verändert. Nach außen hin ein knallharter, smarter Jungunternehmer, ist er innerlich zynisch und verbittert.
Und sinnt auf Rache.
Ein ebenso heißes wie gefährliches Spiel beginnt ...

"Rache ist heiß" enthält explizite erotische Szenen und ist der erste abgeschlossene Liebesroman der Reihe "Silk Street Apartments", deren Bände unabhängig voneinander gelesen werden können. Teil 2 erscheint voraussichtlich im Herbst 2018.

Quelle : AMAZON








In „Rache ist heiß (Silk Street Apartments 1)“ geht es um Sophie und Julius. Mit sechzehn lernt sie ihn kennen. Beide dachten, sie hätten keine Chance beim jeweils anderen. 13 Jahre später sehen sie sich wieder, doch Julius hat sich verändert und ist ein harter Geschäftsmann. Auf welche Rache scheint dieser aus??

Sophie hat es nicht leicht, weil sie auf der Suche nach einer Wohnung ist. Als sie in die WG von Mona kommt, scheint sie endlich wieder ins Leben zu kommen.
Sie hat Julius nicht vergessen, doch sie kennt seine neuen Absichten nicht.

Julius war der ehemalige beste Freund von Sophies Bruder. Er will Rache an Sophie und Erol, weil beide ihn damals als Streber und mit seinem Aussehen nicht gerade nett behandelt haben. Als Jungunternehmer ist er erfolgreich und setzt sein gutes Aussehen ein.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Julius und Sophie erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren wie die Mädels aus der WG in der Sophie eine neue Bleibe findet. Die Kulisse um Hawai in der sich beide später bewegen und dann die Großstadt passen zur Geschichte.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Julius und Sophie gezogen. Sie hat es gerade nicht leicht nach der Trennung ihres Freundes und findet aber in einer Mädels-WG im gleichen Haus, wie ihr Bruder ein Zimmer. Das sie ausgerechnet Julius den ehemaligen besten Freund ihres Bruders wieder begegnet macht ihr Gefühlschaos perfekt. Sie ahnt nicht das dieser Rache an ihr nehmen will, so wie damals an ihrem Bruder mit dessen Ex Freundin. Nun will er Sophie, die ihn damals als Nerd nicht gerade nett behandelt hat, eine Lehre erteilen. Er will mit ihren Gefühlen, solange spielen bis sie verliebt in ihn ist. Dann will er sie fallen lassen. Ein riskantes heißes Spiel beginnt und Sophie ahnt nicht, was kommt. Wieder hat mich die Autorin nach nur ein paar Kapiteln fest im Buch gehalten und ich wollte einfach mehr über Julius und die Vergangenheit, die ihn mit Sophie verbindet erfahren. Ob es für beide am Ende ein Happy End gibt?

Das Cover sieht einfach genial aus und macht direkt Lust auf die Handlung. Der Schriftzug passt zum Buch.




Mit „Rache ist heiß (Silk Street Apartments 1)“ gelingt der Autorin ein fesselnder Roman, der mich mit jeder Seite immer tiefer mitgerissen hat. Intrigen, Geheimnisse und Große Gefühle zeichnen das Buch aus.

5 VON 5






Keine Kommentare: