Montag, 12. März 2018

Rezension zu : Millionaires Club – Sammelband – Tristan – Chandler – Jayden: Sammelband von Ava Innings





Preis: € 0,99 [D]
Ebook Kindle
Seitenanzahl: 506
Altersempfehlung: ab 17
Meine Wertung: 5 EULEN
Will ich kaufen!








Drei Geschichten vereint in einem Band inkl. 75 Seiten exklusiver Bonusszenen.

Tristan – Chandler – Jayden: Sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind schwerreich und atemberaubend attraktiv. Ihr Leben ist Luxus pur. Es besteht aus schnellen Autos, schönen Frauen und einem privilegierten Lebensstil.
Manche empfinden ihren Reichtum als Last, andere wissen mit ihrer Zeit nichts anzufangen und wieder andere leben nur für die Arbeit und suchen Zerstreuung in belanglosen Affären.
Doch sie sind mehr als bloß Freunde. Sie sind eine verschworene Gemeinschaft. Sie halten zusammen – egal, was auch passiert – und stehen immer füreinander ein.

Tristan: »Erst die Arbeit, dann das Vergnügen« war – bis zu dem Tag, an dem bei ihm ein Hirntumor diagnostiziert wird – der Leitsatz von Musikproduzent Tristan Holloway. Nach der OP ist jedoch nichts mehr, wie es war und obwohl Tristan seit geraumer Zeit Gefühle für die zarte Abby hegt, ist nun seine oberste Priorität, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Als Abby wiederholt Zeugin seiner Exzesse wird, erkennt sie, dass sie Tristan nicht helfen kann und zieht sich verletzt zurück – nur um sich wenig später in den Armen eines anderen wiederzufinden. Erst als sie den Kontakt mit Tristan abbricht, realisiert dieser, dass er einen schwerwiegenden Fehler begangen hat. Gelingt es Tristan nach allem, was er Abby zugemutet hat, sie zurückzugewinnen oder hat er die Chance auf die große Liebe verspielt?

Chandler: Bei seinen millionenschweren Investments riskiert der attraktive Chandler, der als der begehrteste Junggeselle LAs gilt, lediglich sein Vermögen. Als er die junge Pro-Surferin Willow Ramsey trifft und sich Hals über Kopf verliebt, ist es jedoch sein Herz, das mit einem Mal auf dem Spiel steht. Willow hingegen hat nach ihrer letzten Beziehung die Nase voll von gut aussehenden Männern, die sich nicht festlegen, aber alles haben wollen. Gelingt es dem Millionär Willow von seinen ernsthaften Absichten zu überzeugen, um mit ihr den unkalkulierbaren Schritt in eine gemeinsame Zukunft zu wagen?

Jayden: Vivien Westwing hat genug von Männern. Ihr Ex hat sie vor dem Traualtar stehen lassen und die Wunden sind noch nicht vollständig verheilt, als ihre Schwester sie nach Las Vegas schleppt. Nach einer ausschweifenden Party erwacht Vivien neben einem attraktiven Unbekannten, der sich als ihr frisch angetrauter Ehemann entpuppt. Während Vivien davon überzeugt ist, den größten Fehler ihres Lebens begangen zu haben, denkt der tätowierte Fremde gar nicht daran, die Ehe annullieren zu lassen. Jayden hat nämlich eine Sache erkannt: In Vivien steckt mehr, als man auf den ersten Blick ahnt und er will sie unter keinen Umständen verlieren. Ein Kampf gegen die Vernunft und um Viviens Herz beginnt.


Quelle : AMAZON





In „Millionaires Club – Sammelband – Tristan – Chandler – Jayden“ geht es um genau diese drei Millionäre und ihre Geschichten. In Tristans geht es um darum, dass bei ihm immer die Arbeit an erster Stelle kam und eine Diagnose alles änderte. Ein Hirntumor und die Op zeigen ihm, dass er das Leben leben muss. Doch er merkt nicht, dass er genau damit die Frau in die Arme eines anderes treibt. Kann es für ihn noch ein Happy End geben?

Bei Chandler sind es seine millionenschweren Investments mit denen er alles riskiert und als Junggeselle ist er bekannt in der Stadt. Als er auf Willow eine Pro-Surferin trifft verliebt er sich auf die Sekunde in sie. Doch Willow will erst mal nichts von Männern wissen und lässt ihn nicht zu nahe an sich heran.
Kann es ein Happy End geben?

In Jaydens Geschichte geht es darum, dass dieser Vivien kennen lernt und dann wacht er am nächsten Tag als ihr Ehemann auf in Las Vegas. Sie will die Scheidung, weil sie den unbekannten Mann nicht kennt. Jayden spürt, aber das mehr hinter der Fassade dieser Frau steckt und will ihr Herz gewinnen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von den einzelnen Protagonisten wie Chandler, Tristan, Jayden und auch von den Protagonistinnen erzählt. So kann man in die Gefühls und Gedankenwelt der Protagonistin eintauchen. Die Kulisse ist sehr schön und passen zur Geschichte. Man bekommt direkt Lust aufs lesen.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder einzelnen Geschichte mehr mitgenommen. Tristan, Jayden, Chandler sind drei besondere Millionäre, deren Liebesgeschichte man einfach verfolgen muss. Jeder Handlung für sich zieht den Leser langsam mit und jeder Begegnung mit der jeweiligen Frau wie Abby bei Tristan, Willow bei Chandler und Vivien bei Jayden. Ava zieht mich immer wieder mit und ich konnte mich kaum davon lösen. Ich liebe Sammelbände, weil man kann einfach, die Geschichten durchlesen und lernt verschiedene Protagonisten kennen. Vor allem spürt man die Freundschaft, die die drei Millionäre schon lange aufrechterhalten. Ob es für jeden der drei Männer ein Happy End gibt ? Ihr müsst es selbst lesen und in Avas Innings Story eintauchen.

Das Cover ist wieder ein Hingucker und das Paar macht direkt neugierig auf die Geschichte der Millionäre.




Mit „Millionaires Club – Sammelband – Tristan – Chandler – Jayden“ gelingt Ava Innings eine fesselnde Sammlung ihrer Geschichten um die drei Millionäre. Ich habe mit jeder Seite mehr mitgefiebert.


5 VON 5




1 Kommentar:

Marina Prokopp hat gesagt…

Hallo Corinna,
das hört sich echt toll an, danke für den Tipp.
LG Marina