Dienstag, 27. März 2018

Rezension zu : Mauerblümchen küsst er nicht (City Lovers 1) von Vivian Hall







Buch Titel:  Mauerblümchen küsst er nicht (City Lovers 1)
Autor: Vivien Hall
Verlag: Selfpublisher
Reihe: Band 1
Seiten: 333
Preis: 2,99
Wertung: 5 / 5

Mehr zum Buch :






Lilly arbeitet im Kundenservice eines Spielwarenkonzerns. Von ihren Kolleginnen ausgenutzt, bleibt sie meistens für sich allein und träumt heimlich vom smarten Juniorchef Roman Steininger. Der zeigt aus heiterem Himmel Interesse an ihr. Lilly ahnt nicht, dass Roman eine Wettschuld begleichen muss und einem unscheinbaren Mädchen weismachen soll, er wäre in sie verliebt. Die Wahl seines Wettpartners fällt ausgerechnet auf die introvertierte Lilly. Roman ist entsetzt, aber dennoch gewillt seine Strafe und den Spott heldenhaft zu ertragen. Geschickt beginnt er, Lilly zu umgarnen und stellt dabei fest, wie liebenswert und verletzlich sein Mauerblümchen ist. Roman plagen schon bald nicht nur ein schlechtes Gewissen, sondern auch ganz unerwartete Gefühle, für ein Mädchen, das er bisher nie wahrgenommen hat.   Das ist der erste Teil der City Lovers-Reihe. Jedes Buch behandelt ein anderes Paar und ist in sich abgeschlossen.

QUELLE : AMAZON






In „Mauerblümchen küsst er nicht (City Lovers, Band 1)“ geht es um Lilly, die im Kundenservice eines Spielwarenkonzerns arbeitet und dort von ihren Kollegen gerne ausgenutzt wird. Sie träumt eher und ahnt nicht das sie durch eine Wette zum Spielball von Roman dem Juniorchef wird. Er soll ihr Weiß machen in sie verliebt zu sein. Doch was passiert, wenn er sie näher kennen lernt und unerwartete Gefühle auftreten?

Lilly wirkt unscheinbar und wird von ihren Kolleginnen auch nicht gerade gut behandelt im Kundenservice. Sie hat keine leichte Vergangenheit hinter sich und, dass sie für Roman den Juniorchef schwärmt, macht es nicht leichter. Sie ist eine authentische Figur, die es nicht einfach hatte und ich in mancher Situation mit ihr gelitten habe.

Roman ist .der Juniorchef der Firma in der Lilly arbeitet. Er lässt bei Frauen nichts abbrennen und hat ständig One-Night-Stands. Wird er jemals wissen, wie es ist eine Frau zu lieben? Ändert Lilly seine Denkweise?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Perspektive von Roman und Lilly erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren wie Romans Schwester oder auch sein Freund Mark waren besondere Charaktere, über die ich noch mehr erfahren will.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in Lillys Geschichte gezogen. Sie ist ein typisches Mauerblümchen, das von ihren Kolleginnen nicht gerade nett behandelt wird. Sie schwärmt schon lange vom Junior Chef Roman, doch dieser scheint sie nicht wahrzunehmen. Erst als dieser mit seinen Kumpels durch eine Wette dazu gezwungen wird mit einer Frau anzubandeln, die nicht in sein Beuteschema passt, wird es anders. Roman will um keinen Preis sein Auto verlieren und muss sich Lilly annähern. Zuerst ist er wenig begeistert und doch scheint mit der Zeit alles irgendwie anders zu werden. Er spürt, dass es an ihr mehr zu entdecken gibt. Doch es gibt andere, die gegen beides Intrigieren um eine Beziehung zu verhindern. Kann Roman noch eine Chance bei Lilly bekommen?

Das Cover sieht toll aus und macht direkt Lust in die Geschichte einzutauchen. Die Farben sind toll gestaltet und setzen es in Szene und machen Lust aufs lesen.



Mit „Mauerblümchen küsst er nicht (City Lovers, Band 1)“ gelingt Vivian Hall ein fesselnder Liebesroman, der mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Lilly und Roman gezogen hat.

Ich bin gespannt, was sie als Nächstes schreiben wird.




5 VON 5





Kommentare:

Marina Prokopp hat gesagt…

Hi Corinnna,
ich kenne schon andere Romane der Autorin, das noch nicht. Danke für den Tipp!
LG Marina

Corinnas WorldOfBooks hat gesagt…

Kann es dir sehr ans Herz legen das Buch ❤️