Samstag, 6. Januar 2018

Rezension zu : Stronger: Mia & Josh (Naples-Pier-Reihe 2) von Ina Taus





Preis: €3,99 [D]
Einband: Kindle
Seitenanzahl: 330
Altersempfehlung: ab 16
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 2
Verlag: Forever
Will ich kaufen!









Als ihr Freund völlig unerwartet mit ihr Schluss macht, ist Mia am Boden zerstört. Sie flieht zu ihrem großen Bruder und komplett verheult fällt sie kurz darauf dessen Mitbewohner in die Arme. Josh, der irgendwie aussieht wie Harry Styles und sie mit Eiscreme tröstet. Josh, der bald ihr bester Kumpel wird und den sie sich nicht mehr aus ihrem Leben wegdenken kann. Er schafft es mit seiner lustigen Art und seiner Aufmerksamkeit, Mias Herz nach und nach wieder zum Schlagen zu bringen. Leider ist Josh scheinbar schwul und Mia auch gar nicht bereit, sich wieder neu zu verlieben … 

Von Ina Taus sind bei Forever erschienen:
Closer - Mason & Jackson
Stronger - Mia & Josh

Quelle : Forever








In „Stronger“ geht es um Mia, deren Freund auf einmal Schluss macht und sie am Boden zerstört ist. Ihr Bruder scheint in dem Moment eine Zuflucht zu sein und dort lernt sie direkt Josh kennen. Er tröstet sie und wird bald zu einem guten Freund. Sie fühlt sich bald mehr zu ihm hingezogen. Kann daraus mehr werden, wenn er vermeintlich schwul ist??

Mia durfte ich bereits während meines Testlesens kennen lernen und ich fand sie sehr angenehm. Gerade hat sie eine Trennung hinter sich und muss mit den verletzen Gefühlen klarkommen. War ihr Ex wirklich der richtige?

Josh ist der Mitbewohner von Mias Bruder und wirkt schon auf den ersten Blick, als wäre er ein Doppelgänger von Harry Styles. Er tröstet Mia, als sie bei Ihnen in der WG ankommt.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus den Perspektiven von Mia und Josh erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Kulisse der WG und auch das Umfeld, indem Mia lebt passen zur Geschichte. Die Nebenfiguren wie Mason und Jackson kennen die meisten Leser aus dem ersten Band und man kann sie hier wieder treffen.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jedem Kapitel mehr in die Geschichte von Josh und Mia gezogen. Beide lernen sich kennen, als Mia zu ihrem Bruder fährt und dort Trost sucht nach ihrer Trennung von ihrem Freund Ethan. Zuerst denkt, sie er wäre Harry Styles, weil er fast so aussieht wie er. Neben ihm lernt sie noch die anderen WG Bewohner kennen und man spürt dabei, wie stark die Beziehung zu ihrem Bruder ist. Nach einer Weile werden aus Mia und Josh sehr gute Freunde und beide können sich über fast alles miteinander unterhalten. Mit der Zeit heilt ihr Herz langsam und sie fühlt, dass er sie durcheinander bringt. Doch die Anzeichen zeigen, das Josh schwul ist und es für beide keine Zukunft geben kann? Kann alles nur ein Missverständnis und Mia könnte in ihm den Partner gefunden haben??

Ina Taus zieht mich wieder in ihren Bann und ich konnte mich kaum bremsen. Ich durfte das Buch schon als Testleser lesen und war da schon angetan von den beiden Protagonisten.

Das Cover finde ich sehr schön und das Paar wirkt direkt sympathisch. Die Farben passen toll zusammen und machen es komplett.





Mit „Stronger“ gelingt Ina Taus eine besondere Liebesgeschichte, die erst über einige Umwege zueinander finden. Ich liebe ihren Schreibstil und freue mich immer auf etwas Neues von ihr.


5 VON 5










Keine Kommentare: