Donnerstag, 8. Februar 2018

Rezension zu : Blondine mit Hund sucht Brillenträger mit Herz von Nicole Obermeier





Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: FOREVER
Will ich kaufen!













Zwischen Tüll und Tränen wartet die große Liebe

Sophie ist in einer festen Beziehung. Zwar mit ihrer Mischlingshündin Cleo, aber nach ihrem Exfreund hat sie auch gar kein Bedürfnis nach einem neuen Mann in ihrem Leben. Das sieht ihre beste Freundin Nadine allerdings ganz anders. Und als Nadine Sophie zu ihrer Trauzeugin macht, wünscht sie sich obendrein noch, dass Sophie mit einem tollen Date zur Hochzeit kommt. Es kann ja schließlich nicht so schwer sein, in sieben Monaten einen präsentablen Vertreter des männlichen Geschlechts aufzutreiben, der keine Hundehaarallergie hat. Also stürzt Sophie sich neben den Hochzeitsvorbereitungen ins Getümmel aus Speeddating, Online-Kontaktanzeigen und Barhopping. Nur um zu merken, dass der Zufall manchmal am besten verkuppeln kann… 

Quelle : FOREVER



In „Blondine mit Hund sucht Brillenträger mit Herz“ geht es um Sophie, die auf die große Liebe wartet. Sie liebt ihren Hund und nach einer Pleite mit ihrem Ex will sie keinen Mann mehr in ihr Leben lassen. Das ihre Freundin Natalie sie als Trauzeugin will und,dass sie ein passendes Date mitnimmt, macht es nicht einfacher. Findet sie einen Mann in sieben Monaten? Das Schicksal scheint etwas einzufädeln...

Sophie hat kein Glück mit den Männern und doch sehnt sie sich nach der großen Liebe. Ihr Hund scheint ihre einzige Beziehung zu sein, die schon lange hält. Doch als ihre beste Freundin heiraten will, soll ein Date her...
Sie wirkt mitten im Leben und ihre Freundinnen geben ihr halt, wenn es mal nicht so rund läuft.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Perspektive von Sophie erzählt. Der Leser kann so einen tieferen Einblick in ihre Gedanken und Gefühle bekommen. Die Kulisse Stadt harmoniert mit der Geschichte und man lernt neben den Hauptfiguren noch die Freundinnen von Sophie kennen. Es kommen noch ein paar andere Nebenfiguren vor, die Sophies Leben durcheinanderbringen und es nicht alles so rund läuft.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Sophie gezogen. Sie lebt in der Nähe von Leipzig und ist schon lange in einer festen Beziehung mit ihrem Hund Cleo. Als aber ihre Freundin Nadine heiraten will und einen, alten Freundschaft Vertrag findet in dem, die Freundin die keinen Freund hat geholfen bekommen einen Mann zu finden, um ein Date zu haben für den Tag. Jetzt hat Sophie 7 Monate Zeit einen Mann zu finden, der als Date infrage kommen würde. Speeddating, Onlinedating und vieles mehr macht sie durch und hat dabei nie wirklich Glück. Doch was, wenn der Zufall ihr den Mann bringt, den sie die ganze Zeit gesucht hat... Wieder gelingt es Nicole Obermaier mich in ihre Geschichte zu ziehen und mich mitzunehmen. Wenn man einmal in ihrer Geschichte drin ist, will man nicht mehr aufhören, bis man ans Happy End angelangt ist.

Das Cover sieht einfach süß aus und macht direkt Lust in die Geschichte zu starten. Der Hund erinnert direkt an Sophies Hund und die Farbe ist typisch Mädchen in einem Rosa Ton.




Mit „Blondine mit Hund sucht Brillenträger mit Herz“ schafft die Autorin einen mitreißenden Liebesroman. Authentische Charaktere und die schöne Kulisse in Leipzig.


Ich freue mich schon auf ihr nächstes Buch und welche Charaktere dann auf uns warten werden.

5 VON 5







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen