Mittwoch, 17. Januar 2018

Rezension zu : Opal. Schattenglanz (Obsidian, Band 3) von Jennifer L. Armentrout





Preis: € 19,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 464
Altersempfehlung: ab 14-17
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Carlsen Verlag
Will ich kaufen!












Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.

Quelle : Carlsen






In „Obsidian 3: Opal. Schattenglanz“ geht die Geschichte von Katy und Daemon weiter. Nun scheint alles auf den ersten Blick perfekt und sie könnte ihre Beziehung zu ihm genießen. Doch als Blake wieder zurück ist mit einem gewagten Plan scheinen beide nicht zu wissen inwieweit sie ihm trauen können. Was wird sie erwarten?

Katy hat sich seit Band 1 weiterentwickelt und man spürt das Daemon eine wichtige Person in ihrem Leben geworden ist. Sie hat einiges erlebt und führt ein ganz anderen Alltag als noch zu Beginn des ersten Buches.

Daemon hat mich schon seit dem ersten Band in seinem Bann und man spürt, wie sehr sich die Beziehung zu Katy seit dem Auftakt der Reihe verändert hat. Es passiert mit jeder Seite mehr, dass er sich verändert und ich habe mich riesig darüber gefreut.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Katy erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle während der Handlung. Die Kulisse der Stadt hat mich schon im ersten Band neugierig gemacht und welche Dinge, die Bewohner zu verheimlichen haben. Die Nebenfiguren wie Dee, Katys Mutter haben die Handlung ebenso mitgestaltet und man will beide im Buch nicht mehr missen.

Die Spannung und Handlung wird mit jedem Kapitel intensiver und man kommt wieder langsam in die Geschichte zu Katy und Daemon. Katy lässt ihre Gefühle für Daemon zu und alles könnte nicht besser laufen. Doch als plötzlich Blake wieder da ist ahnen die beiden nicht, dass damit wieder etwas in Gang gesetzt wird. Er hat einen besonderen Plan vor und will Katy um Hilfe bitten. Was passiert, wenn sie ihm wieder vertraut und nicht ahnen kann, was sie damit auslöst? Kann es eine Chance sein für ihre Freunde und für Daemon? Wieder schafft es die Autorin mich mit ein paar Kapiteln wieder in die Welt ihrer Charaktere zu ziehen. Man kann einfach nicht anders, als mitzufiebern. Wie wird es ausgehen? Es bleiben noch einige Fragen offen und man muss einfach direkt den 4 Band ein die Hand nehmen.

Das Cover ist sehr schön und es passt zu den anderen Bildern in der Reihe rund um Katy und Daemon. Man bekommt direkt Lust in die Geschichte zu starten.




Mit „Obsidian 3: Opal. Schattenglanz“ gelinkt der Autorin ein fesselnder 3 Band ihrer Reihe. Ich freue mich schon bald wieder in ihre Welt eintauchen zu können.


Jennifer L Armentrout zieht den Leser wieder in ihren Bann.


5 VON 5 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen