Mittwoch, 6. Dezember 2017

Rezension zu : Das verlorene Königreich (Die Magie der Königreiche 1) von Valeria Bell





Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 244
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt einer Trilogie
Verlag: Impress
Will ich kaufen!














**Wenn du vergisst, dass du einst eine Königin warst…**

Skyler ist als frühe Vollwaise die jüngste Herrscherin des mächtigen Königreichs Andonia. Doch von ihrem Land ist nur noch ein Schatten übrig. Dunkle Dämonen haben das Gebiet übernommen und die junge Königin selbst soll in naher Zukunft genau den Magier heiraten, der das Unheil über ihr Land gebracht hat. Um ihr Volk vor der grausamen Zukunft zu bewahren, flieht Skyler über die Dächer ihres Schlosses in die Freiheit, nur um durch einen unbedachten Schritt in die Tiefe zu stürzen. Als sie wieder zu sich kommt, ist ihr Gedächtnis ausgelöscht, aber ihr Schicksal lässt nicht lange auf sich warten. Bald darauf wird auch ihre Ziehschwester von den Dämonen eingeholt und Skylers Instinkt befiehlt ihr zu handeln. Doch dabei kann ihr nur einer helfen: der geheimnisvolle und viel zu attraktive Waldläufer William…

Quelle  : Impress




In“Das verlorene Königreich (Die Magie der Königreiche 1)“geht es um Skyler, die als Vollweise und jüngste Königin von Andonia gilt. Ihr Land ist von Dämonen in verschiedenen Teilen belagert. Dass sie ausgerechnet den Magier heiraten soll, der für alles die Schuld trägt, macht es nicht einfacher. Sie versucht zu fliehen, um ihr Reich zu schützen und verliert dabei ihr Gedächtnis. Das Schicksal lässt sich trotz allem nicht aufhalten.....

Skyler ist Vollwaise und die jüngste Königin von Andonia. Sie hat kein leichtes Schicksal, denn das Königreich ist von Dämonen belagert. Kann sie etwas dagegen unternehmen? Sie ist eine authentische Protagonistin, die ich gerne auf ihrem Weg begleitet habe.

William ist ein attraktiver Waldläufer, der plötzlich in Skylers Leben gerät als Leandra, die wie eine Schwester für sie ist von dunklen Kreaturen aus ihrem Haus entführt wird. Er hat eine besondere Ausstrahlung und ich habe mich direkt von ihm mitreißen lassen.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Skyler erzählt. Der Leser kann so noch einen tieferen Einblick in ihre Gefühle und Gedankenwelt bekommen und sie so noch mehr kennen lernen. Die Kulisse um das Königreich aus dem Skyler kommt ,hat mich direkt in seinen Bann gezogen. Die Nebenfiguren/ Wesen wie Zodiac passen einfach zu Handlung und haben mich mitgenommen im Buch.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Skyler geschickt. Sie wächst als frühe Vollwaise auf und als jüngste Herrscherin von Andonia. Ihr Land ist nur noch ein Schatten übrig. Dunkle Dämonen haben das Königreich besetzt und das Volk besteht aus Schattenwesen. Ihre einzige Lösung scheint den Magier zu heiraten, der an dem Unheil Schuld ist und der die Krone will. Um das alles zu verhindern, will sie fliehen und in die Freiheit. Doch sie stürzt und wacht wieder auf ohne Gedächtnis. Sie fängt ein neues Leben an, bei einer Bauernfamilie und wird wie eine Tochter behandelt. Als plötzlich ihre Schwester Leandra von den dunklen Dämonen entführt wird, scheint sie ihrem Schicksal nicht entkommen zu können. Ein fremder junger Mann kommt in das Dorf und stellt sich ihr als William vor. Er soll sie auf ihrem Weg begleiten und sie muss ihre innere Stärke finden. Skyler muss sich verteidigen können um gegen, die Gegner, die sie auf ihrem Weg antreffen können gewaffnet zu sein. Immer wieder ist die Rede von einer Prophezeiung, die immer wieder aufkommt. Kann sie ihr Gedächtnis wieder erlangen und ihr Reich retten? Das Ende hat mich komplett umgehauen und ich kann es kaum abwarten, bis der nächste Band 2018 kommt.

Das Cover hat mich direkt neugierig gemacht und welches Mädchen sich dahinter verbirgt. Die Farben passen zu dem schönen Schriftzug.





Mit“ Das verlorene Königreich (Die Magie der Königreiche 1)“ gelingt Valeria Bell ein fesselnder Reihen Auftakt, der den Leser immer tiefer in diese magische Geschichte um das Königreich von Andonia zieht.


5 VON 5





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen