Donnerstag, 9. November 2017

Rezension zu : Unterm Mistelzweig mit Mr Right/Zimtküsse am Christmas Eve von Lyla Payne





Preis: € 9,99 [D]
Taschenbuch: Print
Seitenanzahl: 416
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Ravesburger Verlag
Will ich kaufen!















Beim Überraschungsbesuch auf der verschneiten irischen Farm ihres Freunds muss Jessica feststellen, dass ihr Mr Right vielleicht doch nicht der Richtige ist. Doch dann taucht der umwerfend gut aussehende Grady auf, der als Aushilfe auf dem Anwesen arbeitet.
Im glitzernden London trifft Christina auf ihren Ex-Freund und auf einmal knistert es wieder heftig zwischen den beiden.

Quelle : Ravensburger





In „Unterm Mistelzweig mit Mr Right/Zimtküsse am Christmas Eve“ geht es in der ersten Geschichte um Jessica, die alles genau geplant hat in ihrem Leben. Doch alles scheint sich irgendwie anders anzufühlen als sie ihren Freund einen Überraschungsbesuch abstattet zur Weihnachtszeit. Dieser ist ebenso wenig begeistert wie seine Familie. Als seine Ex dann noch aufkreuzt, scheint das Chaos perfekt. Der einzige, der sie irgendwie verstehen zu scheint ist Grady, der Aushilfe auf dem Anwesen arbeitet..


In der zweiten Geschichte“ Zimtküsse am Christmas Eve“ geht es um Christina, die ihren Ex wieder trifft und es immer noch knistert zwischen ihnen. Wird es ein Happy End geben für sie?

Die Charaktere sind in beiden Geschichten authentisch und man will sie einfach kennen lernen. Es gibt verschiedene Nebenfiguren, die in beiden Handlungen mitspielen und sie ebenso mitgestalten.

Der Schreibstil hat mich in beiden Geschichten immer tiefer mitgenommen, weil durch die Erzählweise der weiblichen Protagonistin man einiges erfährt und so auch in ihre Gedanken und Gefühle schauen kann. Die Kulisse sind wirklich zum Träumen, einmal New York in dem Christina ihre Geschichte erlebt und das ich mir zur Weihnachtszeit einfach traumhaft vorstelle und dann auf der anderen Seite die Farm auf der Jessica ihren Freund besuchen will.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die beiden Geschichten gezogen. Jessica will ihren Freund überraschen und reißt zu der Farm seiner Eltern. Sie hat einen festen Plan der heiraten, Kinder bekommen und ein tolles Haus beinhaltet. Doch als sie dort ankommt und dann noch die Ex von Grady auf der Bildfläche erscheint, gibt es wohl immer noch eine starke Bindung zu ihm, muss sich Jessica fragen, ob er wirklich der richtige ist?
In der zweiten Geschichte ergattert Christina ein begehrtes Praktikum bei einem Plattenlabel und trifft ihren Ex wieder. Dass es immer noch zwischen ihnen knistert, macht, die Sache nicht einfacher. Gibt es für beide einen Neustart? Das Ende hat mich in beiden Geschichten mitgenommen und beide Storys wurden damit abgerundet.

Die Cover in beiden Büchern einfach schön weihnachtlich und man will direkt mit den beiden Geschichten starten. Die Farben und die beiden Paare machen Lust aufs lesen.




Mit „Unterm Mistelzweig mit Mr Right/Zimtküsse am Christmas Eve“ gelingt der Autorin zwei wundervolle Geschichten, die wunderbar in kalte dunkle Tage passen und man den Alltag für ein paar Stunden vergessen kann.
Ich bin gespannt was die Autorin noch zaubern wird.





5 VON 5 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen