Donnerstag, 26. Oktober 2017

Rezension zu: SnowCrystal. Königin der Elfen (Königselfen-Reihe 2) von Amy Erin Thyndal





Preis: € 4,99 [D]
Ebook:Kindle
Seitenanzahl: 352
Altersempfehlung: ab 16
Meine Wertung: 5 EULEN
Will ich kaufen!

















**Wie Glut und Frost**



Schon lange herrscht Königin Crystal über das Volk der Winterelfen und genießt die Harmonie in ihrem Reich. Als Tiere und Elfen jedoch beginnen ihre magischen Fähigkeiten zu verlieren und langsam zu versteinern, sind alle Königreiche in großer Aufruhr. Gemeinsam mit Sommerkönig Soleil sucht Crystal nach der Ursache der Vorfälle und muss zugleich die starken Gefühle für ihren besten Freund unterdrücken, zu dem sie sich schon seit Jahren hingezogen fühlt. Erst mithilfe des Tierarztes Onyx kommen die Königreiche dem Feind und Crystal ihrem wahren Schicksal näher. Doch ist ein Schneesturm erst entfesselt, ist es schwer, ihn zu bändigen…



Quelle : Dark Diamonds





In „SnowCrystal. Königin der Elfen (Königselfen-Reihe 2)“ geht es um die Königin Crystal, die über das Volk der Winterelfen herrscht und dieses absolut liebt. Als jedoch Tiere und Elfen anfangen ihre magischen Kräfte zu verlieren muss sie etwas unternehmen. Zusammen mit dem Sommerkönig Soleil der gleichzeitig ihr bester Freund ist, macht sie sich auf die Suche. Ihre Gefühle für ihn hat sie nie zugeben und es wird nicht einfach...
Kann sie das Reich retten?

Crystal ist die Königin über das Volk der Winterelfen und mag die Harmonie, die in ihrem Reich herrscht. Doch als ihre Elfen auf einmal ihre Kräfte verlieren, braucht sie Hilfe um die Lösung zu finden..

Soleil ist der Sommerkönig und schon lange ein guter Freund von Crystal. Er wirkt sehr authentisch und ich konnte mich ihm auch nicht entziehen. Ob er mehr als nur Freundschaft für sie empfindet?

Luna ist eine Elfe und kennt man schon aus dem ersten Band. Ihre Tanten wollten das Elfenfolk auslöschen und seit dem ist sie mit Fyre befreundet.

Onyx ist der Tierarzt am Hof von Crystal und kümmert sich um Verletzungen und solche Dinge. Er wirkt sehr angenehm und passt zum Winterhof.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Der Leser kann so in die Gefühle und Gedanken der anderen Bewohner des Reiches bekommen. Die Kulisse ist wie im ersten Band wieder das Reich von Crystal, das mich wieder verzaubert hat. Die Nebenfiguren sind wieder besonders und es gelingt der Autorin immer wieder mich zu begeistern.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in Crystals Geschichte gezogen. Sie liebt ihr Reich und alles könnte so schön sein, doch als Tiere und andere magische Wesen aus dem Reich ihre Kräfte verlieren scheint eine Bedrohung auf sie zuzukommen. Zusammen mit anderen mit Soleil versucht Crystal dahinter zu kommen. Ihre Gefühle, die sie dabei immer noch für ihn hat machen es ihr dabei nicht einfach. Als noch mehr magische Wesen davon betroffen sind, kommt auch Onyx ins Spiel. Er ist am Hof um sich als Tierarzt um die Wesen zu kümmern, die verletzt sind. Dabei merkt Crystal das sie je mehr sie mit ihm Zeit verbringt etwas zwischen ihnen zu sein. Doch könnte er ihr Erwählter sein? Onyx hat Dinge, die er seiner König nicht offenbart hat und die vielleicht einen Keil zwischen beide bringen könnte. Auch Luna wird verdächtigt etwas mit der Magie Entziehung zu tun zu haben, aber ist das wirklich die richtige Fährte?

Amy Erin Thyndal schafft es den Leser immer weiter in die Handlung zuzuziehen und man will einfach nicht aufhören. Das Ende hat mich mehr als nur begeistert und ich glaube, dass ein 3 Band bald folgen könnte. Es gibt,noch jemanden der seine/ ihre Erwählte sucht....

Das Cover ist wie im ersten Band einfach ein toller Hingucker und macht Lust direkt mit der Geschichte zu starten.


 


Mit „SnowCrystal. Königin der Elfen (Königselfen-Reihe 2)“ gelingt der Autorin mitreißender 2 Band ihrer Reihe. Romantisch, zauberhaft und eine Welt, die man unbedingt kennen lernen muss.

Ich bin gespannt was sich die Autorin, das nächste Mal einfallen lässt.





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen