Dienstag, 5. September 2017

Rezension zu : Road to Salvation (Herzenswege 3) von Martina Riemer





Preis: €3,99 [D]
Einband: Kindle
Seitenanzahl:291
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 3
Verlag: Impress
Will ich kaufen!














*Loopingküsse und Achterbahngefühle auf einem Road-Trip durch Amerika**
Seit Bianca von ihrer großen Liebe zurückgewiesen wurde, hat sie den romantischen Gefühlen abgeschworen und sucht nur noch nach Spaß. Genau den findet sie während einer Achterbahnfahrt in Orlando, bei der sie unverhofft neben dem gut aussehenden Schlagzeuger Cassio sitzt. Plötzlich sind es nicht mehr die Loopings, die das Bauchkribbeln in ihr auslösen, sondern der Fremde, für den nur der nächste Adrenalin-Kick zu zählen scheint. Dann lädt Cassio sie auf einen Road-Trip durch die USA ein und Bianca kann gar nicht anders als zuzustimmen. Unter einer Bedingung: Nach ihrem gemeinsamen Abenteuer geht jeder wieder seiner Wege. Doch während Cassio Bianca beibringt, das Leben in vollen Zügen zu genießen, ohne an ein Morgen zu denken, weckt sie in ihm den Wunsch nach mehr als nur dem Hier und Jetzt…

Alle Bände der unvergesslichen Musik-Reihe:
-- Road to Hallelujah (Herzenswege 1) 
-- Road to Forgiveness (Herzenswege 2)
-- Road to Salvation (Herzenswege 3)

Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.

Quelle : Impress







In" Road to Salvation (Herzenswege 3)" geht es um Bianca, die seit ihre große Liebe sie zurückgewiesen hat nicht mehr sich an romantischen Gefühlen festhalten will. Als sie in Orlando bei einer Achterbahnfahrt neben Cassio gesetzt wird,scheint alles anders zu werden. Er lädt sie zu einem Roadtrip quer durch die USA ein. Doch es gibt eine Bedingung nach ihrer Reise gehen sie getrennte Wege...

Bianca hat nach der Zurückweisung ihrer großen Liebe erst mal genug von romantischen Gefühlen. Sie sucht Spaß und das Schicksal scheint mitzumischen... Sie will spontan und loslassen können und dieser Sommer scheint anders zu werden.

Cassio (Cass) lädt Bianca auf einen Road Trip ein und beide lernen sich durch eine Fahrt auf einem Rollercoaster kennen. Er selbst hat genug Problem mit seinem Vater und muss sich im Herbst wieder dem Alltag stellen. Was wird er nach dem Sommer aus seinem Leben machen?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus den Perspektiven von Cassio und Bianca erzählt. Dadurch kann man einen Blick in ihre Gefühle und Gedanken bekommen. Die Kulisse von Amerika macht Lust selbst einmal dorthin zu reisen und etwas Neues zu entdecken. Schon in den beiden Bänden davor war ich immer wieder begeistert, was Martina hier für schöne Kulissen mit in ihre Geschichten genommen hat. Die Nebenfiguren wie Liam und Kyler haben mit in die Handlung gepasst und die Geschichte mit gestaltet.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jedem Kapitel mehr in Biancas Geschichte gezogen. Sie will diesen Sommer etwas erleben, bevor im Herbst der Ernst anfängt mit ihrem Studium, das sie in die Fußstapfen ihrer Eltern treten lässt. Dabei begegnet sie Cassio, der mit seinen beiden Freunden auf Tour ist und sie einlädt mitzukommen. Beide machen eine Vereinbarung, das was sie haben nur den Sommer über ist und danach sich ihre Wege trennen werden. Auch Cassio hat Dinge aus seiner Vergangenheit, auf die er nicht stolz ist und er diesen Sommer alles anders machen will. Er zeigt Bianca Sachen, die sie nie alleine gewagt hätte und die eine unbezahlbare Erfahrung sind.
Ein besonderer Roadtrip der den Leser mitzieht und man immer weiter lesen will.
Was passiert, aber wenn Bianca Gefühle entwickelt und Cassio für sie wichtiger wird? Gibt es eine Zukunft für beide?

Das Cover macht direkt Lust die Charaktere kennen lernen und ihre Geschichte zu erfahren.





Mit" Road to Salvation (Herzenswege 3)" schafft Martina Riemer einen mitreißenden 3 Band ihrer Herzenswege Bücher. Die Liebe zur Musik wird hier großgeschrieben und ein besonderer Roadtrip den man nicht so schnell vergisst.


5 von 5 









Kommentare:

  1. Wie schön! Toll, dass es dir gefallen hat. <3 Danke

    AntwortenLöschen
  2. Hey meine Liebe,

    ich habe diesen dritten Teil ja nun auch schon gelesen und fand ihn klasse. Wieso bitte habe ich die ersten beiden Bände noch nicht gelesen. Die Schreibweise ist toll und die Charaktere richtig liebevoll. :)

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen