Dienstag, 5. September 2017

Rezension zu : Melody & Scott - L.A. Love Story: Roman (Pink Sisters 1) von Sarah Glicker





Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 290
Altersempfehlung: ab 17
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt einer Trilogie
Will ich kaufen!



















Melody ist die jüngste von drei Schwestern und muss sich als Nesthäkchen der Familie immer wieder beweisen. Ihr neuer Job in einer großen Anwaltskanzlei bietet die perfekte Möglichkeit dazu. Doch bereits an ihrem ersten Tag läuft sie auf dem Flur in Scott hinein. Scott, der Sohn ihres Chefs, ist ein echtes Ekelpaket und macht ihr fortan in der Firma das Leben zur Hölle. Am Ende ihrer ersten Woche bietet sich Melody trotzdem die Chance ihres Lebens. Sie darf auf Geschäftsreise gehen und soll einen wichtigen Kunden an Land ziehen. Begleitet wird sie dabei allerdings von keinem Geringeren als Scott höchstpersönlich. Melody ist alles andere als begeistert von dieser Aussicht. Und bereits bei ihrer Ankunft im Hotel erwartet sie das nächste Problem: Es wurde nur ein Zimmer gebucht, das sie sich mit Scott teilen muss …

QUELLE : AMAZON




In" Melody & Scott - L.A. Love Story: Roman (Pink Sisters 1)" geht es um Melody, die das Nesthäkchen ihrer drei Schwestern ist. Ihr neuer Job führt sie in eine Anwaltskanzlei und dort will sie ihrer Familie zeigen, dass sie es kann. Doch dann trifft sie den Sohn Scott ihres Chefs, der nicht gerade freundlich ist und der ihr das Leben in der Firma nicht einfach macht. Als sich ihr die Chance bietet auf einer Geschäftsreise sich zu beweisen, kommt ausgerechnet Scott mit...

Melody ist die jüngste der drei Schwestern und will nach dem College sich im Berufsleben behaupten. Sie fängt in einer Kanzlei in der Buchhaltung an und hofft dort bald einige Chancen zu haben.

Scott ist der des Chefs der Kanzlei und kommt im ersten Moment eher arrogant herüber. Warum kann er Melody nicht ausstehen? Scheint er etwas zu verbergen?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Melody erzählt, so kann man als Leser sie noch näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während des Lesens. Die Kulisse der Großstadt hat mich direkt neugierig gemacht. Die Nebenfiguren wie ihre Schwestern haben alle verschiedenen Charaktereigenschaften und ich bin gespannt, ob man diese noch eine eigene Geschichte bekommen werden.

Die Spannung und Handlung hat mich sofort erwischt als Scott und Melody sich zum ersten Mal treffen. Sie hat gerade ihren ersten Tag in der Kanzlei als sie in ihn hineinläuft. Dieser ist als Ekelpaket bekannt und macht das Leben in der Kanzlei nicht gerade einfach. Obwohl Melody nur in der Buchhaltung ist, sieht sie Scott öfter. Als sie sich wehrt, spricht sich dies schnell in der Kanzlei rum. Ihr Chef gibt ihr eine Chance und sie kann mit auf Geschäftsreise. Ausgerechnet ist Scott dabei mit dem sie immer noch kein gutes Verhältnis hat. Angekommen im Hotel müssen sich beide ein Zimmer teilen und damit wird es nicht einfacher. Doch auf einmal scheint sich alles zu ändern und er und Melody spüren die Anziehung zwischen ihnen. Kann es eine Zukunft geben ,wenn beide zusammenarbeiten? Welche Dinge verheimlicht Scott ihr und kann nicht ehrlich mit ihr sein? Sarah Glicker hat mich wieder nach nur wenigen Seiten in ihr Buch mitgenommen.

Das Cover passt, finde ich sehr gut mit den Farben. Der Mann drauf macht Neugierig auf Scott.





Mit " Melody & Scott - L.A. Love Story: Roman (Pink Sisters 1" gelingt Sarah Glicker ein besonderer Auftakt ihrer neuen Reihe. Ich freue mich, schon wenn ich Band 2 Angriff nehmen darf.


5 von 5 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen