Mittwoch, 9. August 2017

Rezension zu : Verzaubert 3: Gefürchtete Feinde von Anna-Sophie Caspar





Preis: € 3,99 [D]
Einband: Kindle
Seitenanzahl: 277
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Abschluss der Reihe
Verlag: Impress
Will ich kaufen!












Effie muss noch lernen ihre Kräfte als Elementar zu kontrollieren und der Druck, unter dem sie dabei steht, ist gewaltig. Schließlich ist sie die Trägerin des mächtigsten Seelentiers, das es je gegeben hat. Jeden Tag trainiert sie hart, um sich ihrem gefürchteten Feind Nathaniel endlich entgegenstellen zu können. Aber das ist noch nicht ihr größtes Problem. Auch Edens Tierseele wird immer stärker und plötzlich erfährt Effie von Geheimnissen, die sie an seiner Liebe zu ihr zweifeln lassen. Doch ihr bleibt kaum Zeit seinen Gefühlen auf den Grund zu gehen, denn Nathaniel setzt alles daran, Effie und ihre Freunde zu vernichten, und entfacht einen Kampf auf Leben und Tod.

Alle Bände der magischen Bestseller-Reihe:
-- Verzaubert 1: Geheimnisvolle Nachbarn
-- Verzaubert 2: Gefährliche Freunde
-- Verzaubert 3: Gefürchtete Feinde
-- Alle Bände der Fantasy-Bestseller-Trilogie »Verzaubert« in einer E-Box!

QUELLE : Impress






Im dritten Band geht die Geschichte um Effie in die letzte Runde. Nun muss sie lernen mit ihren Kräften, als Elementar einig zu werden und doch scheint so dabei unter sehr viel Druck zu stehen. Sie hat das mächtigste Seelentier, das es gibt und muss dafür einiges geben. Auch Edens Seelentier wird stärker und es kommen Zweifel an seinen Gefühlen auf.. Doch was passiert, wenn es wieder einen Kampf geben wird?

Effie hat in diesem letzten Band mit einigen Dingen mehr zu kämpfen. Ihr Seelentier ist das mächtigste das je existiert hat. Sie muss hart an sich arbeiten, um mit diesem in Einklang zu kommen. Sie hat sich seit den Ereignissen weiterentwickelt und man spürt einfach, dass sie nicht mehr das Mädchen vom ersten Buch ist.

Eden hat ebenso mit seinem Seelentier zu kämpfen, denn dieses scheint auch immer stärker zu werden. Auch er scheint sich mit der Zeit verändert zu haben und man spürt, dass es noch einiges gibt was man an ihm entdecken kann. Er scheint etwas vor Effie zu verbergen und das macht es beiden nicht gerade einfach .

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich ebenso wie in den beiden Bänden davor wieder in die Geschichte mitgenommen. Das Buch wird wieder aus der Sicht von Effie erzählt und man kann so wieder einen Blick in ihre Gefühle und Gedankenwelt bekommen. Die anderen Nebencharaktere wie Ted, Choi sind wieder dabei und man kann auch sehen wies sich von Band 1 an verändert haben. Die Kulisse hat mich wieder mitgenommen und wie schon davor habe ich es genossen noch einmal in diese Fantasywelt der Autorin eintauchen zu können.

Die Spannung und Handlung hat mich direkt nach ein paar Seiten wieder in die Welt der Elementar gezogen. Effie hat nach den Ereignissen mit Nathaniel immer noch zu knabbern. Er ist ihr Feind und will alles daran setzten ihrer Familie und Freunden zu schaden. Effie muss trainieren und mit ihrem Seelentier besser klarzukommen und das ist alles andere als einfach. Ihr Tier ist mächtig und verlangt viel. Bei Eden scheint sich auch etwas zu ändern und sein Seelentier wird stärker. Zwischen beiden scheint es Dinge zu geben, die ihre Liebe in Gefahr bringen könnten. Als wären die anderen Gefahren nicht schon genug für sie und die anderen. Viel Zeit hat Effie nicht den Geheimnissen näher auf die Spur zu gehen, denn es scheint als ob Nathaniel einen großen Kampf herausfordert und dieses Mal alles auf dem Spiel stehen könnte. Werden sie es schaffen ihn zu besiegen? Wie wird es mit ihr und Eden ausgehen?

Das Cover passt perfekt auf die Geschichte und Farben setzen die letzten Akzente darauf. Das Mädchen darauf, dessen Schatten man sieht passt perfekt auf Effie.






Mit „ Verzaubert 3: Gefürchtete Feinde“ gelingt Anna-Sophie Caspar ein mitreißender Abschluss ihrer Reihe um die Geschichte von Effie und Eden. Seit Band 1 fiebere ich mit dieser Reihe mit und einem Lächeln Abschied von den Charakteren. Ich bin gespannt, was sie als Nächstes plant.



5 VON 5 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen