Montag, 31. Juli 2017

Rezension zu : No Return 2: Versteckte Liebe von Jennifer Wolf





Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 231
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 2 Ende
Verlag: Impress
Will ich kaufen!












**Der zweite und finale Band der Rockstar-Romance über die Bandboys in Love!**
Nach einer anstrengenden Europa-Tournee mit seiner Boyband WrongTurn kann sich Tony endlich für eine Weile zurückziehen und eine Ruhepause einlegen. Das ist aber leichter gesagt als getan, denn seine Gedanken kreisen unaufhörlich um seinen besten Freund Drew. So sehr er sich auch bemüht, er kann ihn einfach nicht vergessen. Aber seine Entscheidung steht fest … oder?​

//Alle Bände der abgeschlossenen Gay-Romance:
-- No Return 1: Geheime Gefühle
-- No Return 2: Versteckte Liebe//

QUELLE : Impress








In " No Return 2: Versteckte Liebe" geht die Geschichte von Tony und Drew.
Nach der Tournee gibt es erstmal Pause und doch muss Tony ständig an seinen besten Freund Drew denken. Gibt es für beide noch eine Chance? Die Band wird auf eine Probe gestellt und alle müssen schauen wie sie damit umgehen. Doch für wen wird es am Ende schlimmer sein?

Tony will sich für eine Weile zurück ziehen nach der Tour. Seine Gedanken kreisen immer noch um Drew und er weiß nicht ob schon alles verloren ist. Er wirkt anders als im ersten Band und ich fand ich ihn da schon sehr authentisch.

Drew ist immer noch Tonys bester Freund und es scheint irgendwie anders geworden zu sein zwischen ihnen. Doch ahnt Drew, dass dieser mehr als Freundschaft empfindet??

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Tony erzählt. So kann man als Leser ihn wieder intensiver kennen lernen und seine Gedanken und Gefühle erfahren während des Lesens. Die Kulisse rund um die Band und wie es mit dem Ruhm ist, bekommt man hautnah mit und sieht so, wie es hinter den Kulissen sein kann. Auch die restlichen Bandmitglieder haben mich neugierig gemacht und ich wollte mehr von ihnen wissen. Außer Cassie ihre Managerin, die nicht gerade einfach ist und sie mir schon in Band 1 nicht wirklich sympathisch war.

Die Spannung und Handlung hat mich direkt da weiter lesen lassen, wo die Geschichte aufgehört hat. Drew und Tony haben nach den Ereignissen aus Band 1 sich ausgesprochen und wollen heimlich zusammen sein. Doch die Anton Gerüchte machen es ihnen nicht gerade einfacher. Als es zu einem Wendepunkt kommt und ihre Managerin mit allen Mitteln verhindern will, dass etwas an die Medien kommt, muss Tony einer Idee zustimmen. Drew soll eine Beziehung mit einem Star haben, damit die Gerüchte im Keim erstickt werden. Das ist alles nicht leicht für Tony und auch die Bandmitglieder machen sich Gedanken. Kann es ein Happy End für beide geben ohne das die Band auseinander bricht? Die Medien machen es ihnen dabei nicht einfacher und sind wie die Aasgeier hinter jedem Bild her. Es gibt aber auch Anton Fans die hinter ihnen stehen. Dann gibt es da noch Tonys Eltern, die ihren Sohn von sich gestoßen haben und ihn nicht mehr wollen, weil sie nun von seinem Geheimnis wissen.
Wieder hat es Jennifer Wolf geschafft mich mit diesem Ende der Geschichte, um die beiden Rockstars gefangen zu nehmen. Wen man einmal in dieser Geschichte drinsteckt kann man sie nicht mehr weglegen. Der Schluss war intensiv und am Ende ist eine kleine Überraschung zu einem anderen Mitglied dabei.

Das Cover ist wieder gelungen und das Paar passt wie auf dem ersten Buch.
Die Farben und der Schriftzug passen einfach gut zusammen.




Mit " No Return 2: Versteckte Liebe" schafft Jennifer Wolf einen besonderen Abschluss ihrer Gay-Romance Geschichte. Ich liebe ihren Schreibstil und kann mich kaum von ihren Büchern lösen.


Beide Bände der No Return Reihe sind für mich ein besonderes Highlight gewesen und ich kann sie nur jedem Fan von Jennifer Wolf ans Herz legen.

5 von 5







1 Kommentar:

  1. Ahoy Corinna,

    bereits Band 1 konnte mich begeistern, aber nachdem ich jetzt auch den zweiten gelesen habe, bin ich total verliebt in die Reihe und die fünf Jungs... eine sooo schöne Liebesgeschichte, berührend und stark, mutmachend und bezaubernd *-*

    Ich lass´ dir dann mal frech meinen Link und sonnige Sonntagsgrüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/08/no-return-geheime-gefuhle-versteckte-liebe.html

    AntwortenLöschen