Freitag, 9. Juni 2017

Rezension zu : Unschuldiges Herz: Nadelstiche von Jana S. Morgan





Preis: € 2,99 [D]
Ebook: KINDLE
Seitenanzahl: 200
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: BAND 1
Will ich kaufen!












Das Schicksal der jungen Schneiderin Liv ist längst besiegelt, ihre Zukunft vorherbestimmt. Um die Tradition zu wahren, soll sie einer arrangierten Ehe zustimmen. Nichts Ungewöhnliches - wäre ihr Zukünftiger nicht ihr bester Freund.
Doch alles ändert sich in einer stürmischen Nacht, als sich ein Fremder gewaltsam Zutritt zu ihrem Haus verschafft. Obwohl diese erste Begegnung vom kalten Stahl an ihrem Hals getrübt wird, ist sie fasziniert. Dieser Mann mit den graublauen Augen ist gefährlich und entfacht in ihr eine Neugier, die ihr Leben für immer verändern wird.
Spannend. Tragisch. Liebevoll.
Band 1 des gefühlvollen Zweiteilers »Unschuldiges Herz« von Jana S. Morgan.

QUELLE : AMAZON




In " Unschuldiges Herz“ von Jana S. Morgan" geht es um, die junge Liv, deren Zukunft schon vorbestimmt ist und sie wegen der Tradition einer arrangierten sehe zustimmen muss. Als ein Fremder eines Nachts auftaucht und mit ihm alles anders wird. Was steckt dahinter?

Liv ist Schneiderin und soll um die Tradition zu wahren eine arrangierte Ehe eingehen mit ihrem besten Freund. Doch als ein Fremder auftaucht, wird alles anders....

Arian ist ihr bester Freund seit Kindertagen und beide verbindet sehr viel. Er ist der Sohn des Jägers im Dorf und man kennt seine Familie, doch ist er wirklich der richtige für Liv? Er wird sympathisch und ich wollte ihn etwas mehr kennen lernen.

Der Unbekannte der zu ihr und ihrer Schwester kommt, wirkt auf den ersten Blick bedrohlich und man kann ihn nicht einschätzen. Er strahlt etwas aus, das Liv nicht loslässt.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Liv erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während des Lesens. Die Kulisse ist in einem Dorf zu einer Zeit in der noch keine modernen Dinge gibt und viele noch einem Handwerk nachgehen. Die Nebenfiguren wie Livs Schwester haben mich neugierig gemacht und ich wollte immer mehr wissen.

Die Spannung und Handlung ist schon ab dem Moment intensiv als der mysteriöse Fremde sich Zugang schafft, zu ihrem Haus macht. Dieser zieht Liv in seinen Bann und man spürt einfach, dass er gefährlich ist. Was hat dieser vor und was will er in ihrem Dorf? Jana S Morgan schafft es den Leser immer tiefer in die Geschichte zu ziehen und man will einfach nicht aufhören mit dem lesen. Liv ist eine besondere Protagonistin, die für ihr Alter sehr Reif wirkt und schon viel erlebt hat. Viele Gefühle, tragische aber auch liebevolle Elemente zeichnen die Handlung aus. Das Ende war intensiv und ich kann es kaum abwarten, bis ich Teil 2 lesen kann. Ich bin gespannt, wie es weitergeht und was man noch mehr von unserem Unbekannten erfährt.

Das Cover hat mich direkt neugierig gemacht und ich wollte unbedingt in die Geschichte eintauchen. Das Mädchen erinnert mich an Liv.





Mit " Unschuldiges Herz“ schafft Jana S. Morgan" einen besonderen ersten Teil ihres Zweiteilers. Ihr Stil ist authentisch und zieht den Leser immer tiefer in die Handlung.


5 von 5




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen