Montag, 19. Juni 2017

Rezension zu : Remember Me von Cassie Love und Amelia Gates





Preis: € 0,99 [D]
Ebook:KINDLE
Seitenanzahl: 320
Altersempfehlung: ab 17
Meine Wertung: 5 EULEN
Will ich kaufen!


















„Oh wie gut, dass niemand weiß, dass ich Zandra… Olivia, Mia und manchmal auch Isabella heiß...“ Denn wenn es eine Sache gibt, die die bodenständigen Bürger in „Paradise“ – nein, nicht DAS Paradies, sondern die Kleinstadt im US-Bundesstaat Nevada - überhaupt nicht mögen, dann sind es Sex-Telefonistinnen mit mehr emotionalem Gepäck, als der durchschnittliche Privatjet transportieren sollte. Zu blöd nur, dass Abigail genau so jemand ist.

Und gemeinsam mit ihrem 40 Kilo schwerem Schoko Labrador hat sich die Mittzwanzigerin ins Herz der Spießbürger geschlichen und sich erfolgreich vor ihrer Vergangenheit verschlossen. Zumindest war das der Fall, bis das Telefon an jenem Tag schon vor dem Mittagessen nicht mehr aufhören wollte zu klingeln. Denn am anderen Ende ihrer 0180-Nummer meldete sich niemand Geringeres, als Theo Holton, Milliardär, Philanthrop und die Verkörperung einer Zeit, von der Abigail dachte, sie schon seit langem weit hinter sich gelassen zu haben.

Remember Me ist ein eigenständig lesbarer Milliardär Liebesroman mit viel Humor und jeder Menge Romantik.



QUELLE : AMAZON








In " Remember Me" geht es um Abigail, die als Sex Telefonistin in Paradise im US Bundesstaat Nevada arbeitet. Dort versucht sie ihre Vergangenheit zu verschließen, doch alles wird anders als sie eines Tages einen Anruf von Theo Holton, Milliardär, Philanthrop und jemand aus ihrer Vergangenheit....

Abigail arbeitet als Sex Telefonistin und will unbedingt ihre Vergangenheit hinter sich lassen. Doch als sie jemand aus dieser Zeit anruft ,wird alles anders. Kann sie ihren Gefühlen Trauen? Sie hat in der Schule versucht immer Theo zu helfen, weil dieser meistens von den anderen gemobbt wurde als Nerd.

Theo ist Milliardär, Philanthrop und jemand aus Abigails Vergangenheit, den sie nicht mehr sehen wollte. Was ist passiert, das beide keinen Kontakt mehr haben? Er hatte es nicht leicht als Kind, weil die anderen ihn immer gemobbt haben. Durch Abigail fand er eine Freundin, die ihm beistand.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel von Abigail und Theo erzählt. Der Leser kann so beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während des Lesens. Die Kulisse der Stadt Nevada ( Vegas) etc. macht neugierig auf mehr und man will einfach alles entdecken. Auch die Nebenfiguren wie  Abigails Freundin fand ich sehr angenehm, weil sie zum Buch gepasst haben.

Die Spannung und Handlung hat mich direkt beim ersten aufeinander treffen am Telefon von Abigail und Theo mit in die Handlung genommen. Abigail wollte diese Vergangenheit eigentlich hinter sich lassen und hatte lange keinen Kontakt mehr zu Theo. In Rückblenden erfährt der Leser genau, wie beide zu Freunden wurden und sie Theo immer geholfen hat, als dieser immer wieder gemobbt wurde. Sie hatte keine einfache Kindheit und hat sich immer nach einer richtigen Familie gesehnt. Nun sind Jahre vergangen und Theo hat Abigail nicht vergessen und seine Gefühle, die er damals schon hatte. Aus ihm ist ein Milliardär geworden während sie sich ein Leben mit ihrem Hund aufgebaut hat. Kann Theo ihr zeigen, das es eine gemeinsame Zukunft gibt und er alles für sie tun würde? Die Autorinnen schaffen es die Kapitel mit jeder Seite mehr die Handlung voranzutreiben und man will einfach weiterlesen, wie es mit den beiden ausgeht.
Das Ende war sehr aufregend und ich habe mit beiden mitgefiebert, denn es gab einige Hindernisse zu überwinden.

Das Cover ist schön gestaltet und das Paar macht Lust in die Geschichte eintauchen.








Mit " Remember Me " schaffen von Cassie Love und Amelia Gates  eine fesselnde Kurzgeschichte, die Drama, Spannung alles dabei hatte. Der Stil, der beiden ist angenehm und macht Lust direkt weiterzulesen.



 5 VON 5







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen