Samstag, 17. Juni 2017

Rezension zu : Love is War - Verlangen: Roman (Love-is-War-Serie 1) von R. K. Lilley





Preis: € 12,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 352
Altersempfehlung: ab 18
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: BAND 1
Verlag: HEYNE
Will ich kaufen!











Es ist Liebe. Es ist Krieg. Es ist Scarletts und Dantes Geschichte.


Scarlett hatte schon immer große Träume. Ihr Ziel war Hollywood. Aber in ihren wildesten Träumen hätte sie sich nicht ausgemalt, dass sie mit 28 Jahren pleite sein und in 10.000 Meter Höhe Drinks servieren würde. Sie war nichts als eine bessere Kellnerin über den Wolken. Und eines Tages saß er da, durchbohrte sie mit seinem heißen Blick und bestellte einen Gin Tonic. Es war Jahre her, seit sie ihn gesehen, seit er sie geliebt hatte. Dante wollte sie. Wieder. Und sie ihn. Sie würde mitspielen … aber dieses Mal war er an der Reihe. Sie würde IHN brechen. Denn letzten Endes ist Liebe Krieg.

QUELLE : HEYNE



* ACHTUNG* 

Diese Liebesgeschichte ist dunkel und kein harmloses Erotik Buch.*




In " Love is War - Verlangen:(Love-is-War-Serie, Band 1 geht es um Scarlett, die schon immer Träume hatte und ihr Ziel Hollywood war. Pleite mit 28 und einem Job über den Wolken hatte sie sich anders vorgestellt. Nun ist Dante wieder da und das Spiel von damals geht wieder los. Doch dieses Mal will sie ihn brechen...

Scarlett hatte große Träume, die sie in Hollywood erreichen wollte. Doch es kam alles ganz anders. Sie hatte kein einfaches Leben, weil sie nie eine richtige Familie hatte und auch ihre Grandma, die sie bei sich aufnahm war nicht angenehm zu ihr. Mit Dante wurde alles anders und sie gewann einen Freund, doch je älter beide wurden, wurde alles anders…

Dante ist, der Mann der Scarlett damals schon einmal in seinem Bann hatte. Damals brach er Scarlett kann sie es ihm jetzt heimzahlen? Beide verbindet eine lange Geschichte, die man mit jeder Seite mehr aufsaugt. Als Leser sieht man die verschiedenen Facetten, die er hat und wie er reagiert, wenn etwas nicht nach seinem Wunsch passiert.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich mit jeder Seite mehr in die Handlung mitgenommen. Durch den Wechsel aus Vergangenheit und Gegenwart schafft die Autorin es, dass man die beiden Protagonisten immer intensiver kennen lernt. Die Nebenfiguren wie Tiffany eine Frau, die kein einfacher Charakter ist und ich sie insgeheim eine Schlange nennen würde.

Die Spannung und Handlung führt den Leser schon in den ersten Seiten zu einem intensiven Moment, als sich Dante und Scarlett Wiedersehen. Für sie ist es eher eine Zerreißprobe, weil beide sich seit sie damals auseinander gegangen sind nicht mehr gesehen haben. Doch was will er von ihr? Scarlett schwört sich, dass sie es ist die ihn dieses Mal brechen wird und ahnt, nicht was er ihr mitteilt, als er es endlich ausspricht. Seine Grandma ist gestorben, die Frau, die sich immer um sie gekümmert hat als sie und Dante in der Schule waren bis zu einem späteren Zeitpunkt. Sie soll mit zur Beerdigung kommen und ihr die letzte Ehre erweisen.
Dort angekommen im Haus seiner Grandma spürt sie immer noch, wie stark Dante sie anzieht und das, obwohl beide sich eine Menge angetan haben. Doch kann es einen Weg geben für beide? Es ist scheint wie eine Hass- Liebe zwischen ihnen und man kann sich der Chemie nicht entziehen. Welches Spiel spielt Dante ? Will er Scarlett wieder brechen und ihr Versprechungen geben, die er nicht einhalten kann ? Man muss sich klar machen, das der Roman im Genre Erotik liegt und das einige Dinge passieren werden, die nicht immer harmlos sind. 

Diese Geschichte ist auf jeden Fall sehr intensiv und ich kann euch sagen der Titel auf dem Rücken des Buches nicht gelogen ist.
 „ES IST LIEBE. ES IST KRIEG.“ Passt wie die Faust aufs Auge zu diesem Buch.

Das Cover ist dunkel gehalten und der Schriftzug zeigt schon, wie intensiv auch die Thematik des Buches ist.





Mit " Love is War - Verlangen: Roman (Love-is-War-Serie, Band 1) schafft die Autorin einen besonderen ersten Band ihrer Love-is-War-Serie 1, der mich mitgerissen hat und ich es kaum weglegen konnte. Man spürt diese besondere Chemie, die die Charaktere umgibt und kann als Leser einfach nicht anders und muss weiterlesen. Ihr Stil hat mich überrascht und ich bin gespannt, was in Band 2 geschieht.


5 VON 5















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen