Montag, 15. Mai 2017

Rezension zu : Dicionum 2: Du darfst niemandem vertrauen von Vivien Summer


*ACHTUNG BAND 2 einer Reihe, es könnten SPOILER VORKOMMEN


Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 347
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: BAND 2/3
Verlag: Impress
Will ich kaufen!











**Wenn du dich zwischen der Liebe und deiner Bestimmung entscheiden musst**


 Vertrauen ist etwas, das man innerhalb eines Wimpernschlags zerstören kann. Der Dicio-Kreis muss dieses Phänomen mit aller Macht erfahren, denn niemand vertraut mehr irgendwem. Mit wachsenden Problemen, Verlusten und Ängsten steigert sich auch das Misstrauen der Mitglieder und Katie muss mitansehen, wie alles um sie herum zerbricht. Sie lernt langsam, wem sie überhaupt vertrauen kann und wem sie besser aus dem Weg gehen sollte. Nur Will Fairchild löst dabei immer noch die größte Verwirrung aus: Wie soll sie sich von ihm fernhalten, wenn es da diese merkwürdige Verbindung zwischen ihnen gibt? Wie soll sie ihm vertrauen, wenn er sie belügt? Wie soll sie ihn vergessen, wenn er selbst sich nicht von Katie fernhalten kann?

Alle Bände der magischen Trilogie:


-- Dicionum 1: Du darfst dich nicht verlieben
-- Dicionum 2: Du darfst niemandem vertrauen
-- Dicionum 3: Du darfst dich nicht erinnern//



QUELLE : Impress







In " Dicionum 2: Du darfst niemandem vertrauen" geht die Geschichte von Katie weiter. Immer mehr merkt, sie das sie nicht jedem trauen kann im Dicio-Kreis und dass alles immer schwieriger wird. Will löst immer noch etwas in ihr aus und sie will Abstand, was aber durch den Kreis nicht gerade einfach ist. Was wird, passieren, wenn die Lage sich weiter zuspitzt und noch mehr von ihnen in Gefahr geraten oder sterben ?

Katie hat seit dem ersten Band eine Menge erlebt und war sie zuerst ein normales Mädchen, gehört sie jetzt zum Dicio-Kreis und muss einer Bestimmung folgen. Ihre Gefühle fahren seit dem ersten Augenblick Achterbahn seit sie Will kennt, doch dieser behandelt sie immer noch so distanziert. Welche Verbindung scheinen er und sie zu haben ?

Will hat mich in diesem Band noch mehr in seinen Bann gezogen und ich habe immer noch ein paar Fragezeichen, wenn es um ihn geht. Er will Abstand von Katie und keine großen Gefühle zulassen. Welche Dinge verbirgt er vor ihr und warum scheint er auch dem Dicio Kreis zu Misstrauen?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig wie im ersten Band und hat mich direkt wieder in die Welt des Dicio Kreises mitgenommen. Das Buch wird die meiste Zeit aus der Sicht von Katie erzählt und man kann so durch ihre Sicht erfahren, wie die Geschichte ihren Verlauf nimmt und man immer weiter mitgenommen wird. Ihre Gedanken und Gefühle werden dabei sehr deutlich. Die Nebencharaktere aus dem Kreis machen ebenso wieder neugierig, weil ich noch nicht bei allen sicher bin, wer ehrlich ist oder einfach nur Katie schaden will.

Die Spannung und Handlung hat mich gleich zu Beginn mitgerissen, als man einen kleinen Ausschnitt aus der Sicht von Ian, der schon im ersten Buch eine gewisse Spannung zwischen ihm und Will herrschte. Man spürt das im Kreis, Dinge passieren bei denen Katie nicht in allem mit eingeweiht wird. Die Mitglieder des Dicio Kreises wollen mit aller Macht Versuchen die Prophezeiung zu erfüllen und es wird nicht leichter für alle, weil schon im ersten Band jemand gehen musste und dadurch die Verlustängste nicht weniger werden. Wird sie es schaffen ihre eigene Bestimmung wahr zu machen oder gibt es zu viele Hindernisse, die sie überwinden muss? Wird Will sie irgendwann aufklären was es mit ihrer Verbindung auf sich hat? Was will, Alistair der über allem zu stehen scheint im Dicio Kreis wirklich erreichen mit den Jugendlichen, die ihre Gaben einsetzen sollen ?
Wieder hat mich Vivien Summer mit ihrem zweiten Band überrascht und ich bin gespannt, wie es im Abschluss ausgeht mit ihr. Es gibt noch einige Fragen, die ich habe und von denen hoffe, dass sie im letzten Band gelöst werden. Ob Will und Katie eine Chance haben werden ?

Das Cover und das Mädchen passen einfach perfekt zur Reihe und die Farbe + der Schriftzug setzt die letzten Akzente.




Mit " Dicionum 2: Du darfst niemandem vertrauen“ schafft Vivien Summer einen fesselnden zweiten Band ihrer Fantasy Reihe, der mich nach nur wenigen Seiten wieder mitgenommen hat. Ich freue mich schon bald mit dem 3 Band starten zu können.




5 von 5 











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen