Dienstag, 16. Mai 2017

Rezension zu : Deathline - Ewig dein (Die Deathline-Reihe, Band 1) von Janet Clark





Preis: € 16,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 400
Meine Wertung: 4 EULEN
Reihe: Band 1
Verlag: cbj Verlag
Will ich kaufen!












Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...

QUELLE : cbj Verlag







n " Deathline - Ewig dein" geht es um Josie, die sich schon immer gewünscht hat einmal in ihrem Leben große Gefühle und andere Wendungen passieren. An ihrem 16 Geburtstag ändert sich alles und niemand ahnt, was die Ranch ihrer Familie für ein Geheimnis verbirgt. Große Gefühle und ein besonderer Sommer warten auf sie.

Josie ist eine angenehme Protagonistin, die ich gerne in ihrer Geschichte begleitet habe und man sie mit ihrer hilfsbereiten Art einfach mögen, muss. Sie hat kein leichtes Leben ohne ihre Mutter, weil diese eine wichtige Person ist von jedem Kind.

Ray wirkt zu Beginn noch mysteriös und man lernt ihn erst nach und nach kennen. Ob er der Richtige für Josie ist oder verbirgt er etwas? Er ist auf jeden Fall ein Charakter, der auffällt und man ihn in diesem Buch nicht missen will.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich gut in die Geschichte geführt. Man muss zwar ein paar Fachbegriffe über, das Ranch leben kennen lernen, aber es hat mich beim Lesen nicht gestört. Die Kulisse macht neugierig und wie das Leben so ist auf einer Ranch. Die Nebencharaktere aus dem Freundeskreis von Josie haben mich ebenso interessiert, weil sie für Josie da sind und ihr helfen.

Die Spannung und Handlung wird mit jeder Seite fesselnder, weil die Autorin es schafft schon in den ersten die Geschichte in Schwung zu bringen. Auch wenn Krimi eigentlich nicht mein Favorit Genre ist, war der Mystery Teil mit jeder Seite fesselnder. Man wird mit jeder Seite mehr in Josies Geschichte mitgenommen und will einfach das Rätsel lösen, das die Autorin in diesem Buch gemacht hat. Ob es ein Happy End geben wird oder ob es eher offen ausgeht, erfährt man hoffentlich in 2 Band. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen mit Josie und den anderen. Dies war mein erstes Buch von der Autorin und ich finde das an manchen Stellen, die Geschichte ruhig etwas anders mehr Schwung gebraucht hätte. Ich bin trotzdem gespannt, was die Autorin in Zukunft noch alles auf die Beine stellt und ob es dieses Mal etwas schneller mitgenommen werde.

Das Cover ist sehr schön gestaltet und macht direkt neugierig auf die Geschichte. Es verrät noch nicht viel über die Handlung. Der Schriftzug setzt den letzten Akzent vom Cover.






Mit " Deathline - Ewig dein" schafft die Autorin einen spannenden ersten Band, der auf jeden Fall Potential hat sich etwas mehr zu entfalten. Ihr Stil ist anders und man wird überrascht mit welchen Dingen man konfrontiert wird.


4 von 5 







Kommentare:

  1. Hallo <3 Das Buch kenne ich noch gar nicht, habe aber bereits ein anderes Buch der Autorin gelesen und war begeistert. Da werde ich dieses sicherlich auch lesen. Danke für die Rezi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne dazu kommt noch ein 2 Band und ich bin schon gespannt drauf ❤️

      Löschen