Montag, 8. Mai 2017

Rezension zu : Bedtime Trouble - Codewort Liebe von Maddie Holmes





Preis: € 12,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 240
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Romance Edition
Will ich kaufen!














Wie angelt man sich seinen Exfreund zurück, wenn dieser einen todlangweilig findet? Informatikstudentin Novalie weiß nur, wie man es nicht macht: Man fragt auf keinen Fall einen sexy Halbrussen um Rat. Man lässt sich nicht auf erotische Spielchen mit ihm ein. Und man verliebt sich unter keinen Umständen in diesen Kerl, der mit romantischen Gefühlen so gar nichts anfangen kann ...









In " Bedtime Trouble: Codewort Liebe" geht es um Novalie, die Informatik Studentin ist und sich ihren Ex Freund zurück angeln will. Das Problem er findet sie todlangweilig. Als sie daraufhin einem Sexy Halbrussen begegnet der ihr helfen will, wird alles anders..
Was passiert, wenn plötzlich Gefühle und Spiel kommen?

Novalie ist Informatik Studentin und ist schon seit ihrem Jahr mit Julien zusammen. Doch dann findet dieser, dass ihre Beziehung und sie eintönig geworden sind. Sie liebt es mit ihrem Freund auch mal zuhause zu sein und nicht ständig Unterwegs zu sein, ist ihr Ex wirklich der richtige oder doch ein ganz anderer?

Kol (Kolja) ist Halb Russe. Er studiert und will später unterrichten. Leider ist er manchmal sehr Tollpatschig und gerät in Dinge, die nicht immer leicht sind 😉. Er hat eine starke Bindung zu seiner Schwester, mit der er viel verbindet. Sein Leben genießt er und hält eigentlich nicht viel von Beziehungen. 

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird im Wechsel aus der Sicht von Kol und ihr erzählt. So kann man ihn und Novalie noch näher kennen lernen. Die Nebenfiguren wie ihre Mitbewohner sind authentisch und machen Lust im Buch zu bleiben und Handlung zu verfolgen. Die WG Atmosphäre macht neugierig auf den Rest der anderen und was diese für eine Rolle spielen.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr mitgenommen als Novalie plötzlich von ihrem Freund gesagt bekommt, das sie eher todlangweilig ist und diese es nicht fassen kann. Sie trennt sich von ihm und will einen Weg finden, damit er sieht, das sie nicht langweilig ist. Dabei kommt auf einmal Kol ins Spiel, ihr gut aussehender Halbrussen Mitbewohner. Er macht ihr einen besonderen Vorschlag und Novalie kann es zuerst nicht fassen. Sie willigt ein und dabei merkt sie mit jedem Zusammensein, das sie sich mehr hingezogen zu ihm fühlt. Kann das gutgehen? Und will Kol überhaupt eine Zukunft, wenn es bei ihm noch andere Probleme gibt, in seiner Familie, die nicht so einfach sind? Wieder hat mich Maddie Holmes mit ihrem Buch überrascht und ich konnte es nicht weglegen. Man spürt regelrecht die Chemie zwischen den Protagonisten und will kaum noch aus dem Buch weg. Ob es mit Kol ein Happy End gibt, müsst ihr selbst lesen bzw. euch das Buch holen.

Das Cover passt perfekt und macht Lust direkt in die Geschichte zu kommen. Der Mann und der Schriftzug laden einfach ein. So würde ich mir auf jeden Fall Kol vorstellen 😊





Mit " Bedtime Trouble: Codewort Liebe" schafft Maddie Holmes eine besondere Liebesgeschichte, die mich durch die anziehende Chemie der Charaktere immer weiter mitgenommen hat. Ich freue mich schon riesig auf ihr nächstes Werk.


5 von 5 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen