Donnerstag, 13. April 2017

Rezension zu : Im Wesen ein Löwe (Heart against Soul 5) von Anika Lorenz



ACHTUNG BAND 5 EINER REIHE 

*SPOILER GEFAHR*



Preis: € 3,99 [D]
Einband: Kindle
Seitenanzahl: 332
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 5 /6
Verlag: Impress
Will ich kaufen!


















*Folge dem Gebrüll der Löwen…**

Mit ihrer neuen Rolle fühlt sich Emma vollkommen überfordert. Zerrissen zwischen zwei Welten ist sie plötzlich nicht mehr nur Gejagte sondern auch Jägerin und die Last der Verantwortung, die auf ihr ruht, scheint sie zu erdrücken. Nichts wünscht sie sich sehnlicher, als die Unterstützung und die Liebe des Grauwolfs, der ihr Herz höherschlagen lässt. Doch nach seinem furchtbaren Verlust auf dem Schlachtfeld hat Nate sich verändert. Der einst so starke, junge Mann ist kaum noch wiederzuerkennen. Niemanden lässt er an sich heran, nicht einmal Emma – und dann verschwindet er spurlos…

QUELLE :AMAZON 







In „ Im Wesen ein Löwe (Heart against Soul 5)“ geht die Geschichte von Emma weiter. Alles hat sich noch mehr verändert für Emma und momentan weiß sie nicht wo ihr der Kopf steht. Sie steht zwischen zwei Welten und die ganzen Dinge wachsen über den Kopf. Nate ist irgendwie nicht mehr derselbe durch den Kampf und dessen Unterstützung bräuchte sie am meisten. Doch als er verschwindet, wird alles anders...

Emma hat mich in diesem 5 Band noch mehr mitgenommen und ich musste die ganze Zeit mit ihr mitleiden. So viele neue Dinge haben sich ereignet und sie muss mit so vielem klarkommen. Die Schlacht hat sehr viel verändert und nichts scheint mehr so wie vorher.

Nate hat durch die Schlacht sehr viel durchgemacht und er scheint nicht mehr derselbe zu sein. Warum wendet er sich so ab von Emma und versucht nicht mit ihr zusammen stark zu sein ?

Der Schreibstil von Anika Lorenz hat mich schon seit dem ersten Buch immer wieder in den Bann ihrer Reihe gezogen. Emmas Sicht begleitet den Leser schon sehr lange durch die Reihe und man kann einfach nicht aufhören, wenn man einmal drin ist. Die Kulisse und die Gestaltenwandler haben mich wieder angelockt und ich fiebere schon dem Finale entgegen.
Die Nebenfiguren haben mich wieder mitgenommen und man lernt so viel kennen in diesem 5 Band. Sie haben das Buch noch mitgestaltet und vorangetrieben.

Die Spannung und Handlung hat mich langsam mit ins Buch genommen und die Geschichte braucht einen kleinen Schwung . Am meisten hat mich die Sache mit Nate beschäftigt und warum er seit der Schlacht und allem so abwesend war. Auf einmal ist er verschwunden und man ahnt als Leser noch nicht was genau dahintersteckt. Bei den Jägern und Gestaltenwandlern bekommt man einige Änderungen mit und bei Emma gibt es wieder einige Sachen, die sie bewältigen muss. Wie wird es ausgehen, wenn es immer noch Gefahren gibt, die Emma mit den anderen besiegen muss? Man spürt, wie sich die Lage zuspitzt und die Jäger vor nichts Halt machen.Wieder zeigt Anika, wie sehr ihre Reihe immer stärker geworden ist und man merkt, dass man schon eine lange Reise mit den Charakteren gegangen ist. Das Ende hat mich wieder geflasht zurückgelassen und ich bin einfach riesig gespannt auf das Finale der Reihe.

Das Cover erstaunt mich immer wieder und ich finde Impress lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen, um den Leser zu überraschen. Die Farben sind toll gewählt und fallen auf.





Mit „ Im Wesen ein Löwe (Heart against Soul 5)“ schafft Anika Lorenz einen mitreißenden 5 Band, der zeigt wie sehr sich die Charaktere seit dem Beginn verändert haben und man in jeder Situation einfach mit ihnen leidet. Voller Aufregung warte ich nun auf das Finale ❤


5 von 5





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen