Sonntag, 19. März 2017

Rezension zu : Vier Brüder: Aiden von Rose Bloom





Preis: € 0,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 344
Meine Wertung: 5 EULEN
Will ich kaufen!















Dieses Buch ist Teil einer Reihe, jedes Buch geschrieben von einer anderen Autorin. Trotzdem kann Aiden unabhängig als eigene Geschichte gelesen werden. Aiden Keys ist wunschlos glücklich. Er hat ausreichend Geld, glänzt mit seinem Aussehen und ist Besitzer eines gutgehenden Clubs in Frankfurt. Eine feste Beziehung könnte er sich niemals vorstellen und würde unter keinen Umständen sein erfülltes Singleleben aufs Spiel setzen. Nach dem Tod ihrer Eltern haben sich seine drei Brüder und er eines geschworen: Verliebe dich niemals, sonst wird dich die Liebe früher oder später zerstören. Elisabeth Baker hat dagegen einiges, das sie lieber abgeben würde. Die Spielschulden ihres Vaters, Kriminelle an ihren Hacken und nun einen Deal, der sie an den Rand ihrer Möglichkeiten bringt. Denn Aiden Keys hat etwas, das ihre Erpresser möchten ... Und sie soll es zurückholen, um endlich frei sein zu können. Doch wie soll sie das anstellen, wenn Aiden härter zu knacken ist als jeder Safe? Beide lassen sich auf ein gefährliches Spiel ein, bei dem ganz sicher nicht nur ihre Herzen zerbrechen werden.




+++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Erscheinungsdatum der anderen Bücher: 4 Brüder - Brenden - Ani Briska - 10.03.2017 4 Brüder - Aiden - Rose Bloom - 17.03.2017 4 Brüder - George - Natalie Schauer - 31.03.2017 4 Brüder - Tian - Ruby M. Nicholson - 07.04.2017 4 Brüder - Abschluss der Reihe - Datum noch unbekannt


QUELLE AMAZON






In " Vier Brüder: Aiden " geht es um Aiden, dessen Leben glücklich ist und er alles hat was er erreichen wollte, einen Club, der sehr gut geht in Frankfurt. Eine Freundin will er nicht ,weil er sein Single Leben genießt. Er und seine Brüder haben beschlossen sie nie zu verlieben ,weil es sie später zerstören könnte. Elisabeth hätte einige Dinge, die sie gerne abgeben würde. Durch die Schulden ihres Vaters muss sie sich an Aiden heran machen, um das zu holen, was ihre Erpresser wollen. Kann sie es riskieren, ohne Gefühle zu bekommen???

Aiden hat mit seinen Brüdern einen Pakt geschlossen, sich nicht zu verlieben und damit nicht angreifbar zu sein. Er hat sich einen Namen mit seinem Club gemacht. Als er auf Elisabeth trifft, will er unbedingt mehr wissen und ist neugierig..

Elisabeth muss sich mit den Spielschulden ihres verschwunden Vaters rum ärgern und würde lieber einiges in ihrem Leben umtauschen. Als sie ihre Schulden mit einem Deal beenden soll und dabei Aiden ins Spiel kommt, wird alles anders...

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und durch den Wechsel der Sichten konnte ich Elisabeth und Aiden noch näher kennen lernen + ihre Gedanken und Gefühle. Die Kulisse Frankfurt ist sehr schön ,weil ich selbst in diesem Bereich wohne. Die Nebenfiguren fand ich ebenso interessant, weil sie die Handlung auch mitbestimmt haben.

Die Spannung und Handlung hat mich schon zu Beginn, als man Elisabeth kennen lernt, die kein einfaches Leben hat, weil sie die Schulden ihres Vaters begleichen muss, der abgehauen ist. Dabei muss sie sich an Aiden ranmachen, dem es im Gegensatz zu ihr an nichts mangelt mit seinem Club und Geld. Sie muss Aiden ein Notizbuch entwenden, das sehr wichtig ist für ihren Auftraggeber. Dadurch, dass in dessen Club eine neue Bedinung gesucht wird, nimmt es Elisabeth an und will so ihrem Ziel näher kommen. Doch was passiert, wenn sie dabei Gefühle entwickelt für Aiden? Sie kommt ihm näher und Aiden muss sich überlegen, ob sie wirklich alles riskieren kann? Wird es ein Happy End geben oder sind die Geheimnisse stärker die beiden umgeben? Dies ist der erste Band der Reihe, in dem es um die vier Brüder geht und ich muss sagen Wow ich könnte sofort weiterlesen. Rose hat mit Aiden einen Charakter geschaffen, der mich in wenigen Minuten nicht mehr losgelassen hat.

Das Cover ist einfach heiß und der Mann darauf macht schon direkt Lust in die Handlung einzutauchen. Die Farben sind gut gewählt und passen einfach zusammen.

Das Ende war dramatisch, mitreißend und ich habe einfach mit Aiden und Elisabeth mitfiebern müssen. Ein bisschen Aufregung gehört immer zu einem guten Schluss dazu.



Mit „Vier Brüder: Aiden“ schafft Rose Bloom einen mitreißenden Auftakt der Reihe um die Brüder von Aiden. Ihr Stil ist immer wieder etwas Einzigartiges und ich freue mich, wenn ich wieder eines ihrer Bücher lesen darf. Ich bin gespannt auf ihre nächsten Bücher.


5 von 5 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen