Donnerstag, 30. März 2017

Rezension zu : Hidden Hero. Verborgene Liebe von Veronika Rothe





Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 415
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 1
Verlag: DarkDiamonds
Will ich kaufen!




*Verliebt in den größten Superhelden, den die Welt zu bieten hat**

Lily  Evans’ großer Traum, zu den Superhelden dieser Welt dazuzugehören, verwandelt sich in einen Albtraum, als sich herausstellt, dass ihre einzige übernatürliche Fähigkeit darin besteht, Blumen wachsen zu lassen. Anstatt in ihrer Traumstadt New York an der Seite von Hero, dem stärksten und heißesten Superhelden, den die Welt je gesehen hat, Verbrecher zu jagen, versauert sie in einer Kleinstadt und holt Kätzchen von den Bäumen. Aber das soll sich schon bald ändern, denn Lily will dem Senat der Superhelden – und Hero, versteht sich – beweisen, dass eine wahre Heldin in ihr schlummert. Dabei ahnt sie nicht, in welche Gefahr sie sich damit wirklich begibt…




In " Hidden Hero. Verborgene Liebe" geht es um Lily, die einen Traum hat. Sie will zu den Superhelden gehören. Leider stellt sich heraus, dass ihre Kraft nur darin besteht Blumen wachsen zu lassen. Statt mit ihrem Idol Hero zusammen Verbrecher in New York zu jagen, muss sie in der Kleinstadt Katzen retten. Doch sie will sich beweisen und merkt dabei nicht wie schnell sie dick und andere in Gefahr bringt.

Lily wollte schon immer zu einem der großen Superhelden gehören, doch leider stellt sich, besteht ihre Gabe nur darin Blumen zu machen. Kann sie es schaffen sich zu beweisen? Sie ist eine angenehme Protagonistin, die beweisen will das mehr in ihr steckt, doch was passiert, wenn sie damit eher ein Chaos anrichtet?

Chris (Hero) ist der jüngste Superheld, der damals aufgenommen wurde und ihn kennt eigentlich jeder. Er war damals schon unerreichbar für Lily. Kann sie ihm zeigen, dass sie auch etwas kann als Superheldin?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Sicht von Lily erzählt. So kann der Leser sie noch näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Geschichte. Die Kulisse mit New York und der Kleinstadt in der Lily, sehr vielseitig und man musste einfach immer weiterlesen. Die Nebenfiguren wie Lilys Freundin, die wie sie Kräfte hat und auch Verbrecher bekämpft haben mich ebenso mitgenommen.

Die Spannung und Handlung hat mich schon zu Beginn in die Geschichte von Lily mitgenommen. Sie hat es nie einfach gehabt und musste schon damals als getestet wurde, welcher Superheld sie sein könnte, viel einstecken. Jeder wird im Jugendalter getestet, ob und welche Fähigkeit er hat und darf dann auf der Akademie der Superhelden ausgebildet werden. Je nach Stärke, der Kraft wird man in eine Stadt eingeteilt. Leider kann Lily nur Blumen wachsen lassen und muss deswegen in ihrer Kleinstadt bleiben und dort Katzen von Bäumen holen, anstatt Verbrecher zu jagen. Als aber plötzlich Superhelden angegriffen werden, in ihren privaten Rückzugwohnungen und nicht jeder überlebt von ihnen. Lily ist in Aufregung, kann sie vielleicht endlich ihre Chance ergreifen und sich beweisen? Durch ihre Freundin, Windy Woman, die Tornados erschaffen kann bekommt sie, die Einladung die sie zur Versammlung nach New York kommen lässt. Dort angekommen wird sie von Hero für jemand anderen gehalten und wird mit hereingelassen. Sie darf mithelfen herauszufinden, wer hinter allem steckt, doch was passiert, wenn alles auffliegt? Oder sie selbst in Gefahr gerät ? Dann sind da noch die Gefühle für Chris ( Hero) wie wird sie mit diesen fertig werden ?

Das Cover hat mir schon in der Vorschau des Verlages gefallen und das Mädchen passt perfekt als Lily. Die Farben sind eher ins Dunkle gehalten und der Schriftzug setzt den letzten Akzent.

Das Ende hat mich echt erwischt, weil ich nicht damit gerechnet habe das es so offen ist und vielleicht sogar ein zweiter Band kommt. Ich bin gespannt, was folgen wird.





Mit“Hidden Hero. Verborgene Liebe“ schafft die Autorin eine fesselnde Fantasy Story, die eindeutig nach mehr schreit. Ihre Charaktere sind authentisch und machen Lust immer weiter in diese Geschichte zu tauchen. Ich bin gespannt, was als Nächstes aus ihrer Feder kommt.


5 von  5 








1 Kommentar:

  1. Schönes Cover und ganz tolle Rezi. Du hast mich in jedem Fall neugierig gemacht!

    AntwortenLöschen