Samstag, 25. Februar 2017

Rezension zu : Last Year's Mistake von Gina Ciocca





Preis: € 9,99 [D]
TB: gebunden
Seitenanzahl: 320
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: CBJ Verlag
Will ich kaufen!












Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein?

QUELLE : AMAZON.de 






In" Last Year's Mistake" geht es um Kelsey, die mit ihrem Freund David unzertrennlich war. Als dann auf einmal mehr daraus wird, kommt es zu einem Missverständnis und beide gehen auseinander. Ein Jahr später ist Kelseys Leben anders und auf einmal ist David wieder da... Was wird passieren???

Kelsey hat sich nach den Ereignissen mit ihrem ehemaligen besten Freund weiterentwickelt und hat nun neue Freunde und eine andere Clique. Sie denkt das sie David nicht mehr sehr wird, doch was passiert, wenn er zurückkommt?! Sie ist ein junges Mädchen, das sich auf dem Weg befindet, erwachsen zu werden, doch das ist nicht immer einfach..

David war Kelseys bester Freund bis Gefühle die weit mehr als Freundschaft sind alles geändert haben. Er ist nun wieder zurück gekommen, um die Schule zu beenden. Er wirkte für mich erst noch sehr mysteriös, denn man erfahrt zu Anfang noch nicht sehr viel über ihn und erst im Verlauf wird es anders.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und durch die Rückblenden lernt man David und Kelsey noch näher kennen. Ihre Gedanken und Gefühle werden dadurch noch intensiver. Die Kulisse mit Schule, Teenagern und allem ist das Merkmal das zu diesem Jugendbuch einfach dazu gehört. Da es mein erstes Buch von der Autorin ist, war ich sehr gespannt und musste mich einfach auf die Geschichte stürzen.

Die Spannung und Handlung wird mit jeder Seite mehr und man wird direkt in Kelseys Leben geführt. Man lernt sie kennen, nachdem sie seit einem Jahr keinen Kontakt mehr mit ihrem ehemaligen besten Freund David hat, weil es zwischen beiden verletzte Gefühle und mehr als Freundschaft war. Kelsey hat das alles hinter sich gelassen und neue Freunde und einen festen Freund gefunden, der für sie da ist. Ihr Leben wird aber noch mal durcheinandergewirbelt, als plötzlich David in ihrer Schule ist. Er will dort die Schule beenden und das passt Kelsey eigentlich gar nicht. Sie spürt immer noch, dass es etwas zwischen ihnen gibt, doch ihr neues Leben lässt eigentlich keinen Platz mehr für ihn. David auch Schatten der Vergangenheit, die ihn verfolgen und von denen Kelsey nur einen Teil mitbekommen hat. Beide haben sich durch das Schicksal kennen gelernt und wurden Freunde. Doch je älter sie wurden, war da auf einmal mehr und es kamen andere Probleme auf. Ist David vielleicht doch ihre Zukunft? Oder muss sie endlich einen Hacken unter ihre gemeinsame Vergangenheit setzen? Gina Ciocca hat mich mit ihrem Buch völlig überrascht, weil es eine Geschichte ist, bei der man sieht, dass die Zeit noch so laufen kann und man aber nicht vor der Gegenwart davonlaufen kann.

Das Cover finde ich sehr schön und das Paar erinnert direkt an David und Kelsey. Die Farben sind hell und machen Lust in die Geschichte einzulesen.

Das Ende hat mich bis zuletzt im Buch gehalten und ich konnte mich einfach nicht davon lösen. Ob es ein Happy End gibt ,müsst ihr selbst lesen.







Mit „ Last Year's Mistake" schafft die Autorin ein mitreißendes Jugendbuch, das mich in die Geschichte von David und Kelsey gezogen hat. Ihr Stil hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich auf ihr nächstes Buch.


5 von 5 






1 Kommentar:

  1. Hey Corinna,
    Ich habe mich gerade auf deinem Blog durchgeschaut und habe einige tolle Bücher entdeckt. :D Ich finde deinen Blog sehr schön und übersichtlich gestaltet. Deinen Blog habe ich natürlich auch gleich mal abonniert. ;) Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :D
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen