Dienstag, 17. Januar 2017

Rezension zu : Stolen Love von Rose Bloom





Preis: € 2,99 [D]
Ebook: Mobi
Seitenanzahl: 253
Meine Wertung: 5EULEN
Will ich kaufen!

















Alle nennen sie Hood. Niemand weiß, wer sie wirklich ist. Doch einer will es herausfinden. Koste es, was es wolle! Alessa war schon früh in ihrer Kindheit auf sich allein gestellt und weiß mittlerweile ganz genau, wie sie über die Runden kommt. Als sie nichtsahnend auf einem ihrer Raubzüge ausgerechnet in das Haus des Ex-Bullen Jay einbricht, wird sie das erste Mal in ihrer Laufbahn ertappt. Zwar gelingt es ihr, zu entkommen, doch Jay packt das Jagdfieber. Alessas hübsches Gesicht geht ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf. Er will sie finden. Um jeden Preis. Sein Pech, dass niemand in der Stadt wirklich etwas über sie weiß. Sie kennen nur Hood, doch auch die scheint nichts weiter als ein verdammter Schatten zu sein. "Sie stand für all das, gegen das ich seit meiner Ausbildung als Polizist gekämpft hatte. Sie war das pure Böse, die Verlockung, die mich in einen dunklen Strudel mitziehen würde, in den ich niemals mehr hineingeraten wollte.





In " Stolen Love" geht es um Alessa, die schon in ihrer Kindheit auf sich alleine gestellt war und wie sie über die Runden kommt. Als sie einen ihrer Raubzüge in Jaydens Haus gelangt und dieser sie erwischt kann er sie nicht vergessen. Wer ist diese Frau? Jeder kennt sie als Hood und niemand scheint mehr zu wissen...

Alessa musste ohne Eltern aufwachsen und musste in einem Kinderheim aufwachsen. Dort ist sie irgendwann an Ivo geraten für die Sie die ersten Diebstähle gemacht hat. Sie arbeitet immer noch für ihn und als sie von Jay erwischt wird in seiner Wohnung wird alles anders.

Jay ist ein Ex- Polizist der aber noch privat viel für die Polizei macht. Alessa Auftraggeber ist für sie kein Unbekannter. Ivo hat ihm schwer zugesetzt und dann musste er seinen Dienst offiziell aufhören.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich direkt ins Buch gezogen. Es wird im Wechsel von Jay und Alessa erzählt. So kann man als Leser beide noch besser verstehen und erfahren was sie fühlen und denken. Auch der Hintergrund von Alessa wieso sie in diese Schiene des Stehlens gekommen ist machen neugierig.

Die Spannung und Handlung führt den Leser Langsam in Alessa kennen, die schon sehr früh lernen müsste wie man alleine klarkommt. Durch Raubzüge versucht sie sich abzusichern und Ivo ist der große Boss der alles überwacht.
Bei einem ihrer Einbrüche kommt sie in Jaydens Haus und er erwischt sie dabei. Als er sie erblickt kann er spüren, dass da etwas ist, doch sie haut wieder ab. Auf seiner Spurensuche erfährt er mehr über seine geheimnisvolle Diebin, die sich Hood nennt. Er will sie auf seine Seite bringen und aus dem Netz von Lügen und allem herausbekommen. Alessa selbst hat Angst und will eigentlich Jayden vertrauen. Sie spürt das er jemand ist der eine Zukunft sein könnte. Doch die Angst ist einfach zu groß. Kann Jayden sie noch rechtzeitig finden und die Machenschaften von Ivo vielleicht aufhalten??? Auch die Erotik kommt im Buch nicht zu kurz und man wird immer tiefer mitgenommen. Ob es ein Happy End gibt erfahrt ihr, wenn ihr euch das Buch auf den Reader holt.  Ich bin gespannt welches Werk als nächstes kommen wird aus ihrer Feder.

Das Cover ist einfach ein Hingucker und macht direkt Lust auf das Buch. Die Personen passen perfekt auf Alessa und Jayden.  Der Schriftzug rundet es das Buchcover dann ab.

Das Ende war bis zur letzten Seite mitreißend und ich bin so geflasht was die Autorin alles gemacht hat.





Mit " Stolen Love" schafft eine atemberaubende Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, die durch das Schicksal zusammengeführt werden. Ihr Stil ist es, der mich immer wieder auf neues in ihre Geschichten zieht. 


5 von 5 EULEN





1 Kommentar:

  1. Guten Morgen!
    Ich habe auch noch kein Buch von Rose gelesen, was mir nicht gefallen hat. Auf Stolen Love freu ich mich auch schon.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen