Donnerstag, 22. Dezember 2016

Rezension zu : Rocky Mountain Lion (Rocky Mountain Serie 9) von Virginia Fox





Preis: € 5,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 346
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Reihe Band 9
Will ich kaufen!



















Das Leben könnte so schön sein.

Die Ethologin Quinn Davies hat auf der Wildtierstation der Lone Wolf Ranch ihren Traumjob gefunden. Doch die Idylle trügt. Wilderer bedrohen das Wildreservat. Hat etwa der neue Mitarbeiter seine Finger im Spiel? Obwohl sie sich von ihm angezogen fühlt, beschließt sie, kein Risiko einzugehen und ermittelt auf eigene Faust.

Als Undercover-Agent kann sich Archer Miller keinen Fehler erlauben. So gerne er seine attraktive Arbeitskollegin von der Liste der Verdächtigen streichen und sie küssen würde, muss er doch zuerst herausfinden, welches Geheimnis sie vor ihm verbirgt.

Fragen über Fragen, ein rücksichtsloser Killer und zwei Herzen mit ganz eigenen Plänen






In " Rocky Mountain Lion" geht es um die Ethologin Quinn, die mit ihrem Job auf der Wildtierstation einen Beruf gefunden hat, den sie liebt. Hat ihr neuer Kollege etwas damit zu tun? Auch wenn er sie irgendwie anzieht etwas scheint nicht zu stimmen. Archer ist Quinns Arbeitskollege und ist ebenso wie sie auf der Spur der Menschen, die hinter den Tieren her sind. Doch wer ist der Übeltäter?

Quinn ist mit ihrem Job in der Wildtierstation ein Wunsch war geworden und sie liebt es sich um die Tiere zu kümmern. Leider bedrohen Unbekannte Wilderer die Station. Kann Quinn herausfinden wer es ist ?

Archer ist Undercoveragent und ebenso dafür herauszufinden wer die Wildtierstation bedroht mit den Tieren. Er ist Quinns Kollege und diese hat keine Ahnung ,dass hinter ihrem Kollegen weit mehr steckt.

Der Schreibstil von Virginia ist wieder angenehm flüssig und hat mich direkt wieder in die Geschichte gezogen. Durch die verschiedenen Sichten kann der Leser wieder einen überblick bekommen was die Charaktere denken und über ihre Gefühle im Verlauf der Handlung. Die schöne Kulisse hat mich direkt wieder in die Rocky Mountain Serie genommen.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jedem Kapitel mehr in die Geschichte von Quinn und Archer gezogen. Als  Ethologin liebt sie ihren Job in der Wildtierstation und ist glücklich etwas gefunden zu haben das sie liebt. Doch dunkle Schatten in Form von Wilderern bedrohen die Station und es muss herausgefunden werden wer der wirkliche Täter ist. Archer als Undercoveragent soll genau dem auf die Schliche kommen und dabei kommt er Quinn sehr nahe. Er spürt aber, das diese etwas verbirgt vor ihm und das er erst einmal mehr über sie herausfinden muss um sich auf mehr einlassen zu können. Auch Quinn spürt, dass sie sich angezogen von ihm fühlt doch sie glaubt auch dass er etwas verbirgt. Werden sie einen Weg finden zusammen zu kommen + die Täter zu stellen die die Station bedrohen ? Wieder hat mich ein Band der Reihe mitgenommen und ich wollte nicht mehr aus der Handlung herauskommen. Obwohl ich erst später mit der Reihe angefangen habe ist es toll immer mehr Protagonisten aus den Büchern kennenzulernen.

Das Cover ist wieder ein schönes Highlight der Reihe und ich bin wieder davon gefangen genommen worden. Es wird mit jedem Band faszinierender und passt immer genau zur Handlung des Buches.

Das Ende war wieder ein mitfiebern und hoffen, das sie den Menschen finden der den Tieren so zusetzt + ob Archer und Quinn einen Weg finden für eine Zukunft zu zweit.





Mit " Rocky Mountain Lion (Rocky Mountain Serie 9)" schafft Virginia Fox wieder einen mitreißenden Band ihrer Reihe. Wieder ist es ihr Schreibstil der mich mitgenommen hat und ich nicht genug bekommen konnte. Ich freue mich schon auf das nächste aus ihrer Feder.


 5  von 5 EULEN










1 Kommentar:

  1. Guten Morgen Corinna!

    Ich lasse dir jetzt schonmal liebe Weihnachtsgrüße da und wünsche dir tolle Feiertage mit lieben Menschen ohne Stress und vielen Geschenken! Komm gut ins Neue Jahr mit viel Glück, Gesundheit und Lesezeit für 2017!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen