Mittwoch, 7. Dezember 2016

Rezension zu : Pulse of Passion - Sehnsucht nach dir von Philippa L. Andersson







Preis: € 9,99 [D]
Einband: gebunden
Seitenanzahl: 324
Meine Wertung: 5 EULEN
Will ich kaufen!















Sie will ihn nicht, aber sie braucht ihn.
Er will sie, aber er muss sie von sich stoßen …
Die Nascar-Fahrerin Riley Luman braucht die Geschwindigkeit wie die Luft zum Atmen. Wenn sie über den Asphalt jagt, dann gibt es kein Gestern und kein Morgen, nur der Moment zählt. Bis sie Drohungen erhält und ihr Traum vom Sieg in Gefahr ist.

Der neu eingestellte Bodyguard Evan Crawford soll sie schützen. Doch der Mann ist genau das Gegenteil von ihr. Während sie es schnell und spontan liebt, geht er ruhig und bedacht vor.


Am liebsten würde sie ihn feuern. Aber er ist verdammt gut in seinem Job. Außerdem treibt seine Nähe ihren Puls noch aus ganz anderen Gründen in die Höhe …





In " Pulse of Passion" geht es um Nascar-Fahrerin Riley, die es liebt die Geschwindigkeit er erleben. Für sie gibt es kein Morgen mehr, bis Drohungen ihre Karriere in Gefahr bringen. Als Hilfe soll ihr ein Bodyguard helfen. Evan ist genau das Gegenteil von ihr und beide geraten aneinander. Kann das gut gehen??? Es scheint eine Spannung zwischen ihnen zu herrschen, werden sie einander nachgeben ???

Riley ist Nascar-Fahrerin und liebt die Geschwindigkeit. Auf ihrem Weg zum Erfolg muss sie plötzlich mit Drohungen klarkommen. Wie wird sie mit ihrem Bodyguard klarkommen??? Ihre Gefühle kommen dabei auch durcheinander, weil Evan sie berührt und er etwas in ihr geweckt hat.

Evan wird ihr neuer Bodyguard und ist genau das komplette Gegenteil von Riley. Er geht ruhig und bedacht vor und sie ist eher auf Schnelligkeit aus. Zuerst war er für mich sehr mysteriös und ich musste erst einige Seiten lesen, um mehr über ihn zu erfahren.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich direkt in die Handlung gezogen. Es wird im Wechsel aus der Sicht von Evan und Riley erzählt. So kann der Leser immer wieder beide näher kennenlernen und so ihre Gedanken und Gefühle erfahren. Beide haben verschiedene Hintergründe und bei Riley ist es der Sport der ihr sehr wichtig ist und bei Evan seine Vergangenheit mit der Armee die ihn geprägt hat.

Die Spannung und Handlung hat mich direkt bei ersten aufeinander treffen der beiden in die Geschichte gezogen. Riley liebt es als Nascarfahrerin unterwegs zu sein und verbindet damit eine bewegende Geschichte mit ihrer Familie. Sie ist erfolgreich und fast nicht mehr aufzuhalten. Doch als sie Drohungen bekommt, die sie auffordern mit dem Nascar fahren aufzuhören steht sie vor einem Problem. Ihr Manager holt Hilfe in dem er Evan mit ins Boot nimmt. Er hat eine bewegende Vergangenheit und soll Riley beschützen vor dem Menschen der ihr die Drohungen macht. Zuerst ist sie gar nicht begeistert und will sich keinen Mann als Babysitter vor die Nase setzen lassen. Je mehr sie aber mit ihm zu tun hat, merkt sie das ihr Puls und alles in die Höhe geht.
Evan hält sie aber auf Abstand und sie kann sich ihm nicht richtig annähern. Als das Schicksal es anders will wegen Rileys Tour und den Rennen kommen sich beide sehr nahe. Er will aber seinen Job erledigen und versucht Riley zu erklären, dass er keine engere Beziehung will um sie nicht zu gefährden.
Als es aber zu einem Wendepunkt kommt muss man direkt mitfiebern und bangen, weil die Situation es einfach voraussetzt. Gibt es einen Weg für Riley und Evan ? Und werden sie den Menschen finden der Riley die ganze Zeit über bedroht?

Das Cover ist ein schönes Bild und das Paar macht direkt Lust in die Geschichte einzutauchen. Die Farben und der Schriftzug setzen tolle Akzente.

Das Ende bietet noch einmal alles Drama, Spannung und man will einfach wissen wie es ausgeht mit den beiden



Mit „ Pulse of Passion“ schafft die Autorin wieder eine besondere Liebesgeschichte zweier Protagonisten, die mich nicht so leicht losgelassen haben. Ihr Stil ist immer wieder ein Highlight für mich und ich freue mich immer wieder etwas neues von ihr in den Händen zu halten.




5 von 5 EULEN







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen