Dienstag, 6. Dezember 2016

Rezension zu : Letting Go - Wenn ich falle: Liebesroman von Molly McAdams








Preis: € 9,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 302
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Mira Taschenbuch
Will ich kaufen!















Schon mit 13 Jahren wusste Grey, dass Ben der Eine ist. Sie war so sicher, dass sie für immer mit ihm zusammen sein würde. Aber drei Tage vor der Hochzeit stirbt er an einem unerkannten Herzfehler. Ihr gemeinsamer bester Freund Jagger ist der Einzige, der Grey durch die schreckliche Trauer und vielleicht zurück ins Leben helfen kann. Sie vertraut ihm bedingungslos und könnte vielleicht mehr für ihn empfinden. Doch würde sie damit nicht ihre Liebe zu Ben verraten?

Ein neuer herzergreifender Roman über Verlust und Liebe von New York Times-Bestsellerautorin Molly McAdams!






In " Letting Go - Wenn ich Falle " geht es um Grey die schon mit 13 Jahren wusste das Ben der eine ist. Doch drei Tage vor der Hochzeit stirbt er an einem unbekannten Herzfehler.  Ihr gemeinsamer Freund Jagger hilft ihr. Doch was passiert, wenn die Gefühle mehr werden, verrät sie dann Ben???

Grey glaubt mit Ben ihre große Liebe gefunden zu haben und beide wollen heiraten um ihr Glück auch offiziell zeigen zu können. Doch drei Tage davor stirbt er an einem Herzfehler. In dieser Zeit ist alles Schwieriger und nur Jagger ist ihr eine Stütze. Was passiert, wenn mehr daraus wird als nur Freundschaft?

Jagger ist der beste Freund von Grey und Ben. Er ist auch als Playboy bekannt. Doch was keiner von beiden weiß, dass er auch Gefühle für Grey hat. Diese hängt jedoch immer an Ben. Gibt es eine Chance für beide ???

Der Schreibstil von Molly McAdams ist angenehm flüssig und wird durch den verschiedenen Sichtwechsel noch besser. So kann man Jagger und Grey noch mehr kennenlernen. Auch der Hintergrund der von ihr und Jagger und natürlich Ben der auch einen wichtigen Punkt im Leben der beiden hat. Die städtische Kulisse passt zu Molly McAdams Reihe und man kann sich den Ort mit seinem Café und allem gut vorstellen.

Die Spannung und Handlung hat mich direkt zu Beginn in Grey's Geschichte gezogen. Man sieht vorweg die Situation wo alles noch so war und Grey ihren Ben heiraten wollte. Aber drei Tage davor wird alles anders. Ben stirbt durch einen Herzfehler...  alles ist anders und Grey versucht ihr Leben zu bestreiten. Ihre Hilfe dabei ist Jagger der beste Freund von beiden. Dabei könnte er ihr viel mehr geben. Durch einen Zufall erfährt sie von seinen Gefühlen. Zu Beginn ist sie eher verwirrt und nimmst sich erst mal Abstand. Sie versucht nach einem Wiedersehen es langsam angehen zu lassen mit ihm. Ihre Zweifel und Ängste Ben damit zu verraten stehen noch sehr hoch und sie kann sich nicht ganz auf Jagger einlassen. Wird sie ihre Zukunft mit ihm aufbauen oder weiter an der Vergangenheit festhalten?  Wieder hat mich Molly McAdams in ihren Bann genommen und ich bin schon in den ersten Seiten immer tiefer mitgenommen worden. Ich bin gespannt was uns Leser als nächstes erwarten wird.

Das Cover finde ich sehr schön gewählt von Mira und das Paar hat mich schon in der Vorschau neugierig gemacht. Der schöne Schriftzug rundet es ab und ich fand es hat alles sehr gut zusammengepasst.

Das Ende hat mich bis zum letzten Kapitel mit beiden mitfiebern lassen und ich wollte unbedingt wissen ob es ein Happy End gibt mit beiden. Man darf gespannt sein und muss mitfiebern.




Mit „ Letting Go - Wenn ich Falle“ schafft die Autorin einen neuen besonderen Teil ihrer Young Adult Reihe. Ihr Stil ist mitreißend und man will sich einfach nicht davon lösen. Ihre Charaktere sind authentisch und machen Lust auf mehr.



5 von 5 EULEN


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen