Dienstag, 20. Dezember 2016

Rezension zu : Heißkalte Winterküsse Kara & Owen (London-City 7) von Alexandra Görner





Preis: €1,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 148
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag: Forever
Will ich kaufen!














Kara Turner hat es geschafft: Sie ist oben angekommen im harten Business des Spitzensports. Als  neue Managerin des Fußballteams von London City warten große Aufgaben auf sie. Da passt es ihr gar nicht in den Kram, dass Owen Tenner gerade einen Vertrag bei dem Erstligisten unterschrieben hat. Denn die beiden kennen sich aus früheren Zeiten. Zeiten, in denen Kara sich noch nicht in einer Männerdomäne bis nach oben gekämpft hatte. Und in denen sie noch nicht Mutter einer Tochter war. Seiner Tochter. Owen darf das nie erfahren und Kara versucht, ihn auf Distanz zu halten. Aber leider  hat ihr früherer Schwarm nichts von seiner Anziehungskraft verloren und die beiden kommen sich schon bald gefährlich nah …






In " Heißkalte Winterküsse " geht es um Kara Turner, die es geschafft hat im Spitzensport im harten Business an die Spitze zu kämpfen. Sie ist die neue Managerin des Fußballteams von London City. Als sie ausgerechnet dann noch Owen begegnet jemand aus ihrer Vergangenheit wird es schwierig. Denn sie hat ein kleines Geheimnis in Form ihrer Tochter. Werden sie beide wieder annähern??

Kara ist die Managerin des neuen Fußballteams von London City. Sie hat sich hochgearbeitet und es war nicht immer einfach in einer Welt in der Männer ganz oben stehen. Sie liebt ihre Tochter und würde alles für sie tun.

Owen hat gerade einen Vertrag unterschrieben bei London City und ihn und Kara verbindet eine gemeinsame Vergangenheit. Gibt es einen Weg, dass er die Dinge von damals wieder in richtigstellen kann?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich direkt in die Geschichte mitgenommen. Es wird im Wechsel aus der Sicht von Owen und Kara erzählt. So kann man als Leser ihre Gefühle und Gedanken erfahren. Auch ihre gemeinsame Vergangenheit spielt eine wichtige Rolle in der Handlung. Ob noch eine Chance geben wird, wenn Owen endlich dahinter kommt was Karen vor ihm verbirgt?

Die Spannung und Handlung hat mich direkt beim ersten Wiedersehen von Kara und Owen in die Geschichte mitgenommen. Beide haben eine besondere Vergangenheit aus der dann ihre Tochter entstanden ist. Doch Kara hat ihm eine Sache von Damals nicht verziehen und deswegen weiß er nichts von ihrer Tochter. Jetzt müssen beide wieder sich annähern und einen Weg finden, denn Owen erfährt bald was für eine Bindung er zu Kara hat durch seine Tochter... Werden beide einen Weg finden zusammenzufinden und in eine gemeinsame Zukunft starten können? Das Buch habe ich schnell in einem Rutsch gelesen und ich habe gar nicht gemerkt wie Seiten nur so geflogen sind. Der Stil der Autorin lädt einfach dazu ein immer weiter im Buch zu bleiben. Natürlich bleibt auch die Erotik nicht zu kurz, ist aber kein Hauptmerkmal in der Geschichte.

Das Cover ist sehr schön Winterlich gestaltet und dass Paar macht direkt Lust in die Geschichte einzutauchen. Die Farben und alles sind passen zum Thema gestaltet und mich hat es direkt angesprochen.

Das Ende hat mich bis zur letzten Seite im Bann der Handlung gehalten und ich habe es genossen Kara und Owens Geschichte zu begleiten bis zum Ende.

Mit "Heißkalte Winterküsse" schafft die Autorin einen fesselnden Winterroman der mich von Beginn an Karas und Owens Geschichte gezogen hat. Ihr Stil ist angenehm und macht Lust immer weiter zu Lesen.

Auf jeden Fall eine schöne Geschichte für den Winter mit einer schönen Tasse Tee zusammen.




5 von 5 EULEN







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen