Montag, 14. November 2016

Rezension zu : Driven. Verbunden: Band 4 - Roman (Driven-Serie, Band 4) von K. Bromberg





Preis: € 9,99 [D]
Einband: TB
Seitenanzahl: 576
Meine Wertung: 4 EULEN
Reihe: Band 4
Verlag: Heyne Verlag
Will ich kaufen!


















Rylee und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. Für ihr gemeinsames Baby wollen sie es schaffen, eine richtige Familie zu werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal sein wird – und Rylee fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben festhalten kann. Doch sie sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird.












In " Driven - Verbunden geht die Geschichte von Rylee und Colton weiter. Beide haben geheiratet und wollen nun etwas für ihr Kind schaffen. Colton bewegt immer noch wie alles begann und ihn bewegt die Frage, wer wird er einmal sein? Ihre Beziehung wird noch einmal auf eine Probe gestellt...

Rylee & Colton haben geheiratet und wollen nun sich etwas aufbauen mit ihrem Kind, doch es ist nicht so leicht wenn es noch Dinge gibt, die Colton belasten.

Der Schreibstil ist wieder angenehm flüssig wie in den Vorgänger Bänden um die beiden. Es wird im Wechsel von Rylee und Colton erzählt und so kann der Leser wieder von beiden etwas erfahren. Auch ihre Gedanken und Gefühle werden dabei sehr präsent. Ich habe mich immer weiter treiben lassen weil ich die beiden schon aus ihrer Vorgeschichte vermisst habe und nun endlich ihr großes Finale mit diesem Buch da ist.

Die Spannung und Handlung zieht den Leser schon in den ersten Seiten wieder in die Geschichte der beiden. Nach den Geschehnissen aus den ersten drei Bänden sind beide nun verheiratet und erwarten ihr Kind. Alles könnte perfekt sein, doch es gibt immer wieder noch von Colton Zweifel ob wirklich alles so wie es gelaufen ist gut war. Auch von anderer Seite gibt es noch Neider, die versuchen etwas auszurichten und die Ehe der beiden anzugreifen. Beide lassen sich nicht unterkriegen und versuchen alles um ihre Familie zu schützen die gerade entsteht. Die Geschichte gewinnt mit jeder Seite an Tempo und man spürt wie sehr die Autorin noch einmal alles gibt und die Geschichte der beiden zu einem Abschluss zu bringen. Ich konnte mich kaum davon lösen und war total geflasht was noch alles in diesem Band passiert. Nach dem dritten dachte ich eigentlich, dass nichts mehr nachkäme und wurde doch eines besseren belehrt. Wer die ersten Bücher der Reihe verschlungen hat, muss dieses Buch unbedingt noch lesen um einen Cut zu bekommen. Ob beide nach den Geschehnissen in diesen 4 Büchern ihr Happy End bekommen? Das erfahrt ihr wenn ihr den letzten Band lest aus dieser Reihe.

Das Cover ist wieder sehr schön geworden und passt zu den weiteren Büchern der Reihe. Besonders das Logo und der Schriftzug.  Das Paar passt zu den anderen Bänden und macht sich gut im Regal.


Das Ende hat mich wieder bis zuletzt mit Rylee und Colton mitfiebern lassen und ich habe es genossen mit beiden noch einmal eine Geschichte erleben zu dürfen.





Mit „Driven – Verbunden“  schafft die Autorin einen fesselnden Abschluss um die Geschichte von Rylee und Colton.  Ich freue mich schon tierisch darauf wenn die Geschichte weitergeht mit anderen Protagonisten.






4 von 5 EULEN









1 Kommentar:

  1. Hallo Corinna,

    Teil 4 ist ein wahrlich guter Abschluss für Rylee & Colton. Die Geschichte war extrem ergreifend und vor allem realistisch - fand ich zumindest.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen