Dienstag, 18. Oktober 2016

Rezension zu : Dirty Secrets (Secrets 1) von J. Kenner





Preis: € 9,99 [D]
Einband: TB
Seitenanzahl: 384
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt einer Trilogie
Verlag: Diana Verlag
Will ich kaufen!

















Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir.

Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann.

Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen.

All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen.







In " Dirty Secrets" geht J Kenners neue Reihe an den Start. In ihr geht es um Dallas Skyes, der als berüchtigter Playboy bekannt ist, aber dieses Fassade nur für außen hält. Er will die finden die den Auftrag gegeben haben, ihn und seine große Liebe Jane entführen zu lassen.  Deswegen hat er etwas aufgebaut : DELIVERANCE. Mit ihnen will er sie finden. Dabei ist Jane immer noch unerreichbar für ihn, wird es noch eine Chance geben?



Dallas ist als Playboy und Frauenaufreißer bekannt. Er nutzt dieses Image nur für die Außenwelt. Je mehr man im Buch ist versteht man warum er sich so verhält. Er war mir sehr angenehm und ich habe ihn immer weiter verfolgen wollen.



Jane und Dallas verbindet eine lange Bindung und sie kennen sich schon sehr lange. Sie kann nicht leugnen das sie ihn immer noch begehrt. Doch reicht es für eine Zukunft.



Der Schreibstil von J Kenner hat mich wieder ins Buch gezogen und ich konnte kaum aufhören mit dem lesen. Es wird im Wechsel von Jane und Dallas erzählt, so kann der Leser beide näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren. Auch ihre Hintergründe + die Familiengeschichte machen neugierig auf mehr.



Die Spannung und Handlung fängt schon zu Beginn an den Leser ins Buch zu ziehen . Man lernt die Vorgeschichte kennen, wieso Jane und Dallas so eine enge Bindung zueinander haben und warum sie auf einmal so auseinander geraten sind. Beide wurden entführt und mussten etwas durchstehen was nicht so leicht war. Jetzt da beide Erwachsen sind glaubt jeder das Dallas nun als Playboy und Aufreißer sich einen rum gemacht hat, doch hinter dieser Fassade steckt mehr. Er hat sich etwas aufgebaut mit einer Gruppe von Söldnern und anderen um endlich die zu finden, die hinter allem stecken. Dabei kommt es wieder zu Begegnungen mit Jane, die als Autorin nun versucht solche Entführungsfälle in Büchern zu verarbeiten. Die Spannung die zwischen ihnen herrscht können beide nicht vergessen, doch unter dem Gesetz sind sie beide Geschwister und können nur im geheimen sich näher kommen. Wird Dallas die Drahtzieher finden, die hinter der Entführung gesteckt haben und Frieden Schließen können. Und wird es einen Weg für beide geben für eine Beziehung?


Das Cover ist ein wahrer Hingucker und es verrät nicht viel von der Handlung. Besonders der Schriftzug ist gelungen und passt sehr gut zu allem.


Das Ende hat mich direkt mitgenommen und ich könnte direkt weiterlesen. Warum müssen solche Geschichten immer eine Reihe sein ?








Mit " " Dirty Secrets" schafft  J Kenner einen neuen fesselnden Auftakt ihrer neuen Reihe. Erotik, Drama, Spannung und eine Anziehung die nicht sein darf.

Man kommt nicht um dieses Buch hinweg, wenn man schon die Stark Reihe verschlungen hat.




5 von 5 EULEN







Kommentare:

  1. Hi Corinna,

    ich bin auch ein totaler J. Kenner Fan und als ich das Buch am Freitag in meiner Buchhandlung entdeckt habe, musste es natürlich mit ... eh klar.

    Danke für die Rezi, ich freue mich schon aufs Lesen.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht auf jeden Fall sehr aufregend zu und Teil 2 wird noch intensiver xD

      Löschen
  2. Hey :)

    Habe heute mit dem Buch begonnen und finde es bis jetzt auch richtig gut. Wie du schon erwähnt hast sind besonders die familiären Hintergründe wahnsinnig spannend!

    Toller Blog übrigens. ;) Du hast jetzt eine neue Leserin! :)

    Liebe Grüße,
    Myri

    AntwortenLöschen