Mittwoch, 14. September 2016

Rezension zu: Him - Mit ihm allein von Sarina Bowen & Elle Kennedy





Preis: € 8,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 384
Altersempfehlung: ab 18
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Auftakt eines Zweiteilers
Verlag: LYX Digital
Will ich kaufen!

















Jamie und Ryan waren beste Freunde. Die Sommer, die sie gemeinsam im Eishockey-Trainingscamp verbracht haben, waren die besten ihres Lebens. Nun stehen sie sich nach vier Jahren Funkstille plötzlich wieder gegenüber. Schon damals war Ryan klar, dass er schwul ist. Er war Hals über Kopf verliebt in Jamie. Die alten Gefühle sind sofort wieder da, viel stärker, intensiver ... schmerzhafter. Denn Jamie steht nach wie vor auf Frauen. Und was noch viel schlimmer ist: Er hat Ryan nie verziehen, dass er nach ihrer gemeinsamen Nacht den Kontakt zu ihm abgebrochen hat ...





Mit "Him - Mit ihm allein" geht es um Jamie und Wes Beide waren beste Freunde und haben zusammen Eishockey gespielt. Nun gab es einen Moment und Funkstille herrscht seit vier Jahren. Nun hat das Schicksal sie doch für diesen Sommer wieder zusammengeführt, gibt es eine Chance für Freundschaft oder auch mehr??

Ryan war schon selber klar, dass er schwul ist, aber Jamie hat immer auf Frauen gestanden. Werden beide wieder einen Weg zueinander finden??? Er ist ein Frauenmagnet und man spürt das er so eine Freundschaft, die er während des Camps mit Jamie hatte, nicht so leicht zu vergessen ist.

Jamie Canning war schon immer der eine der beiden, der auf Frauen gestanden hat während Wesley anders war. Er hat Wes die Funkstille nie verziehen und will versuchen wieder etwas aufzubauen zwischen ihnen.

Der Schreibstil von den beiden Autorinnen ist angenehm flüssig und hat mich mit jedem Kapitel mehr in die Geschichte der beiden gezogen. Vorweg sollte man sagen, dass es sehr viel mit Eishockey zu tun hat und man nicht drum rumkommt auch mal mehr darüber zu lesen oder ein paar Fachbegrifft zu hören. Besonders hat mich der Wechsel aus der Sicht der beiden interessiert, so wurde einiges klarer und man konnte die Gedanke und Gefühle der beiden näher erfahren. Auch der Familienhintergrund der bei den beiden nicht unterschiedlicher hätte sein können, wird hier sehr spürbar.

Die Spannung und Handlung hat mich schon ab dem ersten Treffen in den Bann von Ryan und Jamie gezogen. Man spürt, dass beide eine längere Geschichte verbindet und sie etwas auseinandergerissen hat. Wie das Schicksal es so will treffen sie sich wieder, Ryan war schon damals verliebt gewesen in Jamie, aber Jamie stand damals schon auf Frauen, nur eine Aktion als beide betrunken waren, hat dazu geführt das sie sich nähergekommen sind. Jetzt kochen die alten Gefühle wieder hoch bei Ryan und dieses Mal sehr viel mehr. So wie es aussieht steht nämlich Jamie immer noch auf Frauen und er hat immer noch keine Chance seine Gefühle zu äußern. Wie das Schicksal so will wird in diesem Sommer alles anders, beide nähern sich wieder an und bauen wieder eine Beziehung auf. Irgendwie kommen sie sich immer weiter näher und es entsteht etwas. Aber was passiert nach diesem Sommer? Jeder der beiden weiß, dass es danach anders weitergeht und keiner einen Skandal wegen seiner Orientierung riskieren will. Was werden sie machen? Alles wagen ?
Dieser erste Band ist einfach mit allem gestückt und ich habe nicht erwartet, dass er mich so mitnimmt. Auch wenn die Idee von einer verbotenen Liebe zwischen zwei Männern, die in der Öffentlichkeit stehen als Sportstars nicht neu ist. Beide Autorinnen haben mich dennoch überrascht und ich würde am liebsten schon direkt weiterlesen.

Das Cover finde ich sehr schön obwohl man nicht sehr viel von den Figuren sieht, sondern eher Fenstergitter hinter denen beide Männern sich küssen. Der Schriftzug holt aber alles wieder weg und dieser wird zu einem Hingucker.

Das Ende lässt keinen Cliffhänger zu, sondern lässt auf den zweiten Band hoffen, um zu erfahren wie es endgültig mit beiden weitergeht. Wird es ein Happy End geben? Leider müssen wir uns gedulden und bis Januar 2017 warten.




Mit "Him - Mit ihm allein“ schaffen Sarina Bowen und Ellie Kennedy einen tollen ersten Band ihres Zweiteilens, indem es um die Liebe der beiden Männer Jamie und Ryan geht. Ihr Stil ist angenehm und macht Lust auf mehr. Ich bin gespannt auf den Abschluss.  


5 von 5 EULEN 







 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen