Montag, 26. September 2016

Rezension zu : Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss von Sara-Maria Lukas







Preis: € 12,90 [D]
Taschenbuch:Print
Seitenanzahl: 300
Altersempfehlung: ab 18
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: Band 3
Verlag: Plaisir d'Amour Verlag;
Will ich kaufen!














Kira, uneheliche Tochter eines Hotelbesitzers, will alles sein, nur nicht wie ihre Mutter, deren einziger Lebenszweck es war, sich einen reichen Mann zu angeln. Kira gibt sich deshalb hart, ehrgeizig und männlich.

Ihr Halbbruder hasst sie, denn nach dem Tod ihres Vaters machte dieser Kira und ihren Bruder zu seinen gemeinsamen Erben. Aus Angst vor ihrem Bruder sucht sie Schutz bei Pascal Engel, der Bodyguards ausbildet und offen seine sexuellen dominanten Neigungen lebt.

Es prickelt zwischen Kira und Pascal, doch aus Angst, wie ihre Mutter zu werden, traut sie sich nicht, sich auf ihn einzulassen. Ein Umstand der Pascal allerdings ziemlich egal ist, als er beschließt, Kira haben zu wollen ...


Teil 3 der romantischen BDSM-Reihe "Hard & Heart".








In " Die Zähmung der Haselnuss" geht es um Kira, die uneheliche Tochter eines Hotelbesitzers. Sie will nicht wie ihre Mutter enden, sie sich nur einen reichen man geangelt hat. Ihr Halbbruder hasst sie und sie will sich Schutz suchen.  Sie landet  daraufhin bei Pascal Engel der Bodyguard ausbildet. Es besteht eine Anziehung doch Kira hat Angst wie ihre Mutter zu werden. Aber als Pascal sie will muss sie sich dem fügen..

Kira hat es nicht leicht als uneheliche Tochter, die zusammen mit ihrem Halbbruder das Hotel geerbt hat zu gleichen Teilen. Als jemand versucht sie in Gefahr zu bringen und das Hotel zu sabotieren muss Kira eingreifen.

Pascal bildet Bodyguards aus und hat schon einmal Kira getroffen. Er ist dominant und will zunächst Kira nur als Fall betrachten. Doch auf einmal will er sie haben.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird abwechselnd von Pascal und von Kira erzählt. So kann der Leser beide besser kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle. Auch die Hintergründe der beiden haben mich neugierig gemacht und ich wollte immer mehr wissen.

Auch die Nebenfiguren, die man aus der Reihe kennt haben das Buch noch besonders gemacht. Tim, Emily die in den vorherigen Bänden Protagonisten waren, haben das Buch mitgestaltet.

Die Spannung und Handlung hat mich schon bei der ersten Begegnung von Pascal und Kira mitgenommen. Kira braucht Hilfe weil in ihrem Hotel etwas nicht stimmt und jemand versucht sie zu sabotieren. Daraufhin will sie Pascal um Hilfe bitten und es knistert sehr viel bei beiden. Kira würde sich gerne auf Pascal einlassen, wäre da nicht ihre Angst so wie ihre Mutter zu werden... Doch als Pascal ihr klarmacht das er sie will lässt sie sich auf die dominante Welt von ihm ein. Kira hat Angst tiefere Gefühle zuzulassen und will sich nur noch auf Session mit Pascal treffen. Kann das gut gehen? Wird Pascal sie überzeugen können Ihnen eine Chance zu geben?
Die SM Elemente wurden sehr schön mit ins Buch gearbeitet und sie haben mich mit jeder Seite mehr im Buch gehalten.

Das Cover passt wie die Faust aufs Auge und es spiegelt das Buch wieder.
Die Farben sind ansprechend und passen zur Frau die darauf abgebildet ist.

Das Ende hat mich wieder bis zur letzten Seite mitgenommen und ich war einfach begeistert wie die Autorin es geschafft hat Kira und Pascal zusammen zu führen.  Beide haben Dinge aus ihrer Vergangenheit die sie zu dem gemacht haben was sie sind. Es gab Hindernisse und andere Sachen zu bestehen um zu einem Happy End zu kommen.





Mit „Hard & Heart 3: Die Zähmung der Haselnuss“ schafft Sara-Maria Lukas einen weiteren gelungenen Band ihrer Reihe der mich wieder in die Welt aus Dominanz und Unterwerfung geführt hat. Ihr Stil ist angenehm und ich wollte mich kaum davon lösen. 


 5 VON 5 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen