Sonntag, 28. August 2016

Rezension zu : Secret Woods, Band 2: Die Schleiereule des Prinzen von Jennifer Alice Jager





Preis: € 3,99 [D]
Ebook: Kindle
Seitenanzahl: 340
Meine Wertung: 5 EULEN
Verlag : Im.press
Will ich kaufen!

















**Freiheit kann trügerisch sein, besonders wenn sie dich fliegen lässt**


Noch weiß Nala nicht, wer sich hinter dem wahren Gesicht des attraktiven Jägers verbirgt, der sie um jeden Preis finden will. Sie genießt die Freiheit, die ihr die weiten Wälder der königlichen Jagdgründe bieten, in der Hoffnung, doch noch den Bann von ihrem verwunschenen Bruder lösen zu können. Aber die neu gewonnene Freiheit ist trügerisch. Ihre böse Stiefmutter trachtet nach Nalas Leben – und nach der Liebe des Prinzen, damit ihre eigene Tochter Königin werden kann. Dessen Herz ist jedoch längst vergeben…









In " Secret Woods, Band 2: Die Schleiereule des Prinzen" geht die Geschichte von Nala weiter. Sie weiß immer noch nicht wer der Jäger ist und sie muss immer noch Angst haben vor ihrer bösen Stiefmutter. Sie genießt ihre Freiheit, doch wie lange hält diese an??

Nala glaubt durch ihre fliegende Freiheit etwas Abstand zu ihrer bösen Stiefmutter bekommen zu haben. Doch sie weiß nicht was diese noch vorhat. Wie kann sie den Fluch brechen von ihrem Bruder Dale?

Dale Nalas Bruder leidet immer noch an dem Fluch und muss immer noch ein Reh sein. Nala konnte ihm aber ermöglichen eine Stunde am Abend wieder seine normale Gestalt anzunehmen.

Der Fremde Jäger Hunter ( Sedrik) lernt man noch näher kennen und auch dass er nicht nur ein Jäger ist.. Auch ihn umgibt etwas Besonderes, schon im ersten Teil hat man gespürt, dass es auch nicht leicht hat.

Der Schreibstil von Jennifer Alice Jäger hat mich wieder direkt ins Buch gezogen. Die verschiedenen Perspektiven Wechsel ermöglichen dem Leser, die Gedanken der Charaktere kennenzulernen und auch die Gefühle die sie haben. Auch die Kulisse mit Wald Schlössern etc.  hat mich wieder für sich eingenommen.

Die Spannung und Handlung hat mich jeder Seite wieder ins Buch gerissen. Nala muss immer noch einen Weg finden den Fluch zu brechen. Sie hat zwar auch Kräfte, diese verlangen aber immer noch sehr viel ab von ihr. Als sie dem Fremden Jäger wieder gegenübersteht, erfährt sie das er kein Jäger ist und sie sich sogar kennen. Langsam erkennt sie ihre Gefühle für ihn wieder und er will sie heiraten. Fast könnte man denken es wäre schon ein Happy End, doch nur fast. Denn es gibt immer noch ihre Stiefmutter, die unbedingt mehr Macht möchte und alles an sich reißen will.  Gibt es eine Möglichkeit für Nala als zu besiegen und den Fluch von ihrem Bruder nehmen zu können?
Dieser zweite Teil hat es ihn sich und ich konnte mich kaum aus dem Buch lösen. Jennifer Alice Jager hat wieder so viel in in dieses Buch gelegt und man spürt einfach ihre Leidenschaft für dieses Märchen.

Das Cover ist wieder ein Hingucker und der junge Mann erinnert mich direkt an Sedrik. Der schöne Schriftzug rundet es ab.

Das Ende hat mich bis zuletzt mitfiebern lassen und ich konnte mich kaum daraus lösen. Man muss einfach mit Nala und ihrem Bruder und Sedrik mitfiebern.





Mit " Secret Woods, Band 2: Die Schleiereule des Prinzen" schafft Jennifer Alice Jager einen fesselnden Abschluss ihres Zweiteilers um ihre Neuerzählung des Märchens - Brüderchen und Schwesterchen.

Ich kann es nur jedem Märchen Fan ans Herz legen. 

 5 von 5 EULEN 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen