Freitag, 26. August 2016

Rezension zu : Secret Fire - Die Entflammten von C.J. Daugherty





Preis: € 18,99 [D]
Print: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 448
Altersempfehlung: 14-17
Meine Wertung: 5 EULEN
Reihe: 1/3
Verlag: Oetinger
Will ich kaufen!















Night-School-Bestseller-Autorin C.J. Daugherty ist zurück! Charmant, actionreich und romantisch - lesen Sie schon jetzt die ersten Seiten des neuen Zweiteilers!
 
Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern?




In " Secret Fire" geht es um den siebzehnjährigen Sasha, der sein Leben bei gefährlichen Aktionen aufs Spiel setzt, weil er weiß das er nicht sterben kann.
Grund ist ein Fluch der sehr lange auf seiner Familie lastet. Nur Taylor kann ihn erlösen... Doch der Preis dafür ist nicht einfach...

Taylor will unbedingt nach Oxford an die Universität und tut alles dafür. Als sie von ihrem Lehrer gezwungen wird Nachhilfe für jemanden zu geben ist sie erst wenig begeistert. Sasha ist nicht gerade der, der Lust hat zum Lernen, was steckt dahinter ??

Sasha setzt sein Leben gerne mit gewagten Dingen auf Spiel, dabei weiß er auch genau das ihm nichts passieren kann. Ein Fluch der schon lange auf seiner Familie lastet und den vielleicht nur ein einziges Mädchen brechen kann.

Der Schreibstil C.J Daugherty ist angenehm flüssig und hat mich nach und nach ins Buch gezogen. Es wird im Wechsel von Sasha und von Taylor erzählt. So kann der Leser beide näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle verstehen. Beide haben sehr unterschiedliche Hintergründe und es hat mich neugierig gemacht, was steckt wirklich dahinter warum Sasha so mit seinem Leben spielt.

Die Spannung und Handlung hat mich direkt beim ersten Treffen der beiden ins Buch gezogen. Man spürt das obwohl beide sehr verschiedenen sind, es etwas gibt das sie miteinander verbindet. Sasha bringt immer wieder sein Leben in Gefahr weil er weiß, das er genau an seinem achtzehnten Geburtstag sterben wird. Er ist verflucht und dieser Fluch ist schon lange in seiner Familie. Als er auf Taylor trifft Viva Internet, die ihm Nachhilfe geben soll, ist er wenig begeistert. Doch je mehr sie sich kennen lernen, merken sie, dass sie etwas verbindet, nicht nur irgendwelche Gefühle, sondern Taylor hat etwas mit seinem Fluch zu tun. Was es ist verrate ich nicht, ihr müsst es selbst lesen. Nur so viel, beide merken das Taylor ihm helfen kann den Fluch zu brechen, doch dabei kommen immer wieder starke Gefühle auf. Werden sie es schaffen den Fluch zu brechen.
Dies ist mein erstes Buch von C.J. Daugherty und ich bin schwer beeindruckt von ihrem Stil. Sie hat mich regelrecht überfallen und ich glaube ihrer anderen Reihe wird auch bald bei mir landen.

Das Cover ist ein wahrer Hingucker und ich habe es gleich in der Vorschau vom Verlag immer wieder anschauen müssen. Besonders der schöne Schriftzug macht es komplett.

Das Ende und der Epilog machen Lust direkt weiter zu lesen und ich bin so gespannt wie es weitergehen wird.  Ich habe regelrecht mit Sasha und Taylor mitgefiebert.




Mit " Secret Fire" gelingt der Autorin ein fesselnder Fantasy Auftakt ihrer Reihe, die mich einfach völlig für sich Gewonnen hat. Ihr Stil ist angenehm und ihre Charaktere laden einfach zum Bleiben ein. Ich freue mich schon riesig auf Band 2.


5 von 5 EULEN





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen