Dienstag, 2. August 2016

Rezension zu : Hope & Despair, Band 2: Hoffnungsnacht von Carina Mueller


* Achtung 2 BAND *  SPOILER


Preis: € 3,99 [D]
Kindle :Mobi
Seitenanzahl: 286
Meine Wertung:5 EULEN
Reihe: Band 2
Verlag: Im.press
Will ich kaufen!


















Wenn Liebe zu Hass wird und Hass zu Liebe…**


Sie standen einst für die besten Gefühle im Menschen: die sechs Probas, die der Erde geschenkt wurden, um das Gute zu unterstützen. Doch nach ihrer Entführung erkennt Hope ihre bislang so bildhübschen und sanftmütigen Schwestern kaum noch wieder. Modesty strotzt vor Überheblichkeit, Love sprüht vor Aggression und die anderen sind nur noch ein Schatten ihrer selbst. Dafür lernt Hope am sonst so düsteren Despair Seiten kennen, die sie niemals für möglich gehalten hätte, und entwickelt immer tiefere Gefühle für ihn. Aber als einige ihrer Schwestern plötzlich verschwinden und die Leiche eines blonden Mädchens aufgefunden wird, bei der es sich eigentlich nur um eine Proba handeln kann, nimmt alles eine unerwartete Wendung








In " Hope & Despair, Band 2: Hoffnungsnacht" geht die Geschichte nun weiter mit Hope und Despair. Nach den Ereignissen aus dem ersten Buch, sind die Schwestern kaum wieder zu erkennen. Modesty ist überheblich , Love ist nur noch aggressiv und die anderen sind nicht mehr das was sie wahren.  Hope lernt indessen Despair kennen und merkt das er auch andere Seiten hat. Auf einmal verschwinden ihre Schwestern und eine Leiche mit blonden Haaren taucht auf... Was wird passieren.

Hope hat nach den Ereignissen aus dem ersten Buch gehofft das sich alles ändern wird, da sie nun all ihre Schwestern wieder zusammen haben. Doch es ganz anders, sie haben sich verändert und das nicht zum positiven. Was kann sie tuen?

Despair zeigt das er auch andere Seiten an sich hat und man spürt einfach das er und Hope sich annähern. Wird es für beide eine Chance geben? Man spürt das er sich nach und nach verändert. Wird es dabei bleiben?

Auch die Nebencharaktere wie die anderen Pros also Hopes Schwestern haben das Buch wieder besonders gemacht. Love mochte ich sehr gerne, doch sie hat sich durch die Umschulung durch ihren gegenteiligen Pro sehr verändert.

Der Schreibstil von Carina Mueller hat mich wieder ins Buch gezogen und ich war direkt wieder in Hopes und Despairs Geschichte gezogen. Es wird wieder aus der Sicht von Hope aber auch von Despair bekommt man einiges mit. So kann der Leser die Gedanken und Gefühle der Charaktere besser verstehen und warum sie in manchen Situationen so gehandelt haben.

Die Spannung und Handlung hat mich wieder direkt wieder in Hopes Geschichte gezogen. Es wird mit jeder Seite fesselnder und ich konnte mich nicht davon lösen. Nachdem Hope es gelungen ist mit Hilfe ihre Schwestern aus der Gefangenschaft zu holen, glaubt sie das erst mal alles in Ordnung kommen wird. Aber es ist viel schlimmer, ihre Schwestern angefangen bei Modesty sind nicht mehr dieselben und haben schon sehr viel durch die Umschulung erduldet wegen ihren gegenteiligen Pros. Sie lernt bei Despair wiederum ganz andere Seiten kennen und kann es kaum glauben. Plötzlich aber kommt eine Wendung die man nicht gerechnet hat. Einige ihrer Schwestern sind auf einmal nicht auffindbar und es wird ein totes Mädchen gefunden mit blonden Haaren. Hope ahnt schreckliches, weil es sich da nur um eine Schwester von ihr handeln kann. Wie kann es Hope schaffen alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen, oder ist es dafür schon zu spät?

Dieser Band hat mich noch mehr mitgenommen und ich war wieder völlig baff was Carina in diesem Band geschaffen hat.

Das Cover ist wieder ein Hingucker und die beiden haben einfach wie die Faust aufs Auge gepasst. Hope wirkt so schön und Despair. Der Schriftzug setzt den letzen Schliff.

Das Ende hat mich wieder bis zuletzt im Buch gehalten. Es macht direkt süchtig und man will sofort den dritten und letzten Band lesen!!









Mit " Hope & Despair, Band 2: Hoffnungsnacht" schafft Carina Mueller, einen fesselnden zweiten Band ihrer Reihe. Wieder sind es die beiden Hauptprotagonistin die mich mitreißen und nicht mehr gehen lassen wollten. Ich freue mich auf den Abschluss


5 von 5 EULEN 



 





1 Kommentar:

  1. Ahoy Corinna,

    mich konnte der zweite Band nicht so ganz überzeugen, da mir zu handlungsarm war und mich das Misstrauen ziemlich genervt hat. Dennoch bin ich jetzt schon sehr gespannt auf den nächsten Teil, wer hinter den Morden steckt und was die Mission der Sensianer wirklich ist...


    Ich lasse dann mal frech meinen Link und sonnige Sonntagsgrüße da, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/08/hope-despair-hoffnungsnacht.html

    AntwortenLöschen