Samstag, 2. Juli 2016

Rezension zu : Be my Queen von Belle Fouquet





Format : Kindle
Preis : 2,99
Reihe : / 

Kaufen ---> Klick 



Nachdem Prinzessin Ekaterina ihren Verlobten dabei erwischt, wie er sie betrügt, geht für sie eine Welt unter. Nur die Arbeit als Projektmanagerin einer Kinderhilfsstiftung in New York gibt ihr Kraft ihren Alltag zu bestehen. Zumindest bis sie auf einem Maskenball einem geheimnisvollen Mann begegnet, der ihr eine Nacht ohne Namen und ohne Verpflichtungen schenkt.
Doch das Schicksal hat andere Wege für sie geplant, bald begegnen sich die beiden wieder und sie fühlt sich wie magisch von Isaac angezogen. Wäre da nicht ein Geheimnis, das sie dazu zwingt, ihn vor die Wahl zu stellen.
Können die beiden ihre Barrieren aus dem Weg schaffen? Und was hat Kates Mutter Königin Mara damit zu tun?
Sei bereit für eine royale Geschichte, die du so noch nicht gelesen hast.




In " Be my Queen geht es um Prinzessin Ekaterina, die ihren Verlobten dabei erwischt wie er sie betrügt. Für die fällt dabei eine Welt zusammen. Sie versucht sich mit Arbeit abzulenken und durch eine Kinderhilfestiftung trifft sie auf einem Ball, auf einen mysteriösen Mann. Mit ihm erlebt sie eine besondere Nacht.  Wie es das Schicksal will treffen sie sich wieder, doch werden sie eine Chance haben ???

Ekaterina( Kate) ist Prinzessin und hat einen ganz andern Alltag als eine normale Frau.
Mit ihrem Verlobten ist sie glücklich bis ein Ereignis alles auseinander wirft. Sie arbeitet für eine Stiftung.

Isaac lernt Kate auf einer Veranstaltung kennen inkognito, ohne zu wissen wer der andere ist. Er hat ein Großfinanzunternehmen mit einem Partner zusammen und will nun ein Projekt finanzieren. Dabei trifft er genau auf Kate wieder die er schon einmal treffen durfte.

Auch die Nebenfiguren wie Isaacs Schwester Jeanny und Sandra ihre beste Freundin haben das Buch noch besonders gemacht und zu einem schönen Lesevergnügen gemacht.

Der Schreibstil von Belle Fouquet ist angenehm flüssig und hat mich direkt ins Buch gezogen. Kate ist eine angenehme Protagonistin, die trotz ihres Stands als Prinzessin nicht abgehoben oder eingebildet ist. Das Buch wird aus ihrer Sicht erzählt und der Leser kann so noch mehr von ihren Gefühlen und Gedanken erfahren. Ebenso die Hintergründe aus dem Königshaus und allem Drum und Dran.

Die Spannung und Handlung hat mich schon ab der ersten Begegnung zwischen Kate und Isaac ins Buch gezogen. Man spürt die gewisse Anziehung die beide umgibt. Obwohl Kate gerade aus einer Beziehung kommt, hat er es ihr angetan und beide erleben eine besondere Nacht zusammen. Kate denkt das sie sich nicht Wiedersehen, doch das Schicksal meint es anders. Beide kommen sich näher und lassen sich auf etwas ein. Doch Isaac hat ein Geheimnis, das ihn bedrückt und er Kate immer noch sagen muss. Wie wird sie es aufnehmen? Wird es ein Happy End geben?

Das Cover ist sehr schön gelungen und die Frau hat mich direkt an Kate erinnert. Die Farben und der schöne Schriftzug setzen alles gut in Szene.

Das Ende hat mich bis zum Schluss mitfiebern lassen und ich habe Kate und Isaac in mein Herz geschlossen. Beide haben besondere Merkmale die auffallen und herausstechen.



Mit " Be my Queen" schafft Belle Fouquet eine fesselnde Liebesgeschichte, die mich von der ersten Seite an begeistert hat. Kate ist eine sehr angenehme Protagonistin, die ich gerne begleitet habe. Der angenehme Stil von Belle Fouquet macht das Buch komplett.


5 von 5 EULEN 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen