Freitag, 17. Juni 2016

Rezension zu : DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden: Roman (DARK-LOVE-Serie, Band 2) von Estelle Maskame


Cover: Heyne





Broschiert: 464 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (13. Juni 2016)
ISBN-13: 978-3453270640
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
Originaltitel: Did I Mention I Need You
Preis : 9,99

Kaufen --> Klick 







Wahre Liebe kennt keine Regeln





Vor genau dreihundertneunundfünzig Tagen hat Eden ihn zuletzt gesehen – ihren Stiefbruder Tyler. Den Jungen, den sie heimlich liebt. Den sie aber eigentlich nicht lieben darf, weil ihre Familie strikt dagegen ist. Doch nun endlich werden sie einen herrlichen Sommer gemeinsam verbringen: in New York, der Stadt, die nie schläft. Mit tausend Schmetterlingen im Bauch kommt Eden am Flughafen an, und als sie in Tylers smaragdgrüne Augen blickt, ist es auch schon um sie geschehen. Gemeinsam streifen sie durch den Big Apple, und es wird immer klarer, dass die beiden nicht voneinander losgekommen sind. Werden sie ihren verbotenen Gefühlen widerstehen können?






In " DARK LOVE - Dich darf ich nicht finden: Roman (DARK-LOVE-Serie 2)" geht die Geschichte von Eden und Tyler weiter. Beide haben sich zuletzt vor dreihundertneunundfünfzig Tagen gesehen und wollen sich in New York wiedersehen. Werden sie einen Weg finden??



Eden hat sich seit dem ersten Buch finde ich sehr viel weiterentwickelt und ihre Gefühle zu Tyler sind immer noch sehr stark.



Tyler ist für mich nach wie vor nicht so ganz durchschaubar und er versucht am Anfang eher nicht zu viel zu zeigen. Er hat sich zwar auch etwas verändert aber ich bin gespannt wie sehr.



Der Schreibstil der Autorin hat mich wieder ins Buch gezogen und ich war einfach wieder direkt im Buch bei Eden und Tyler. Das Buch wird wieder aus der Sicht von Eden erzählt und der Leser kann so wieder alles aus ihrer Sicht verfolgen. Der schöne Schauplatz New York ist auch mein Favorit und ich würde selbst gerne auch einmal in diese Stadt reisen.



Die Spannung und Handlung war für mich im zweiten Buch etwas schleppend zu Beginn. Ich habe mit Spannung dagesessen und ihr Wiedersehen und ihre Gefühle erwartet, die dabei kommen. Aber als die Szene kam war es eher ernüchternd. Tyler geht eher auf Oma platonischen abstand und es kommt dem Leser so vor, als wäre in Band 1 gar nichts passiert zwischen Ihnen.  Nach der Mitte kam dann endlich das worauf ich so gewartet hatte. Emotionen, Gefühle und alles drum herum. Leider gibt es hier wieder große Probleme wie in jeder Young Adult Story.  Wie wird es für beide weitergehen? Hat ihre Liebe eine Chance? Was machen sie wegen ihrer Familie? Leider müssen wir Leser etwas länger warten bis September bis uns diese Fragen beantwortet werden.  



Das Cover ist wieder ein Traum und New York ist auch etwas darauf abgebildet. Die Farben sind schön hell und machen Lust weiter zu lesen.



Das Ende hat mich bis zuletzt getroffen und ich kann einfach nicht verstehen wieso Tyler sich so verhalten hat. Eden tut mir einfach leid und ich habe mit ihr mitgelitten.









Mit " Dark Love - Dich darf ich nicht finden schafft die Estelle Maskame, einen nicht ganz so fesselnden Teil, Ihrer Dark Love Reihe. In diesem habe ich zwar auch mit den Charakteren mitgefiebert, aber mir fehlte das gewisse etwas, das den ersten Band so ausgemacht hat. Man fiebert mit Tyler und Eden mit, aber man wird auch etwas Lange hingehalten bis man endlich mal Gefühle sieht. Trotz allem bin ich ein Fan der Reihe und freue mich auf den Abschluss.





 4 von 5 Eulen






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen