Dienstag, 17. Mai 2016

Rezension zu : Rose - So wild: Sisters in Love - Roman (Fowler Sisters, Band 2) von Monica Murphy




Cover : Heyne Verlag  
Taschenbuch: 432 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2016)
ISBN-13: 978-3453419629
Originaltitel: STEALING ROSE
Preis : 9,99

Kaufen --> KLICK



Anders als meine beiden Schwestern Violet und Lily stehe ich nie im Mittelpunkt. Jetzt bin ich an der Reihe. Die Zeit ist gekommen, meine Schwestern in den Schatten zu stellen, alles hinter mir zu lassen – und schon laufe ich direkt in die Arme eines geheimnisvollen Fremden. Doch was, wenn Caden mehr ist, als ich wollte? Sicher, bei ihm fühle ich mich begehrenswert und frei, doch da ist noch mehr, das ich nicht ganz einordnen kann – etwas Gefährliches. Vielleicht hat sich unsere „zufällige“ Begegnung doch nicht einfach so ergeben. Vielleicht hat er aus gutem Grund nach mir gesucht. Was immer seine Beweggründe sein mögen – ich kann nicht mehr zurück.

Und vielleicht will ich das auch gar nicht.






In " Sisters In Love - So wild geht es nun mit Rose weiter. Sie stand bisher nie im Mittelpunkt und nun will sie alles hinter sich lassen und auf einmal trifft sie auf einen völligen Fremden.. Caden Kann sie ihm vertrauen? Oder will er sie nur ausnutzen?

Rose steckt wie ihre andere Schwester Violet viel in die Firma doch sie bekommt nicht die Anerkennung die sie verdient. Kann sie sich beweisen? Sie ist anders als ihre Schwestern und ich fand es ein wenig  schade das von ihr die Seitenanzahl weniger war als bei Violet und Ryder.

Caden will sich die Kette aneignen die die Großmutter von Rose ihr umgehängt hat weil ihm jemand viel Geld geboten hat. Wird er sie bekommen? Und was passiert wenn er plötzlich Gefühle bekommt?

Der Schreibstil von Monica Murphy hat mich wieder nach nur ein paar Kapiteln ins Buch gezogen und ich konnte nicht mehr aufhören. Rose gefällt mir irgendwie einen Tick besser als Violet und ich kann sie sehr gut verstehen. Das Buch wird im Wechsel von ihr und Caden erzählt und der Leser kann so noch mehr über sie und ihn erfahren. Ebenso ihre Gefühle und Gedanken.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr ins Buch gezogen. Schon die erste Begegnung zwischen ihr und Caden knistert gewaltig. Doch eigentlich will dieser nur den wertvollen Schmuck aus ihrer Familie stehlen für einen Sammler. Beide treffen sich per Zufall wieder und können sich der Anziehung nicht entziehen. Aber Rose wird gewarnt weil Caden so wie es aussieht kein sauberes Leben hat und von ihm etwas gefährliches ausgeht. Zwischen alldem muss sie sich noch mit den Problemen aus ihrer Familie befassen und Pilar, die man schon aus dem ersten Band kennt und die nichts Gutes im Sinn hat. Wieder sind es auch die erotischen Szenen die die Chemie zwischen den Protagonisten noch mehr anheizt und man sich ihnen kaum entziehen kann. Was wird Rose machen wird sie endgültig aus der Firma und sich von ihrer Familie lossagen? Wird sie mit Caden glücklich ?

Das Cover fällt wieder durch die Neon Farbe auf die dieses Mal Grün ist auf. Der Schriftzug hebt es toll hervor. Es verrät nicht viel von der Handlung aber kann kann erahnen das es Richtung Erotik geht.

Das Ende hat mich bis zuletzt mitgenommen und ich habe wieder mit Caden und Rose mitgefiebert.




Mit " Sisters In Love - So wild" schafft Monica Murphy wieder einen gelungenen zweiten Band der mich wieder schnell für sich gewinnen konnte. Ihr flüssiger Stil und die Charaktere sind es die mich mitreißen bis zuletzt. Etwas schade fand ich hier das man bei Rose weniger Seiten hatte als bei Violet , mal schauen was uns bei der letzten Schwester erwartet .


Kommentare:

  1. Huhu Corinna,

    eine sehr schöne Rezension :)
    Den ersten Band der Reihe habe ich am vergangenen Wochenende gelesen und ich fand ihn doch überraschenderweise sehr gut. Von der Autorin habe ich bisher schon die Together Forever Reihe gelesen und fand Band 2 bis 4 leider sehr schlecht. Deshalb war ich beim ersten Band von Sisters of Love sehr überrascht, dass es mir doch so gut gefiel.
    Auf jeden Fall freue ich mich auch schon auf den zweiten Band.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny nur schade das eben dieser Band kürzer war und Violet dicker :(

      Löschen