Montag, 9. Mai 2016

Rezension zu : Blackzone von Phillipa L. Anderson




  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (25. April 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1532911807
  • ISBN-13: 978-1532911804


Es gibt nicht viele Regeln in meiner Welt: 
1. Mach keine halben Sachen! 
2. Nimm dir, was du willst! 
3. Schlaf nicht mit deinem Feind! 
Hätte ich mich nur mal daran gehalten … 

Tessa King bringgt nichts so leicht aus dem Konzept. Sie weiß, was sie will, und sie kriegt es. Immer. 

Bis ihr der Ex-Special-Forces-Agent und jetzige Detective der New Yorker Polizei Owen Dawson dazwischenfunkt. Plötzlich hat sie nicht nur die Cops am Hals. Nein, sie gerät ins Fadenkreuz von Dawsons kleiner privater Vendetta und ihrer Lust. Denn noch nie hat sie ein Mann so interessiert, fasziniert und heiß gemacht. Und sie weiß selbst: Das kann nicht gut gehen. Oder vielleicht doch? 





In " Blackzone - Nach ihren Regeln (Dark Romance" geht es um Tessa King, die nichts so leicht aus ihrem Konzept bringt. Als sie aber auf Owen  Dawson trifft Ex-Special-Forces-Agent und jetzige Detective der New Yorker Polizei trifft wird alles anders. Er bringt sie aus ihrem Konzept und sonst bekommt sie immer ihren Willen. Plötzlich hat sie nicht nur ihn an der Backe sondern auch die New Yorker Polizei. Und dann ist da noch diese Erotik...

Tessa King ist der Kopf einer Organisation die schon lange in ihrer Familie liegt. Sie ist auf den ersten Blick knallhart aber auch sie hat ihre Seiten. Irgendwie spürt man genau bei Owen diese Anziehung. 

Owen Dawson ist Detektiv der auch eine besondere Vergangenheit hat und weiß was er tut. Bei Tessa King hat er bzw. bei der Familie eine Rechnung offen, weswegen er sie unbedingt mit samt ihrer Organisation lahmlegen will. Doch wird er sie wirklich töten? 

Der Schreibstil von Philippa J Anderson hat mich wieder ins Buch gezogen und ich war direkt in Tesas und Owens Geschichte. Das Buch wird aus der Sicht von Owen, Tessa und auch von jemanden aus der Polizei erfährt man etwas, die Tessas Organisation mit allem drum und dran kriegen wollen.

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in das Buch gezogen. Tessa hat als Chef ihrer Organisation Regeln an die sie sich hält, doch als Detektiv Owen Dawson in ihr Leben kommt wird alles anders. Er will seine eigene Vendetta gegen ihre Familie führen und Tessa ahnt nichts, als sie schnappt und gefangen nimmt. Die erotische Anziehung nimmt zu zwischen Ihnen und man kann sich davon nicht so leicht lösen. Als es einen Wendepunkt gibt und sich zeigt warum Dawson trotz der Dinge die sie mit ihm gemacht hat so selbstsicher war kann sie es nicht fassen. Was passiert mit ihrer Organisation und warum will sich an ihrem Vater Rechen? Und die erotische Anziehung kann es mit beiden klappen?

Das Cover ist einfach ein Hingucker und das Schwarz in Kombination mit Rot ist einfach toll. Die Frau darauf entspricht ganz genau meiner Vorstellung von Tessa.

Das Ende hat mich mehr als nur mitgenommen und ich war einfach begeistert das sich alles so gewendet hat für Tessa. 



Mit "Blackzone - Nach ihren Regeln (Dark Romance" schafft Phillipa J Anderson einen gelungnen Dark Romance Roman der mich durch die fesselnde Handlung aber auch wegen den authentischen Charakteren wie Tessa das Buch nicht hat weglegen lassen. 


5 von 5 Eulen 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen