Sonntag, 20. März 2016

Rezension zu : Zerbrochene Seele von Mirjam H. Hüberli


Cover : Impress 

Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 273 Seiten
Verlag: Impress (3. März 2016)
Preis : 3,99

Kaufen -->Klick 



**Ein Roman mit Gänsehautgarantie**

Als ihre Mutter bei einem Unfall ums Leben kommt, will die siebzehnjährige Ella nur noch eines: vergessen. Ihren Traum vom Tanzen, ihr altes Leben … einfach alles. Doch ihre Vergangenheit holt sie unerbittlich ein, lässt Ella an allem zweifeln, was sie ausmacht, und plötzlich weiß sie nicht einmal mehr, wer sie ist. Der einzige Farbklecks in ihrem grauen Leben ist Leo, der Junge, der immer wieder in Ellas Nähe auftaucht. Mit ihm versucht sie dem Geheimnis ihrer Vergangenheit auf die Spur zu kommen und Totgeschwiegenes ans Tageslicht zu bringen. Doch die Antworten, die Ella sucht, könnten sie das Leben kosten…

Textauszug:

Schweigend bleiben wir stehen, halten den Blickkontakt, bis Leo auf einmal mit ernster Miene sagt: »Ella, du darfst nicht zulassen, dass die Angst die Macht über dich gewinnt. Versprich mir das.«
»Wie…?«
Er schüttelt den Kopf. »Hör einfach darauf, was dir deine innere Stimme zuflüstert.«
Ich fühle mich in meinen Gedanken ertappt und schüttle in einer resignierenden Geste den Kopf. »Und wenn meine Angst so laut hämmert, dass ich meine innere Stimme nicht mehr hören kann?«




In " Zerbrochene Seele" geht es um Ella, die ihre Mutter bei einem Unfall verliert und nun einfach alles vergessen will. Doch die Vergangenheit kommt immer wieder zurück und lässt sie an sich selbst zweifeln. Als Leo der immer wieder in ihrer Nähe ist ihr helfen will, machen sie sich auf die Suche.

Ella ist siebzehn Jahre alt und war bevor das schreckliche Ereignis mit ihrer Mutter war, ein normaler Teenager der gerne getanzt hat. Nun muss sie zu ihren Großeltern die in einem Kaff wohnen und Ella noch nicht so weiß wie sie mit ihnen umgehen soll.

Leo lernt sie kennen als zu bei Lena zu Gast ist. Er zieht sie irgendwie an und jag eine besondere Ausstrahlung. Er hat sein Studium geschmissen weil es ihm keinen Spaß mehr gemacht hat. Er wirkt sehr angetan von Ella und man merkt das er ihr helfen will. 

Der Schreibstil von Miriam hat mich wie in ihrem Vorgänger e-Books bei Impress wieder direkt ins Buch gezogen. Ellas Geschichte und den Tod ihrer Mutter und alle die Dinge habe mich wieder angespornt weiter zu lesen. Das Buch wird aus ihrer Sicht erzählt und so kann der Leser genau sehen welche Sachen ihr durch den Kopf gehen. Auch das Kaff in das sie zieht hat eine auf den ersten Blick nicht viel besonders, doch je mehr sie dort wohnt desto mehr merkt man das da etwas ist.

Die Spannung und Handlung hat mich immer mehr ins dieses Buch gezogen. Der Einstieg gleich hat mich sehr mitgenommen, weil es eine erschreckende Szene war und Zugleich auch traurige. Ella verliert ihre Mutter und muss zu den Eltern ihrer Mutter in ein Kaff ziehen. Dort scheint es am Anfang eher langweilig, doch je mehr man hinsieht merkt man doch das da mehr ist. Ella weiß das ihre Mutter sich nicht selbst umgebracht hat, aber es zu beweisen ist nicht leicht. Sie lernt die alte Freundin ihrer Mutter kennen, die auch ein Geheimnis zu haben scheint und ihre Tochter Lena zu einer der besten Schülerinnen machen will und keine Konkurrenz duldet. Lena scheint auch etwas zu verbergen oder unter Druck zu stehen. Einzig allein Leon der Cousin von Lena ist ihr eine Hilfe und bietet sich ihr an sich auf die Suche nach Hinweisen zu machen warum ihre Mutter von hier weg wollte. Werden dadurch einige Fragezeichen gelüftet und was ist wirklich mit ihrer Mutter passiert?

Das Cover ist wie in den anderen Büchern sehr schön und das Mädchen hat mich an Ella erinnert und diese nachdenkliche Art wie es schaut. Der schöne Schriftzug hebt es noch ab.

Das Ende hat mich bis zuletzt mitfiebern lassen und ich konnte mich nicht so schnell davon lösen. Es hat das Buch toll abgerundet und einen schönen Schuss gegeben.



Mit " Zerbrochene Seele" schafft Mirjam H. Hüberli einen Roman der unter die Haut geht. Spannung, große Emotionen und eine Handlung die bis zur letzten Seite mitnimmt. Ich freue mich schon auf weitere Werke von der Autorin, egal ob E-book oder Print.

 5 von 5 Eulen 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen