Dienstag, 15. März 2016

Rezension zu : Ungenügend von Asuka Lionera



Cover : Drachenmond Verlag 



Broschiert: 250 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag (29. Februar 2016)
ISBN-13: 978-3959912242
Preis : 12,00

Kaufen --> KLICK 




Scheiße! Sie ist es! Siedendheiß durchläuft es meinen Körper. Gott, diese Stimme! Allein schon wie mein Vorname über ihre rosa Lippen kommt, bringt mich um den Verstand. Leon ist der Playboy der Schule, doch sein Herz gehört nur einer Frau: seiner ehemaligen Mathenachhilfe Alex. Als seine Eltern der anstößigen Beziehung auf die Schliche kommen, müssen sich Leons und Alex Wege trennen. Fast vier Jahre später stolpert Alex erneut in Leons Leben und bringt es gehörig durcheinander. Denn nun steht sie als ausgebildete Lehrerin vor ihm und ein Zusammensein scheint unmöglich... "Ungenügend" ist ein New Adult Roman über die verbotene Liebe zwischen Lehrerin und Schüler, gepaart mit prickelnder Erotik.






In Ungenügend geht es um Leon der als Playboy bekannt ist und aber sein Herz schon länger an jemanden vergeben hat, seine ehemalige Mathenachhilfe. Doch als seine Eltern es heraus finden, müssen sich ihre Wege trennen. Als plötzlich vier Jahre rum sind, sehen sie sich wieder. Sie ist jetzt Lehrerin und eine Beziehung scheint noch unmöglicher geworden zu sein.

Leon ist als Playboy in seiner Schule bekannt. Doch jemand weiß in Wirklichkeit das er sein Herz schon die ganze jemanden gehört. Seiner Mathenachhilfe.
Doch ihre anfängliche Beziehung steht unter keinem guten Stern und ihre wegen trennen sich. Aber nach vier Jahren sehen sie sich wieder, es scheint aber aussichtslos...

Alexandra ist Leons Nachhilfe Lehrerin in Mathe und gleich beim ersten Treffen erwischt es ihn. Doch als seine Eltern es herausbekommen, müssen sie getrennte Wege gehen. Jetzt ist sie verheiratet und ausgerechnet Lehrerin an seiner Schule. Ob sie wirklich Gefühle für ihn hat ?

Der Schreibstil von Asuka hat mich direkt in das Buch gezogen und in Leons Geschichte. Es wird aus seiner Sicht erzählt und der Leser kann so noch mehr über ihn und seinen Charakter erfahren. Er kommt aus einem guten Umfeld und seine Familie legt sehr viel Wert auf guten Umgang. Die Nebenfiguren wie Leons Freunde waren eine Abwechslung und haben Schwung ins Buch gebracht.    

Die Spannung und Handlung erzählt langsam Leons Geschichte und wie er sich in Alex verliebt hat die seine Nachhilfe war. Durch Rückblenden erfährt der Leser wie es angefangen hat und wie sich alles bis jetzt entwickelt hat. Leon konnte sie nicht vergessen und ist entsetzt als er erfährt das sie geheiratet hat und nun auch Lehrerin an seiner Schule ist. Leon will immer noch alles versuchen um mit ihr zusammen zu kommen und sie zu treffen. Als aber seine Eltern ihm sagen das er eine Mädchen heiraten soll das sie für ihn bestimmt haben, kann er es nicht fassen und macht einen Plan. Da kommt zufällig ein neues Mädchen an seine Schule und beobachtet ihn beim Training. So lernen sie sich kennen und Leon bekommt dadurch die Idee sie als Freundin zu präsentieren, damit er seine Verlobte nicht heiraten muss und sie dann fallen zu lassen. Fast ganz am Ende lässt die Autorin eine Interessante Wendung mit der ich nicht gerechnet habe. Ich konnte mich gar nicht mehr einkriegen und habe es dann in einem Rutsch gelesen.
Die Erotischen Szenen fand ich authentisch und ich konnte die Chemie zwischen den Figuren spüren.   

Das Cover ist schon ein echter Hingucker und hat mich gleich in seinen Bann gerissen. Der Körper des jungen Mannes sieht zum Anbeißen aus. Der Schriftzug setzt noch den letzten Schliff.

Das Ende und der Epilog sind einfach gut gelungen und ich hätte am liebsten immer weiter gelesen. Es hat das Buch gut abgerundet und lässt mich schon auf neue Werke freuen.



Mit „Ungenügend“ schafft Asuka Lionera einen tollen Young Adult Roman geschaffen der mich von Anfang bis Ende mitgerissen hat. Leons Geschichte hatte Spannung, große Gefühle und eine fesselnde Handlung


5 von 5 Eulen 




Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezension, die Lust auf mehr macht.
    Das Buch kommt auf jeden Fall auf meine Wunschliste. ICH MUSS ES HABEN :D

    LG, Ira
    von http://book-sunshine.blogspot.de/

    irisch1094@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diese wundervolle Rezension :)

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!
    Tolle Rezension, die Lust auf das Buch macht. Ich möchte es unbedingt lesen! ;)
    Liebe Grüße
    Nicole von "MissyFoosfantastischebuecherwelt.blogspot.de" ;)

    AntwortenLöschen