Sonntag, 6. März 2016

Rezension zu: Princess. Der Tag der Entscheidung (Royal-Spin-off) von Valentina Fast

Achtung " SPOILER" falls ihr die Royal Reihe der Autorin noch nicht gelesen habt!!!




Cover : Impress 


Format: Kindle Edition
Verlag: Impress (3. März 2016)
Spinn Off der Royal Reihe von Valentina Fast
Preis : 3,99

Kaufen --> klick 



**Eine rebellische Prinzessin kurz vor der Prinzenwahl**

Viterra, das Königreich unter einer Glaskuppel, lässt seine royalen Kinder seit Anbeginn der Zeiten im Verborgenen aufwachsen. Das gilt nicht nur für den Prinzen, der gerade eine aufwendige Prinzessinnenwahl durchlaufen musste, sondern auch für seine Schwester Evelina, deren Prinzenwahl noch bevorsteht. Nur leider ist Evelina alles andere als eine typische Prinzessin und kein Mädchen, das sich gerne versteckt hält. Und dennoch ist es ausgerechnet ein Maskenball, der ihr den Weg in die Freiheit zeigen wird...



Textauszug:


»Ich weiß nicht, was ich glauben soll. Du hast mich entführt, weil du die Prinzessin retten wolltest. Was ist, wenn ich nicht die Prinzessin bin? Was wäre, wenn ich einfach nur eine ihrer Freundinnen bin und mich als Prinzessin ausgebe?«
Einer seiner Mundwinkel hob sich zu einem schiefen Lächeln. »Ich würde dich trotzdem mögen.«
Ich schluckte. »Du magst mich?«


»Natürlich. Du bist ein guter Mensch. Und…« Er machte eine kurze Pause, in der er vollends zu lächeln begann. »Und du bist wunderschön. Mehr noch als die Gerüchte besagen.«




In " Princess - Tag der Entscheidung" geht es um die Schwester des Prinzen. Jetzt muss Evelina eine Prinzenwahl durch machen, doch sie selbst ist leider nicht eine normale Prinzessin. Als sie auf Ihrem Maskenball plötzlich in der Freiheit ist, wird alles anders.

Evelina ist die Schwester vom Prinzen und soll nun auch eine Wahl durchlaufen in der sie einen Prinzen wählt. Aber sie ist keine normale Prinzessin, sie hält sich nicht gerne im Hintergrund.

Logan lernt Evelina auf einem Maskenball kennen. Er scheint charmant und weiß was er möchte. Doch es scheint als on er mehr von ihr will und man es erst nach und nach herausfindet.

Der Schreibstil von Valentina hat mich wieder ins Buch gezogen. Wieder ist das Königreich unter der Kuppel der Schauplatz und ich konnte mich nicht so leicht lösen. Das Buch wird aus der Sicht von Evelina erzählt und man kann so noch mehr über ihren Charakter erfahren und ihre Gefühle und Gedanken erfahren.

Auch die Nebenfiguren wie Logan und Olivia fand ich sehr toll und sie haben das Buch zusätzlich noch toller gemacht. Beide wirken ohne zu viel zu Spoilern sehr engagiert in ihrem Job dem Königreich zu dienen, doch auf welcher Seite sind sie?

Die Spannung und Handlung hat mich direkt in die Geschichte von Evelina gezogen. Während der Auswahl soll sie aus dem Palast, damit sie keiner in Verbindung mit dem Königshaus bringt. Als sie auf einen Maskenball geht im Königreich , trifft sie auf Logan ein junger Mann der sie in seinen Bann zieht. Doch als sie danach wieder zurück will wird sie auf dem Weg entführt. Der Entführer ist kein geringer als Logan und seine Schwester. Als sie erfährt das sie angeblich in Gefahr ist und sie sie deswegen entführt haben, ist sie skeptisch kann sie ihnen trauen? Sie erfährt Geheimnisse und andere Dinge über das Königreich. Dabei kommen noch Gefühle die sie für Logan entwickelt. Als das Königreich in Gefahr gerät, muss sie sich entscheiden wem sie trauen kann. Wie wird es ausgehen?

Das Cover ist wieder toll Gelungen und das Mädchen hat mich direkt an Evelina erinnert. Auch die Farben und der Schriftzug sind ein toller Hingucker.

Das Ende hat mich alles noch mal erleben lassen aus der Sicht von Evelina, wie Tatyana und Phillip doch zusammen gekommen sind und sich alles doch gewendet hat, wie



Mit „ Princess - Tag der Entscheidung schafft Valentina Fast ein tolles Spinn Off um ihre Royal Reihe, das ich einfach so schnell verschlungen habe und wie die Geschichte um Tatyana ein tolles Highlight im März ist bei Impress .
Ihr Schreibstil und die Handlung ziehen mich ab den ersten Seiten ins Buch und mit Evelina als Protagonistin die mehr als nur sympathisch war hat sie die Geschichte toll abgerundet.


 5 von 5 Eulen
















Kommentare:

  1. Vielen Dank für die tolle Rezension. Das Buch steht bei mir auch weit oben auf der Liste der nächsten Bücher. ;)
    Liebe Grüße,
    Eifel Bücherwurm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut verstehen es ist einfach so toll und Valentina schafft es immer wieder

      Löschen