Samstag, 5. März 2016

Rezension zu :The Actress - Unerwartetes Verlangen (ErotischerLiebesroman) von Philippa L. Andersson



Cover : CreateSpace Independent Publishing Platform


Taschenbuch: 448 Seiten

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (22. Februar 2016)

ISBN-13: 978-1530153084

Preis : 11,99 

Kaufen --> Klick 







Sie drehen den Film des Jahres.

Er begehrt sie.

Sie glaubt nicht an seine Gefühle.

Und dann passiert es doch, direkt vor der Kamera …



Von außen betrachtet ist Ida Portman endlich genau dort, wo sie immer sein wollte. Als begnadete und mehrfach ausgezeichnete Theaterschauspielerin spielt sie die weibliche Hauptrolle in der Verfilmung des Buch-Bestsellers »Mehr als Liebe«.



So einfach, so gut.



Die Sache hat nur einen Haken und der heißt Noah Miller. Der skandalumwitterte Hollywoodstar ist ihr Filmpartner, und der Frauenheld lässt nichts unversucht, um nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera bei Ida zu landen.



Ida weiß, sie sollte die Finger von ihm lassen und ihm die kalte Schulter zeigen. Sie weiß, dass man den Gefühlen eines Schauspielers nicht trauen kann. Die können alles vortäuschen, wenn sie wollen. Sie weiß, dass es nicht gut sein kann, wenn ausgerechnet jetzt Wunden der Vergangenheit wieder aufreißen. Aber sie weiß auch, dass sie sich noch nie so gefühlt hat wie in seiner Nähe. Sie ist heiß auf ihn. Und so lässt sie sich auf ihn ein …



Ein erotischer Liebesroman, der dort beginnt, wo Liebe nur gespielt wird: in Hollywood. Mit expliziten erotischen Szenen – mal vom Drehbuch verlangt, mal von Noah und Ida gewollt. Bonus: inklusive Abspann.












In " The Actress - Unerwartetes Verlangen" geht es um Ida Portman die endlich an einem Punkt angelangt ist als Theaterschauspielerin. Sie hat eine Hauptrolle ergattert. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht Noah Miller. Ihr Filmpartner und noch dazu ein Frauenheld. Wie wird es zwischen Ihnen laufen?

Ida Portman ist Theater Schauspielern und endlich da angekommen wo sie hin wollte. Sie hat eine Hauptrolle ergattert und spielt nun die weibliche Hauptrolle. Doch ausgerechnet ist ihr Filmpartner ein Frauenheld.  Als Protagonistin war Ida für mich sehr angenehm und ich fand sie war eine Abwechslung zu sonst manch anderen Figuren aus Erotischen Werken.

Sie hat definitiv auch ihre Schatten aus der Vergangenheit die sie immer noch sehr belasten und die nicht so leicht weg zu stecken sind.

Noah Miller ist als skandalumwitterter Hollywood Star bekannt und lässt auch bei den Frauen nichts anbrennen. Er versucht bei Ida zu landen, ob es klappt? Er wirkt sehr mysteriös und ich fand ihn mit jedem Kapitel anziehender und kann verstehen wieso die  Frauen auf ihn so reagieren.

Der Schreibstil von Philippa L. Anderson ist angenehm flüssig und hat mich direkt in das Buch gezogen. Es wird aus der Sicht von Ida erzählt und als kann man so noch mehr in ihre Figur schauen und ihre Hintergründe kennen lernen. Vor allem die Idee zur Handlung ist mal aus einer andern Sicht und man lernt zwei Schauspieler kennen und was alles hinter der Kamera passiert.

Die Spannung und Handlung hat mich ab der ersten Begegnung zwischen Ida und Noah den Bann des Buches gerissen. Beide müssen vor der Kamera etwas spielen und dabei knistert es und andere Dinge die es Ida nicht leicht machen Noahs Charme zu entfliehen. Sie bekommt Ratschläge sich von ihm fernzuhalten, doch je mehr sie zusammen spielen desto schwieriger wird es mit den Avancen von Noah. Sie beginnen ein erotisches Spiel und man kann regelrecht spüren wie sehr es prickelt. Doch kann das zwischen Ihnen wirklich klappen? Viele Sachen stellen sich ihnen in den Weg und sie müssen schauen, ob ihre Beziehung auch unter dem Druck der Medien standhält oder ob es doch nur auf Zeit ist.

Besonders die Erotischen Szenen sind der Autorin gut gelungen und ich habe mich kaum von den beiden lösen können.

Das Cover hat mich schon in der Vorschau neugierig gemacht und es Verspricht eine Menge prickeln und erotische Spannung. Der Schriftzug hat mir besonders gefallen und es ist auf jeden Fall ein Blickfang fürs Regal.

Das Ende hat mich bis zur letzten Seite  im Buch gehalten und ich konnte es kaum weglegen. Die Charaktere und alles drum und dran hat mich richtig begeistert und ich hätte immer weiter lesen können.







Mit „The Actress - Unerwartetes Verlangen“ schafft Philippa L. Andersson ein packend erotisches Werk , das mich nur nach ein paar Kapiteln fest im Bann hatte. Ihr Stil und die authentischen Charaktere haben ein schönes Lesevergnügen geschaffen sodass ich kaum davon loskommen konnte.

5 Sterne hat dieses Buch auf jeden Fall verdient.


 5 von 5 Eulen 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen