Mittwoch, 24. Februar 2016

Rezension zu : Der Chauffeur - Ein Bodyguard für die Liebe von Ria Wolf

Cover : Sieben Verlag 
Broschiert: 356 Seiten
Verlag: Sieben-Verlag (1. Februar 2016)
ISBN-13: 978-3864435843
Preis : 12,38

Kaufen --> klick



Jason Connors, Inhaber eines erfolgreichen Security Unternehmens hat sein Business und sein Leben im Griff. Er mag keine Überraschungen, gilt als penibel und diszipliniert. Um einem Freund einen Gefallen zu tun, übernimmt er vorübergehend einen Job als Chauffeur bei der erfolgreichen Liebesromanautorin Lenara Larkmann. Als er feststellt, dass es sich bei seiner Klientin nicht um ein verwöhntes Luxusweibchen handelt, sondern um eine charmante, zurückhaltende und bodenständige Frau, muss er feststellen, dass sie ihm emotional, als auch beruflich, sehr gefährlich werden könnte. Aber nichts kann seine Professionalität ins Wanken bringen – oder vielleicht doch?





In " Der Chauffeur - Ein Bodyguard für die Liebe" geht es um Jason Connors der Inhaber einer guten Security Firma ist und alles in seinen Leben im Griff hat. Als er durch einen Freund einen Job übernimmt denkt er zuerst, dass diese Klientin eher Verwöhnt ist. Doch als er sie besser kennen lernt muss er sehen, dass es ganz anders ist. Was passiert wen sie ihm gefährlich wird?
Lena Larkmann und Liebesroman Autorin und wird die neuen Klientin von Jason der einspringt als Chauffeur. Sie hatte einen Unfall und fühlt sich mit ihren Narben nicht mehr so begehrenswert. Ob Jason der Mann sein wird der sie wieder aus ihren Gedanken holen kann?
Jason Connors ist Inhaber eines Security Unternehmens und hat alles in seinem Leben im Griff. Er kann Überraschungen nicht leiden und gehört zu einer peniblen Sorte. Kann Lena ihn berühren? 
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und er hat mich schon in einem anderen Buch der Autorin von der Seite an mitgerissen. Das Buch wird aus der Sicht von Jason und Lena im Wechsel erzählt und man dadurch beide noch besser kennen lernen und mehr über ihre Vergangenheit in Erfahrung bringen. Auch die schönen Handlungsorte habe mich neugierig gemacht und ich liebe ja sowieso Pferde und habe mich deswegen gefreut das diese auch mit ihm Buch waren.
Die Spannung und Handlung hat mich schon an der ersten Begegnung zwischen Jason und Lena mitgenommen. Zuerst hat nämlich Jason keine Lust auf einen Chauffeur Job, aber er will einem Freund helfen. Erst denkt Jason ihn erwartet eine Diva, doch Lena ist ganz anders. Je mehr er ihr hilft und die beiden sich kennen lernen muss er feststellen, diese Frau könnte ihm gefährlich werden. Doch kann sich Lena auf etwas einlassen? Seit ihrem Unfall der ihr leider eine Narbe hinterlassen hat, fühlt sie sich nicht mehr so wie vorher. Werden die beiden zueinander finden können? Auch unerwartete Besucher kommen vorbei und machen so manchen Wirbel und es bleibt interessant. Auch Erotik kommt in diesem Buch vor, jedoch hat Rita Wolf nicht den ganzen Fokus darauf gelegt, was diesem Buch auf keinen Fall geschadet hat. 
Das Cover verspricht schon erotische Spannung und das Paar wirkt sehr vertraut miteinander. Die Farben mit dem Gelb und weiß sind eine schöne Kombination und passen gut. 
Das Ende hat die Autorin noch einmal sehr gut geschrieben, sodass ich mich kaum bremsen konnte mit dem lesen. Ob Lena und Jason ihr Happy End bekommen haben ? 


Mit "Der Chauffeur- Ein Bodyguard für die Liebe" schafft Ria Wolf eine schöne Geschichte, die durch den tollen Schreibstil aber auch wegen den Protagonisten zu einem tollen Lesevergnügen wird. 
 5 von 5 Eulen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen