Dienstag, 5. Januar 2016

Rezension zu : Royal, Band 6: Eine Liebe aus Samt von Valentina Fast

Cover : Impress


Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 274 Seiten
Verlag: Impress (7. Januar 2016)
Reihe : Band 6




**Eine Liebe größer als das Königreich…**

Es ist so weit. Mit dem Angriff auf das Königreich unter der Glaskuppel haben extravagante Ballkleider, glitzernde Juwelen und funkelnde Mädchenträume ihre Bedeutung für immer verloren. Während fremde Soldaten das Land überschwemmen, bleibt Tatyana nichts anderes übrig als zu fliehen – und kommt so zu einem Ort, von dem sie niemals gedacht hätte, ihn je betreten zu können. Nun liegt es an ihr, das Königreich zu retten, auch wenn dessen Prinz ihr das Herz gebrochen hat…

Textauszug:

»Ich persönlich wünschte, die Auswahl hätte es nie gegeben. Oder der Angriff hätte früher angefangen. Das hätte vielleicht etwas geändert«, sagte der Prinz leise und stöhnte schmerzhaft auf, während er sich seinen Bauch hielt. Ich vermutete, dass er innere Verletzungen hatte.
»Schlaf ein wenig. Du brauchst Ruhe«, erklärte Claire schnell und lief zu ihm rüber, um ihn in die Pritsche zu drücken.
»Ich brauche keine Ruhe«, grummelte er, ohne sich gegen Claires Griff zu wehren. »Ich brauche Tanya.« Seine Stimme war kaum mehr ein Flüstern, während er in einen unruhigen Schlaf glitt, doch wir alle hatten ihn gehört.









Im letzten Band der Royal Reihe geht die Geschichte von Tatyana in die letzte Runde.  Ein Angriff erschüttert das Königreich und Bälle und schöne Kleider sind nicht mehr im Mittelpunkt. Tatyana muss fliehen und ausgerechnet an den Ort an den sie nicht mehr wollte, weil dessen Prinz ihr das Herz gebrochen hat..

Tatyana hat anfangen als Wächterin ausgebildet zu werden seit dem letzten Buch und muss sie genau diese Fähigkeiten gebrauchen um sich in diesem Angriff verteidigen zu können. Sie wirkt noch reifer und entschlossener und ich habe sie einfach in mein Herz geschlossen.

Der Schreibstil hat mich wieder in das Buch gezogen und ich konnte mich nicht bremsen mit dem lesen. Das Buch wird dieses Mal wieder aus verschiedenen Sichten erzählt und man kann auch mal die anderen kennen lernen und ihre Gefühle und Gedanken. Auch die Hintergründe um die Kuppel in der das Königreich lebt werden gelüftet und ich habe einfach nur noch gestaunt, was alles ans Licht kam.

Auch die Nebenfiguren haben mich wieder mitgerissen und Claire und Fernand und Henry sind nicht mehr wegzudenken und ich habe mich gefreut ein letztes Mal mit ihnen fühlen zu können.

Die Spannung und Handlung wird mit jedem Kapitel spannender und ich konnte mich nicht davon entziehen, immer weiter in das Buch zu tauchen. Tatyana versucht alles um das Königreich und um die Menschen die sie liebt zu retten. Es kommen jede Menge Kämpfe und man wird mit jedem Kapitel mehr in den Bann des Buches gezogen. Durch die verschiedenen Sichten der Figuren wurde die Geschichte und alles was drum passiert noch intensiver. Ebenso mussten Tatyana und ihre Freunde mit Verlusten klarkommen und bis zum Schluss um ihr Königreich kämpfen.  Das alles und noch mehr beschäftigt den Leser in diesem letzten Band der Reihe.

Das Cover ist wieder ein Traum und ebenso das Mädchen das noch einmal alles machen muss um ihr Happy End zu bekommen. Die Farben und der schöne Schriftzug sind wieder gelungen und bilden einen tollen Abschluss der Cover.

Das Ende hat mich einige Nerven gekostet xD und ich habe alles verschlungen bis zum Epilog. Valentina Fast hat mich nicht enttäuscht und alles zu einem Abschluss gebracht der mich auch traurig gemacht hat.




Mit " Royal -  Eine Liebe aus Samt" hat Valentina Fast einen emotionalen, dramatischen Abschuss geschaffen in dem es noch einmal um alles ging und ich auch traurig bin mich endgültig zu verabschieden. Ich freue mich aber auf das Spinn Off in dem man Philipps Schwester kennen lernt!


Meine Bewertung von 5 von Schmetterlingen 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen