Samstag, 2. Januar 2016

Rezension zu : Die vierte Braut von Julianna Grohe

Cover : Drachenmond Verlag 



Broschiert: 360 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag (18. Dezember 2015)
ISBN-13: 978-3959911214
Preis : 14,90
Reihe : /

KAUFEN --> KLICK 






In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders … Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des Landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voller Leidenschaft und Intrigen.






In " Die vierte Braut" geht es um die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch einen unglücklichen Umstand nun auch an der riesigen Brautschau auf Wondercastle teilnimmt. Dort erwarten die Teilnehmerinnen Prüfungen um die Gunst eines der vier Prinzen zu bekommen. Aber sie will schnellstmöglich zurück um sich um ihre Geschwister zu kümmern. Ein Hauptmann hilft ihr und sie gerät in ein Spiel aus Leidenschaft und Intrigen..

Mayrin Barnaby ist hat sehr viel Verantwortungsbewusstsein und kann Dinge schnell auffassen. Sie sagt immer was ihr gerade im Kopf steht und ich fand sie sehr sympathisch und angenehm.

Auch die Nebencharaktere wie Tionne die immer für Sie da ist, obwohl Mayrin nicht mehr den Adelstitel hat. Zusammen mit ihr erlebt sie spannende Dinge. Besonders am Hofe des Königs ist es der Hauptmann der ihr immer hilft und der sie unterstützt. 

Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig und hat mich mit jedem Kapitel mehr ins Buch gezogen. Das Buch wird aus Mayrins Sicht erzählt und man kann so noch mehr über sie und ihre Gefühle und Gedanken erfahren während der Brautschau mit den Prinzen. Dann kann man auch die verschiedenen Hintergründe sehen und das schöne Schloss und alles drum herum fand ich sehr gut beschrieben. 

Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte gezogen. Mayrin ist eine sympathische Figur, die ich nach nur ein paar Seiten in mein Herz geschlossen habe. Sie gerät durch einen Zufall mit in diese Brautschau und will aber für ihre Geschwister und ihre Versorgung immer weiter kämpfen. Dabei machen auch ihre Gefühle nicht hält und natürlich gehören Intrigen, Abenteuer und Leidenschaft mit dazu und lassen den Leser nicht so leicht aus diesem Buch. Ob Mayrin einen Prinzen am Ende für sich gewinne kann verrate ich nicht *Zwinker* den ihr müsst es selbst lesen und in diese Geschichte eintauchen.
Da ich Selection, Die Royal Reihe von Valentina Fast verschlungen habe, hat sich dieses Buch seinen Weg zu mir gefunden. 
Das Cover hatte mich zuerst angelockt und ich musste mich einfach darauf stürzen. Ich kann das Buch jedem empfehlen der diese Bücher ebenso wie ich geliebt hat.

Das Cover ist wunderschön und das Mädchen in dem weißen Kleid passt wie die Faust aufs Auge. Die schönen Farben und in jeder Seite die schönen Muster haben es zu etwas Besonderem gemacht. 

Das Ende hat mich bis zu den letzten Seiten mitgenommen und die Autorin hat noch einmal alles gegeben und mich mit Mayrin zittern lassen und ich wurde nicht enttäuscht. Ich war traurig am Ende angelangt zu sein, doch ich hoffe auf neues von der Autorin.





Mit " Die vierte Braut" hat Julianna Grohe ein wunderschönes Buch geschrieben, das mich durch seine tollen Charaktere und der schönen Kulisse mitgerissen hat und ich es kaum aus der Hand legen wollte. 


Meine Bewertung 5 von 5 Schmetterlingen 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen