Freitag, 22. Januar 2016

Rezension zu : Dark side of trust: Im Schatten der Lust von Mia B.Meyers






Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
Platform (11. Januar 2016)
ISBN-13: 978-1523263134
Preis : 8,95 

Kaufen --> Klick





Isabell ist Shoppingberaterin und an der Männerwelt nicht sonderlich interessiert.
Bis sie auf einer Hoteleröffnung auf den charismatischen Investor Tycoon Aiden Stone trifft.
Sofort voneinander fasziniert, kommen sich die beiden schnell näher und es entfacht eine Leidenschaft, von der sie nicht einmal zu träumen gewagt hätten. Doch Aiden hat Geheimnisse, die es ihm scheinbar unmöglich machen eine Beziehung zu führen. Gelingt es Isabell Aiden aus der Dunkelheit zu ziehen, die seine Vergangenheit immer wieder heraufbeschwört?
Und kann Liebe wirklich alles aushalten?

Enthält explizit beschriebene Erotikszenen
Das Buch ist in sich abgeschlossen.












In " Dark Side of Trust" geht es um Isabell, die Shoppingberaterin ist und nicht sehr viel Interesse an Männern hat. Bis sie auf den Hotelinvestor Aiden Stone trifft. Zwischen beiden herrscht eine Anziehung der man sich nicht entziehen kann. Aber Aiden verbirgt etwas vor ihr, kann sie ihn aus diesen befreien??

Isabell ist Shoppingberaterin und hat eigentlich nicht sehr viel Interesse an Männern, bis sie Aiden trifft und man einfach spürt, dass da eine Chemie zwischen den beiden herrscht. Haben die beiden eine Chance? 

Aiden ist ein Investor den Isabell auf einer Hoteleröffnung trifft und von dem sie sich anziehend fühlt. Doch ihn umgeben dunkel Schatten und diese machen eine Beziehung unmöglich. Kann sie ihn trotzdem bezwingen und eine Beziehung schaffen?

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich nach ein paar Seiten in die Welt von Aiden und Isabell gezogen. Das Buch wird im Wechsel aus der Sicht von beiden erzählt und man kann so noch mehr über ihre Gedanken und Gefühle erfahren, die mehr Licht ins dunkle bringen vor allem bei Aiden und seiner Vergangenheit.

Die Spannung und Handlung wird schon ab dem Moment intensiv als sich Isabell und Aiden das erste Mal treffen und sie ihm in bleiender Erinnerung bleibt.  Er sucht sie und lockt sie als Beraterin für seinen Kleidungsstil zu sich. Die beiden kommen sich näher und fangen eine Beziehung an. Doch Aiden plagen Dinge aus seiner Vergangenheit und weswegen es ihm schwerfällt Gefühle zuzulassen. Erst durch Isabell wird er etwas wachgerüttelt, doch es gibt immer noch Sachen die ihn beschäftigen. Als plötzlich Isabell mit einer Veränderung konfrontiert wird mit der sie nicht gerechnet hat, wird alles was zwischen ihr und Aiden ist auf eine Probe gestellt. Ihr kann ihr auf einmal nicht vertrauen und es kommt eine nicht so leichte Zeit auf beide zu. Können sie es schaffen wieder zueinander zu finden?  Schafft es Aiden sich der Vergangenheit zu stellen ?

Das Cover hat mich gleich magisch abzogen und es macht einfach Lust in diese Geschichte zu tauchen und Aiden kennenzulernen.  Die Farben stechen hervor und bringen es in den Vordergrund.

Das Ende hat die Autorin bis zur letzten Seite spannend gehalten und ich habe den Epilog richtig genossen ;) Es ist ein toller Schluss der das Buch gut abrundet. Ich hoffe das Liam auch eine Geschichte bekommt ;)


Mit „ Dark Side of Trust“ hat die Autorin ein fesselndes Werk geschaffen, das mich durch seine Charaktere und durch die Handlung immer weiter angetrieben hat und ich mich nicht so leicht davon lösen konnte. Die Erotischen Szenen haben auch das gewisse etwas und man spürt regelrecht die Spannung die zwischen den Hauptprotagonisten herrscht.


Meine Bewertung 5 von 5 Eulen 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen