Samstag, 23. Januar 2016

Rezension zu : Butterfliegen im Bauch von Silke Heichel

Die  
Cover : Naturestock - fotolia.com


Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 318 Seiten
Reihe : 1/2
Preis : Print : 10,00 / E-Book : 3,99

Kaufen --> Klick 





Lara ist 17 und hätte so gern einen Freund. Aber außer Elias scheint kein Typ für sie in Sicht zu sein. Blöderweise ist sie in ihn überhaupt nicht verliebt und so ganz ohne Gefühl bringt das alles nichts. Oder?
Als sie Jonas begegnet, tanzen die Butterfliegen wie verrückt in ihrem Bauch. Aber Jonas ist schon 21 und kämpft mit Problemen, von denen sie nicht einmal etwas ahnt. Manchmal taucht er einfach ab und ist tagelang nicht zu erreichen. Außerdem ist sie sich sicher, dass ihre Eltern die Beziehung niemals akzeptieren würden, zumal sie sich ihren Wunschschwiegersohn Elias schon längst auserkoren haben. Hat Laras Liebe zu Jonas unter diesen Umständen überhaupt eine Chance?











In " Butterfliegen im Bauch" geht es um Lara, die siebzehn ist und gerne einen Freund hätte. Aber außer Elias scheint sich keiner für sie zu interessieren und kein anderer scheint in der Nähe zu sein. Als sie dann aber Jonas trifft fliegen die Butterfliegen in ihrem Bauch. Jonas ist aber 21 und hat ganz andere Probleme als Lara denkt.. Für ihre Eltern ist Elias der perfekte Junge, haben da ihre Gefühle zu Jonas überhaupt eine Chance ??

Lara ist siebzehn und sehnt sich schon lange nach einem Freund. Doch niemand scheint sich für sie zu interessieren außer Elias. Doch als sie Jonas trifft ist auf einmal alles anders.

Jonas  ist einundzwanzig und hat ganz andere Probleme als eine Freundin zu finden. Er wirkt mysteriös und sehr anziehend. Welches Geheimnis umgibt ihn? Mit seiner Familie hatte er es nie einfach und er musste aus schlechten Erfahrungen lernen, um der zu werden der er heute ist.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und hat mich gleich in die Geschichte von Jonas und Lara gezogen. Man spürt gleich das da etwas ist zwischen Ihnen. Das Buch wird im Wechsel aus der Sicht von Lara und Jonas erzählt und ich konnte mich nicht davon lösen. Man erfährt viel über ihre Gefühle und Gedanken und kann so sich ein besseres Bild machen von Ihnen.

Die Spannung und Handlung hat sich mit jedem Kapitel mehr und mehr gezeigt. Die Beziehung zwischen ihr und Jonas beginnt langsam und man sieht wie sich eine junge Liebe entwickelt zwischen den beiden. Doch wie es so ist gibt es Dinge die beiden nicht voneinander wissen und diese machen es nicht immer leicht. Als etwas Gravierendes passiert in Laras leben was beide betrifft, müssen sie schauen, ob ihre Liebe auch das etwas übersteht oder ob zu viel zwischen ihnen steht. Auch Laras Eltern Funken immer wieder dazwischen und machen es dieser Beziehung nicht gerade einfach. Hat diese Liebe eine Zukunft? Oder ist sie zum Scheitern bestimmt?

Das Cover hat mich gleich angelockt und es verspricht eine schöne Liebesgeschichte zu werden. Das Paar wirkt sehr vertraut und hat mich gleich eingeladen ins Buch zu tauchen.

Das Ende hat bei mir noch einige Fragen offen gelassen und ich hoffe das die Fortsetzung bald kommt und man erfährt wir es mit beiden weiter geht. Es war etwas wie ein Schock den ich nicht ganz verstanden habe. Wieso muss es so enden ?




Mit " Butterfliegen im Bauch" ist der Autorin ein schöner Young Adult Roman gelungen der zeigt, dass die erste Liebe  nicht immer einfach ist und man etwas riskieren muss. Ihre Charaktere haben mich mitgerissen und ich hoffe das die Fortsetzung bald kommt.



Meine Bewertung 5 von 5 Eulen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen